Mein Konto
    The Sea Of Trees
     The Sea Of Trees
    13. Januar 2017 auf DVD / 1 Std. 50 Min. / Drama
    Regie: Gus Van Sant
    Drehbuch: Chris Sparling
    Besetzung: Matthew McConaughey, Ken Watanabe, Naomi Watts
    Pressekritiken
    1,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 21 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Der amerikanische Mathematiker Arthur Brennan (Matthew McConaughey) fliegt nach Tokio und begibt sich dort in den „Selbstmörder-Wald“ gennanten Aokigahara-Wald am Fuße des Fuji, um seinem Leben dort ein Ende zu bereiten. Schon nach einigen Hundert Metern abseits der Pfade hat er sich hoffnungslos verirrt. Doch als er sein Vorhaben gerade in die Tat umsetzen will, wird wird von dem japanischen Geschäftsmann Takumi Nakamura (Ken Watanabe) unterbrochen. Dieser hegte ebenfalls den Wunsch nach dem Freitod, doch nun kommen ihm Zweifel. Für die beiden beginnt eine Reise der Reflexion und des Überlebens. In Rückblenden durchlebt Arthur unterdessen noch einmal seine gescheiterte Ehe mit seiner labilen, alkoholkranken Frau Joan (Naomi Watts), die nicht über sein Fremdgehen hinwegkommt und zudem an einem Gehirntumor leidet…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    The Sea Of Trees
    Von Carsten Baumgardt
    Irgendwann musste es ja passieren, aber ausgerechnet in Cannes auf der ganz großen Bühne des Weltkinos? Nach seinem herausragenden Comeback-Lauf mit starken Indie-Filmen wie „Killer Joe“ oder „Mud“, dem Oscar für „Dallas Buyers Club“, der superben TV-Serie „True Detective“ und dem waschechten Blockbuster „Interstellar“ endet Matthew McConaugheys Erfolgssträhne nun mit Gus Van Sants erzählerisch entgleistem Selbstmörder-Drama „The Sea of Trees“, das bei seiner Pressevorführung im Wettbewerb der 68. Filmfestspiele von Cannes böse ausgebuht und anschließend von der internationalen Kritik regelrecht filetiert wurde. Es ist aber eben auch wahrlich nicht der richtige Film für den Cannes-Wettbewerb, diesen Jahrmarkt der Arthouse-Eitelkeiten, denn süßlich-sentimentales Hollywoodkino mag man hier an der Croisette nun mal so überhaupt nicht. Kein Gepäck, der Flug nach Tokio erst am Abend zuvor ge
    Die ganze Kritik lesen
    The Sea Of Trees Trailer DF 1:50
    The Sea Of Trees Trailer DF
    3.050 Wiedergaben
    The Sea Of Trees Trailer (2) OV 1:56
    The Sea Of Trees Trailer (3) OV 1:48
    The Sea Of Trees Trailer (4) OV 1:30
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Matthew McConaughey
    Rolle: Arthur Brennan
    Ken Watanabe
    Rolle: Takumi Nakamura
    Naomi Watts
    Rolle: Joan Brennan
    Katie Aselton
    Rolle: Gabriella Laforte
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    MastahOne
    MastahOne

    User folgen 43 Follower Lies die 216 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 20. März 2018
    Leider wirklich kein guter Film. Der Cast und die Inhaltsangabe ließen meine Erwartungen in die Höhe schnellen. Aber irgendwie passt hier vieles nicht zusammen. Mir war der Film schlichtweg zu langweilig
    Michael S.
    Michael S.

    User folgen 165 Follower Lies die 408 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 17. Februar 2017
    Ein profilierter Indie-Regisseur und ein überaus fähiger Hauptdarsteller - kann das schiefgehen? Leider ja. In seinen besten Momenten begeistert "The Sea of Trees" mit grandiosen Naturaufnahmen, atmosphärischen Sets und einem besonders in der zweiten Hälfte auflebenden Hauptdarsteller. Nach dem guten Start bewegt sich der Rest der Erzählung allerdings in allzu gewohnten Bahnen. Selbst eine Schauspielgröße wie Naomi Watts wirkt in der Rolle ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 29. November 2020
    Auch wenn "The Sea of Trees" anfangs atmosphärisch stark beginnt, mit einer tollen Bildsprache überzeugt und einen gewohnt fantastischen Matthew McConaughey in der Hauptrolle bietet, zerfällt Gus van Sants Film aufgrund des haarsträubenden, vor kitschigen Sentimentalitäten und hanebüchenen Klischees nur so überquellenden Drehbuchs spätestens nach zwei Dritteln in seine Einzelteile. Was zunächst wie eine tiefgründige, nachdenkliche ...
    Mehr erfahren
    Inglourious Filmgeeks
    Inglourious Filmgeeks

    User folgen 8 Follower Lies die 134 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 27. Februar 2017
    [...] Direkt im Vorfeld muss man feststellen, dass der Wald als Träger der Atmosphäre der eigentliche Hauptdarsteller und mit seiner mystischen Erscheinung in den Bann ziehen kann. Der Aokigahara-Wald ist ein Mysterium für sich, lockt er doch so viele Menschen an, die ihn aussuchen um ihr Leben zu beenden. So auch Matthew McConaughey, der nach einer verkrachten Ehe, deren Verlauf wir fragmentarisch erzählt bekommen, Suizid begehen möchte. ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Von Selbstmord zu Selbstfindung: Neuer Trailer zu Gus Van Sants "The Sea Of Trees" mit Matthew McConaughey
    NEWS - Videos
    Dienstag, 9. August 2016
    In „The Sea Of Trees“ reist Matthew McConaughey nach Japan, um sich dort im „Selbstmörder-Wald“ umzubringen. Wir haben für…
    "The Sea Of Trees": Neuer Trailer zu Gus Van Sants Drama mit Matthew McConaughey und Naomi Watts
    NEWS - Videos
    Sonntag, 3. April 2016
    In Gus Van Sants Drama „The Sea Of Trees“ reist Matthew McConaughey nach Japan in den als „Selbstmord-Wald” bekannten Aokigahara-Wald,…
    9 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Ascot Elite Home Entertainment
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget US$ 25,000,000
    Sprachen Englisch, Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top