Mein FILMSTARTS
    Marvin
     Marvin
    5. Juli 2018 Im Kino / 1 Std. 54 Min. / Drama
    Regie: Anne Fontaine
    Drehbuch: Pierre Trividic, Anne Fontaine
    Besetzung: Finnegan Oldfield, Grégory Gadebois, Catherine Mouchet
    Originaltitel: Marvin ou la belle éducation
    Pressekritiken
    3,6 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 3 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Marvin Bijou (Jules Porier) ist in dem kleinen Ort, an dem er bei seinem prolligen Vater und seiner überforderten Mutter aufwächst, ein Außenseiter. An seiner Schule stößt der sensible Junge auf Ablehnung und wird gehänselt, weil er einfach anders ist. Der einzige Lichtblick ist für ihn der Theaterkurs, zu dem ihn Schulleiterin Madeleine Clément (Catherine Mouchet) anmeldet. Sie glaubt an das Talent des Jungen und soll recht behalten: Als junger Erwachsener zieht Marvin (Finnegan Oldfield) nach Paris und beginnt an einem eigenen Theaterstück zu arbeiten, während er nachts das faszinierende Nachtleben der Großstadt erkundet. Bei einer Party lernt er den älteren und weltgewandten Roland (Charles Berling) kennen, der ihn mit Schauspielikone Isabelle Huppert bekanntmacht. Immer drängender wird in Marvin - der sich nun Martin Clément nennt - der Wunsch, die Geschichte seiner Kindheit auf der Bühne zu erzählen…


    Lose Adaption des autobiographischen Romans „Das Ende von Eddy“ von Édouard Louis.

    Trailer

    Marvin Trailer OmU 1:51
    Marvin Trailer OmU
    1538 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Finnegan Oldfield
    Rolle: Martin Clément
    Grégory Gadebois
    Rolle: Dany
    Catherine Mouchet
    Rolle: Madeleine Clément
    Vincent Macaigne
    Rolle: Abel Pinto
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Cursha
    Cursha

    User folgen 3063 Follower Lies die 995 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 11. November 2018
    Dieses Drama aus Frankreich ist eine wunderbar reduzierte Form mit dem Thema Homosexualität umzugehen. Der Film ist unglaublich authentisch und einfühlsam, was auch an seinem wundervollen Hauptdarsteller liegt. Finnegan Oldfield spielt wunderbar und unterstreicht nochmal seinen Status als großer französischer Jungstar. Ebenfalls erwähnenswert ist Isabelle Huppert, die sich hier selbst spielt.
    1 User-Kritik

    Bilder

    15 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher Salzgeber & Company Medien
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top