Mein Konto
    On the Road - Unterwegs
     On the Road - Unterwegs
    4. Oktober 2012 Im Kino | 2 Std. 20 Min. | Drama
    Regie: Walter Salles
    |
    Drehbuch: Jose Rivera
    Besetzung: Garrett Hedlund, Sam Riley, Kristen Stewart
    Originaltitel: On The Road
    Pressekritiken
    3,0 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 50 Wertungen, 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Sal Paradise (Sam Riley) und Dean Moriarty (Garrett Hedlund) sind das Abbild der Beat-Generation, die im Hier und Jetzt der 50er Jahre lebt. Nach dem Tod von Sals Vater lernt der junge Schriftsteller den gleichaltrigen, charismatischen und lebenshungrigen Dean kennen, der ihn kurzerhand von seiner Trauer und der Arbeit an seinem Roman fortreißt und mit ihm zu einem langen Trip nach Westen aufbricht. Der Roadtrip quer durch die USA entwickelt sich zu einer rauschhaften Achterbahnfahrt mit zahlreichen Auf und Abs. Dean und Sal treffen auf neue Weggefährten und kehren bei alten Bekannten ein. So treffen sie zum Beispiel auf Deans große Lieben Marylou (Kirsten Stewart) und Camille (Kirsten Dunst), aber auch auf den schrägen Old Bull Lee (Viggo Mortensen) und dessen Frau Jane (Amy Adams) sowie den grüblerischen Intellektuellen Carlo Marx (Tom Sturridge).

    Basiert auf Jack Kerouacs Roman "On the Road" (deutsch: "Unterwegs"), der 1957 veröffentlicht wurde und sich in den 60ern zu einem Besteller mauserte, der nicht nur die Beatniks, sondern auch die Hippiebewegung beeinflusste.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    On the Road - Unterwegs
    Von Carsten Baumgardt
    Einige berühmte Romane gelten schlicht als unverfilmbar. Für die ausschweifende Gedankenwelt bestimmter Literaten scheint es in der Filmsprache einfach keine Entsprechung zu geben. Trotzdem gibt es immer wieder Produzenten und Regisseure, die sich nicht abschrecken lassen und das Wagnis eingehen. Sie versuchen das vermeintlich Unmögliche und gelegentlich gelingt es sogar - denken wir nur an Peter Jackson und seine „Der Herr der Ringe"-Trilogie, an François Truffauts „Fahrenheit 451" oder auch an Michael Radfords „1984". Auch Jack Kerouacs sprachlich berauschendes und höchst eigenwilliges Kultbuch „On The Road", die ultimative Bibel der Beat-Generation, umgab seit der Erstveröffentlichung 1962 die Aura der Unverfilmbarkeit. Walter Salles („Die Reise des jungen Che", „Dark Water") hat sich trotzdem an eine Verfilmung gemacht und scheitert mit seinem „On the Road - Unterwegs" auf sehr hohem
    On the Road - Unterwegs Trailer OV 1:44
    On the Road - Unterwegs Trailer OV
    11.313 Wiedergaben
    On the Road - Unterwegs Teaser OV 1:15
    On the Road - Unterwegs Trailer DF 1:53
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Deutscher Trailer zur Beat-Roman-Adaption von "On the Road - Unterwegs"
    News - Videos
    Amerika in den 50er Jahren. Ein junger Schriftsteller macht sich auf, um die USA und Mexiko zu druchqueren. Das Resultat…
    Dienstag, 26. Juni 2012
    "On The Road": Erster Trailer zur Literaturverfilmung mit Kristen Stewart
    News - Videos
    Wir haben für euch den ersten Trailer zur Kino-Adaption des wegweisenden Buches "On The Road" von Jack Kerouac. Regisseur…
    Montag, 12. März 2012
    Kristen Stewart geht "On The Road"
    News - In Produktion
    Kristen Stewart verleiht der seit Ewigkeiten in der Produktion feststeckenden Jack-Kerouac-Verfilmung "On The Road" mit…
    Samstag, 8. Mai 2010

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Garrett Hedlund
    Rolle: Dean Moriarty / Neal Cassady
    Sam Riley
    Rolle: Sal Paradise / Jack Kerouac
    Kristen Stewart
    Rolle: Marylou / LuAnne Henderson
    Amy Adams
    Rolle: Jane / Joan Vollmer

    User-Kritiken

    Tobi-Wan
    Tobi-Wan

    37 Follower 87 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 6. Oktober 2012
    "On the Road", die Verfilmung des Beat-Romans gleichen Namens, ist exzellent gefilmt und damit Kino in Reinkultur, eine aus meiner Sicht vorbildliche Verbindung zwischen Form und Inhalt. Der Plot ohne Fokus passt zur Lebenswelt der Protagonisten, die nervöse Kamera sowieso, genau wie der Jazz-Score, denn Jazz improvisiert. Meine Beobachtung und Interpretation ist also teilweise anders als in der FS-Kritik. Die Schriftsteller Sal Paradise (Sam ...
    Mehr erfahren
    Zach Braff
    Zach Braff

    311 Follower 358 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 20. Februar 2014
    An sich ist "On the Road" ein wirklich gut gemachter Film, doch scheitert er meiner Meinung nach ein wenig an seiner Länge und der dadurch recht zäh wirkenden Story. Es fällt einem recht schwer dabei zu bleiben, auch wenn die Rollen durchgehend gut besetzt sind und die Road-Movie-Atmosphäre echt gut rüber kommt. Der Film wurde nicht komplett in den Sand gesetzt, ein Meisterwerk ist er aber leider nicht geworden.
    Filmkieker
    Filmkieker

    8 Follower 52 Kritiken User folgen

    2,0
    Veröffentlicht am 26. Juni 2013
    Der Film will scheinbar so intellektuell und bahnbrechend sein wie seine Buchvorlage? Auf mich wirkte er steril, verklemmt und mutlos. Vielleicht ist er ja etwas für Heranwachsende die einen ersten zaghaften Blick auf die Welt Jenseits ihres Kinderzimmers werfen wollen.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.496 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Ok, halten wir hiermit einmal offiziell fest: ich bin kein wirklich „tiefsinniger“ Mensch. Und obendrein, ich bin kein Mensch der in der Zeit oder in der Welt oder dem Denken wirklich angesiedelt ist in dem dieser Film spielt. Von daher fällt mir jeder Zugang zu diesem Film und allem weiterem schon mal von Anfang an extrem schwer. Nichts desto trotz hätte es ja sein können dass mich die Nummer irgendwie „bewegt“, erreicht oder sonst ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Wissenswertes

    Ungewöhnliche Vorbereitungen im 'Beatnik Boot Camp'

    Regisseur Walter Salles verlangte von einigen Cast-Mitgliedern, darunter Kristen Stewart, Garrett Hedlund und Sam Riley, an einem dreiwöchigen Beatnik-Workshop in Montreal teilzunehmen, den er als 'Beatnik Boot Camp' bezeichnete. Stewart sagte später, sie haben nichts als Beatnik-Literatur gelesen und Audio-Interviews von Autor Jack Kerouac angehört. Kirsten Dunst und Viggo Mortensen wurden zu spät gecastet und konnten nicht am Workshop teilnehme Mehr erfahren

    Casting-Gespräche während langwieriger Film-Vorbereitungen

    Bereits Anfang der 1990er Jahre gab es Bemühungen, aus Jack Kerouacs Roman "On the Road" einen Film zu machen. Zeitweilig war Johnny Depp als 'Sal Paradise' vorgesehen, lehnte den Part jedoch ab. Jahre später sollte Sam Riley die Rolle übernehmen.Bevor Kristen Stewart als Marylou gecastet wurde, war Lindsay Lohan für die Rolle im Gespräch.Jack Kerouac selbst wollte sein Buch bereits 1957 verfilmen und wollte die auf ihm basierende Figur Sal Parad Mehr erfahren

    Bescheidene Kristen Stewart nimmt drastische Gehaltskürzung hin

    Kristen Stewart war schon lange ein Fan der Buchvorlage von Jack Kerouac. Als die Produktionskosten drastisch gesenkt werden mussten, stimmte sie einem Gehalt von weniger als 200.000 Dollar zu, obwohl ihre mittlerweile übliche Gage im zweistelligen Millionenbereich liegt und eine prozentuale Beteiligung an den Einspielergebnissen beinhaltet. Dies war unter anderem bei den letzten beiden "Twilight"-Filmen sowie bei "Snow White & the Huntsman" der Mehr erfahren

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, Großbritannien, USA
    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget 25 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2012, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2012.

    Back to Top