Mein Konto
    Auf einmal
     Auf einmal
    6. Oktober 2016 Im Kino / 1 Std. 53 Min. / Drama, Thriller
    Regie: Aslı Özge
    Drehbuch: Aslı Özge
    Besetzung: Sebastian Hülk, Julia Jentsch, Hanns Zischler
    Pressekritiken
    3,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 15 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Als seine Freundin Laura (Julia Jentsch) die Stadt für einige Tage aus geschäftlichen Gründen verlassen muss, nutzt Banker Karsten (Sebastian Hülk) die sturmfreie Bude und schmeißt eine Party in der gemeinsamen Wohnung. Nach der feuchtfröhlichen Feier bleibt die attraktive Anna (Natalia Belitski) als letzter Gast in der Wohnung zurück – und bricht plötzlich zusammen. Panisch wählt Karsten nicht etwa den Notruf, sondern rennt zu Fuß zu nächsten Klinik, die jedoch nachts geschlossen hat. Als er zurückkommt, ist die junge Frau tot. Karsten gerät in eine Krise, die sich immer weiter verschlimmert, je skeptischer sein ganzes Umfeld auf die Geschichte reagiert. Denn während Freunde, Familie und Kollegen zunächst Mitleid mit dem Mann haben, dessen Party mit einem Todesfall endete, stellen sie zunehmend die unbequeme Frage: Ist wirklich alles so abgelaufen, wie Karsten es erzählt?

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Auf einmal
    Auf einmal (DVD)
    Neu ab 5,99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Auf einmal
    Von Christoph Petersen
    Während seine Freundin Laura (Julia Jentsch) auf Geschäftsreise ist, gibt Banker Karsten (Sebastian Hülk) in der gemeinsamen Wohnung eine Party. Als alle gehen, bleibt nur Anna (Natalia Belitski), doch die bricht plötzlich zusammen. Statt die 112 anzurufen, rennt Karsten panisch zur Klinik um die Ecke, aber die hat nachts geschlossen. Als er nach wenigen Minuten zurückkehrt, ist die attraktive Mittzwanzigerin tot … Junge Menschen sterben nicht einfach „Auf einmal“ und so erntet Karsten im deutschsprachigen Debüt der Berliner Filmemacherin Aslı Özge („Men On The Bridge“, „Hayatboyu – Lifelong“) zwar zunächst noch jede Menge Mitleid, aber dann noch viel mehr Argwohn – von seinen Freunden, seinen Kollegen, seiner Familie. Es kann einfach niemand – er selbst eingeschlossen – verstehen, warum er nicht einfach einen Krankenwagen gerufen hat. Ganz langsam wenden sich die Menschen aus seinem Umf...
    Die ganze Kritik lesen
    Auf einmal Trailer DF 1:46
    Auf einmal Trailer DF
    5047 Wiedergaben
    Auf einmal Trailer (2) DF 1:44
    325 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Die besten 3: Fast & Furious 8 / Auf Einmal / Das Tagebuch der Anne Frank (FILMSTARTS-Original) 3:40
    Die besten 3: Fast & Furious 8 / Auf Einmal / Das Tagebuch der Anne Frank (FILMSTARTS-Original)
    373 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sebastian Hülk
    Rolle: Karsten
    Julia Jentsch
    Rolle: Laura
    Hanns Zischler
    Rolle: Klaus
    Sascha Alexander Gersak
    Rolle: Andrej
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 25 Follower Lies die 326 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 20. Juli 2020
    Getragen wird der interessante Film eindeutig von seiner Handlung. Die ist originell und baut auch streckenweise Spannung auf. Ein weiteres Plus ist, dass nicht die Wünsche des Zuschauers "bedient" werden. Die Darstellung ist ruhig in langen Szenen, das macht das Zusehen angenehm. Aber der Film kommt nicht weg aus den immer über ihm schwebenden Damoklesschwert der Fernsehproduktion. So wirken viele Bilder leider eben wie "ich will Filmkunst ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    20 Filmperlen, die ihr 2016 vermutlich übersehen habt
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 22. Dezember 2016
    Die 30 besten Filme des Jahres 2016
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 18. Dezember 2016
    Wir präsentieren euch die offizielle FILMSTARTS-Rangliste für das abgelaufene Jahr - diese 30 Filme haben uns im Kinojahr...
    "Auf einmal": Deutsche Trailerpremiere zum herausragenden Drama von Aslı Özge
    NEWS - Videos
    Sonntag, 21. August 2016
    „Auf einmal“ kommt in wenigen Wochen in die hiesigen Kinos. Einen Vorgeschmack auf Aslı Özges spannendes 4,5-Sterne-Drama...

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Frankreich, Niederlande
    Verleiher MFA
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top