Mein Konto
    James Bond 007 - Man lebt nur zweimal
     James Bond 007 - Man lebt nur zweimal
    14. September 1967 Im Kino / 1 Std. 57 Min. / Krimi, Action, Spionage, Thriller
    Regie: Lewis Gilbert
    Drehbuch: Ian Fleming, Roald Dahl
    Besetzung: Sean Connery, Tetsuro Tamba, Akiko Wakabayashi
    Originaltitel: You Only Live Twice
    Pressekritiken
    3,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 118 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Als sowohl sowjetische als auch amerikanische Satelliten entführt werden, steht die Welt kurz vor einem 3. Weltkrieg. Nur der britische Geheimdienst in Person von James Bond erkennt, dass hier jemand ein falsches Spiel spielt. Eine Spur führt nach Japan und zur Verbrecherorganisation SPECTRE.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    James Bond 007 - Man lebt nur zweimal
    Von Lars-Christian Daniels
    Fünf lange Jahre hatten die Bond-Produzenten Albert R. Broccoli und Harry Saltzman die große Fangemeinde auf die Folter gespannt: Wie mag er wohl aussehen, der berüchtigtste aller 007-Gegenspieler? Der Mann, der immer nur geheimnisvoll seine weiße Katze streichelt, dessen Gesicht aber nie im Bild zu sehen ist? Nach den kultverdächtigen Auftritten von Edelschurke Ernst Stavro Blofeld in „James Bond 007 - Liebesgrüße aus Moskau" und „James Bond 007 - Feuerball" lüftet Regisseur Lewis Gilbert in Bonds fünftem Kino-Abenteuer „James Bond 007 – Man lebt nur zweimal" endlich das Geheimnis. Neben dem Gesicht wird auch das köstlich-absurde Domizil des PHANTOM-Oberhaupts enthüllt: Blofeld führt seine sinistren Geschäfte aus dem Inneren eines Vulkans heraus und lässt von dort sogar Raketen starten. Eine solche fast comichafte Überzeichnung ist typisch für die Bond-Filme der späten 60er Jahre, in de
    Die ganze Kritik lesen
    James Bond 007 - Man lebt nur zweimal Trailer DF 3:10
    James Bond 007 - Man lebt nur zweimal Trailer DF
    1.859 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    James Bond: Wie viel weißt du? Das FILMSTARTS-Quiz (leicht) 3:04
    James Bond: Wie viel weißt du? Das FILMSTARTS-Quiz (leicht)
    2.898 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Noch vor "Keine Zeit zu sterben": Ab sofort alle James-Bond-Filme im Abo streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 27. September 2021
    Wer vor, nach oder rund um den Kinobesuch von „Keine Zeit zu sterben“ noch einmal alle anderen James-Bond-Filme als Stream…
    Zur Einstimmung auf "Keine Zeit zu sterben": Hier könnt ihr jetzt ALLE James-Bond-Filme streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 20. November 2020
    Der 25. Bond-Film lässt länger als geplant auf sich warten. Das bedeutet aber auch genügend Zeit, um sich mal wieder den…
    Er inszenierte "Moonraker" und zwei weitere Bond-Filme: Regisseur Lewis Gilbert gestorben
    NEWS - Stars
    Dienstag, 27. Februar 2018
    Als Regisseur von drei James-Bond-Abenteuern mit Roger Moore ist er bekannt geworden und für die Tragikomödie „Der Verführer…
    Sie war das einzige deutsche Bond-Girl: Karin Dor ist tot
    NEWS - Stars
    Donnerstag, 9. November 2017
    Die deutsche Schauspielerin Karin Dor wurde international bekannt, als sie an der Seite von Sean Connery in „James Bond…
    21 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sean Connery
    Rolle: James Bond
    Tetsuro Tamba
    Rolle: Tiger Tanaka
    Akiko Wakabayashi
    Rolle: Aki
    Mie Hama
    Rolle: Kissy Suzuki
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    fantasyman
    fantasyman

    User folgen 3 Follower Lies die 36 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 21. Januar 2019
    MAN LEBT NUR ZWEiMAL ist mein bester Bond-Film von Sean Connery. Ich mag die Filme von Regisseur Lewis Gilbert, der bereits schon DER SPiON DER MiCH LiEBTE und vor allem MOONRAKER - Streng Geheim erschaffen hat, meine besten Bond-Filme von Roger Moore. Ich mag die einzigartig schöne Filmkulisse und die fantastische Science-Fiction Thematik in dem Film und liebe diese Film-Atmosphäre. (Weltraum/Raketen/Astronauten etc.) Ich finde die Szene ...
    Mehr erfahren
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 435 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 6. Februar 2012
    Im 5. Bond Film muss 007 nach Japan und dort gegen den Oberbösewicht Blofeld ran. Wie immer routiniertes Action Agenten Abenteuer mit einen smarten Sean Connery.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 4.299 Follower Lies die 1.000 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 11. Juli 2015
    Eigentlich mag ich Filme die in Japan oder China spielen sehr, aber dieser Film ist leider nur sehr mittelmäßig. Das einzig positive ist der Bösewicht Blofeld.
    WhiteFalcon
    WhiteFalcon

    User folgen 2 Follower Lies die 14 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. Februar 2013
    Mit einer Vortitelsequenz, die im Weltall spielt, betraten die Bond-Filme Neuland. Zwar erinnert die Thematik an "Dr. No", dort wurden die Raketen per Störsignal zum Absturz gebracht, hier werden sie kurzerhand entführt. Doch machte diese Thematik im Bestreben der Bond-Filme nach Möglichkeit zeitaktuelles zu bieten Sinn. Lieferten sich doch damals Russen und Amis ein Wettrennen zum Mond. Erstmals wurde bei Bond jedoch auch recycelt, Wenn Bond ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    25 Bilder

    Wissenswertes

    Tatsächlich zweimal am Leben...

    Charles Gray, der 1971 in „Diamantenfieber“ in der Nachfolge von Donald Pleasance den Schurken Blofeld verkörperte, ist hier bereits in einer kleinen Nebenrolle als Dikko Henderson zu entdecken.

    Weitere Details

    Produktionsland United Kingdom
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1967
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 9 500 000 $
    Sprachen Englisch, Japanisch, Russisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top