Mein Konto
    Black Panther 2: Wakanda Forever
    Durchschnitts-Wertung
    3,4
    158 Wertungen
    Deine Meinung zu Black Panther 2: Wakanda Forever ?

    29 User-Kritiken

    5
    4 Kritiken
    4
    5 Kritiken
    3
    4 Kritiken
    2
    6 Kritiken
    1
    8 Kritiken
    0
    2 Kritiken
    Mac-Trek
    Mac-Trek

    User folgen 4 Follower Lies die 21 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 6. Februar 2023
    Für mich der schlechteste Film aus dem Marvel Universum. Ganz besonders hervorheben möchte ich den Trend zu grottenschlechtem CGI. Wenn einem auffällt, dass Darsteller nur vor einer Greenscreen agieren, sind das schlechte bzw. nicht zu Ende gebrachte Effekte. Sei es aus Geld oder Zeitmangel. Stellenweise sind die Effekte ganz ordentlich. Bei anderen möchte man Brüllen: Warum habt ihr den Effektkünstlern nicht genug Zeit und Geld gegeben?! Zudem ist diese ganze Story unnötig aufgeblasen, Humor teils unfreiwillig komisch. Bei dem Kerl im Rat, mit dem Teller in der Unterlippe, sollte sicherlich der Kultur in den verschiedenen Stämmen gedacht werden. Aber so wie es inszeniert wurde, wirkt es einfach nur unfreiwillig komisch und das würde der Kultur nicht gerecht.
    Dieser Film war für mich absolute Zeitverschwendung. Zum Glück habe ich dafür kein Geld im Kino ausgegeben.
    FinnFinn
    FinnFinn

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 6. Februar 2023
    Der Film hat mir sehr gut gefallen. Tolle Story, immer spannend, komplexe Charaktere. Ich muss jedoch kurz loswerden, dass ich einige Kritiken hier gar nicht verstehen kann. Waren das Bots? Ich meine, jeder darf seine Meinung haben, aber genannte Kritikpunkte sind einfach inhaltlich falsch. Es gibt nicht zu viele Handlungsstränge, es gibt genau einen. Es gibt eine Hauptdarstellerin, und deren Geschichte ist auch stets zentrales Thema. Der Gegenspieler ist nicht schwach, sondern verdammt stark. Toller Film!
    Hans Peter Achenbacher
    Hans Peter Achenbacher

    User folgen Lies die Kritik

    1,5
    Veröffentlicht am 5. Februar 2023
    Diesmal war der Black Panther eher ein Black Panda. In diesem Film waren so viele Szenen, die einfach keinen Sinn ergeben. M´Baku erhebt Anspruch auf den Thron. Und? Was bedeutet das? Muss das kleine schwache Mädchen ohne Superkräfte gegen dieses Monster kämpfen? Warum holt sich Kukulkan sich das Mädchen nicht selber? Ergibt doch keinen Sinn. Er kann doch Luft atmen. Ich habe auch nicht verstanden, wer die Mutter von T´Chalas Sohn war? Oder war es die Frau, die ich für die Schwester von T´Chala hielt? Also für mich ein ganz schwacher MCU-Film.
    Rocko Nostradamus
    Rocko Nostradamus

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 4. Februar 2023
    Der Film Stinkt . Der Einzige Film von Marvel in der 4 Fase der Gut war .Ist Thor Love and Thunder sonst War Jeder Abfall ...
    Fernseh-Kai
    Fernseh-Kai

    User folgen Lies die 44 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 2. Februar 2023
    Nein, nein, nein, das hier ist kein guter MARVEL-Film! Der Film ist mit fast 3 Stunden (!) viel zu lang, er ist gnadenlos überladen mit theatralischen-Herz-Schmerz-Welt-Schmerz-Gesülze, und einfach nur super-laaaaaangweilig!!!
    Es wird viel zu viel gefaselt, der Schurke mit seinen Flügelchen am Schuh und den Elfen-Ohren ist einfach nur lächerlich, die Story total lahm und die so oft zitierte geopolitisch-superaktuelle Message kommt derart dreist mit dem Vorschlaghammer, dass sogar das auch noch zu viel ist.
    Hinzu kommt noch, dass gar kein Black Panther mitspielt (außer in der letzten halben Stunde) und überhaupt hab ich zu keine Zeitpunkt mein MARVEL-Feeling gehabt. Der Film ist so grotten-toternst, dass selbst die spärlichen Gags nicht zünden sondern eher nerven....
    FAZIT: Ich hab mich 2 Stunden tödlich gelangweilt, die letzte halbe Stunde ist ganz okay, rettet den Film aber nicht vor dem Absaufen..
    Achja, noch ein Satz zur Post-Credit-Scene: spoiler: Dass der "echte" Black Panther jetzt plötzlich einen Sohn hat und überhaupt, dass er plötzlich eine Frau hat, kommt so unfassbar konstruiert daher, das glaubt doch kein Mensch! Und der Sohn ist ja auch schon irgendwie 4 oder 5 oder so, dann war der zum Tod seines Vaters ja auch schon 3 Jahre alt oder so... Und der wurde jahrelang geheim gehalten, um jetzt ein Jahr nach seinem Tod pötzlich auf der Bildfläche zu erscheinen...???? Was für ein hanebüchener Schwachsinn!!
    Zoltan C
    Zoltan C

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 2. Februar 2023
    Was war das Bitte ??? So viel Potenzial und so verk******t. Pure Enttäuschung.... Ironheart really ?? Midnight Angel what the F* Black Gold Pantherin ?? Gott schützen uns von Disney😂😂
    HK Jack
    HK Jack

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2022
    Der Film entspricht see jetzigen ideolgien, hat noch gefehlt das sich die Schauspieler in gender Sprache unterhalten haben. Einer der schlechtesten Filme die ich seit langem gesehen habe

    Obwohl die “neuen” Ideen eine großartige Grundlage für diesen Film geschaffen hätten

    Sehr sehr schade
    Tamsil Arslan
    Tamsil Arslan

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2022
    ich hatte im Film das gefühl das der Geist von Chadwick im Film die ganze Zeit dabei war, die Story ist mega gut erzählt die Charakters sind der Hammer, ich muss hier leider nur 4 Sterne geben weil mir Riri Williams nicht so sehr gefallen hat. aber im großen ganzen war das eine sehr gute Überraschung für mich
    Anton
    Anton

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 19. Dezember 2022
    Ein super toller und emotionaler Film der einfach toll ist. Definitiv einer der besten filme des Mcu
    Chris H.
    Chris H.

    User folgen Lies die Kritik

    1,5
    Veröffentlicht am 13. Dezember 2022
    Langatmig, bisweilen kitschig, in Form und Inhalt wenig überzeugend.
    Wenn Leute den Film noch vor dem Ende verlassen (wollen), muss es gravierendere Mängel geben: Allein das Ende kann man weggkürzen, und das will schon etwas heißen. Aber irgendwann ist eben Schluss mit lustig mit pathetischer Emosauce.
    Die zentrale Botschaft, sofern es eine gibt: Du musst eine Black-Panther-Anzug tragen, um über dich hinaus zu wachsen. Oder: Unterwerfe dich der mächtigeren Macht, sie wird dich beschützen. Oder: Widerstand ist zwecklos, wenn der Feind eine Wunderwaffe hat, den Black-Panther-Anzug eben. Und vielleicht ließen sich auch alle Konflikte lösen, indem es die Führer miteinander "klären"? Die Realität wird knapp, aber deutlich verfehlt, würde ich mal sagen.
    Disney muss unbedingt mehr liefern, wenn die Aktie wieder steigen soll: Mehr Tiefe, mehr Realismus, mehr Identifikationspotential. Und das erwarte ich, als Konsument und Aktionär. Dass für diesen Film ungefährt eine viertel Milliarde verpulvert wurde, kann ich bei dem seichten Ergebnis - als shareholder - nicht ganz nachvollziehen. Zum Glück hat Disney noch "Star" im Programm ..., und vielleicht gehöre ich bei dem Film einfach nicht zu anvisierten Zielgruppe. Daher ein wohlwollendes "enttäuschend", aus der Perspektive eines aufgeklärten Erwachsenen sozusagen, aber ich frage mich ensthaft, was die Jugend aus dem Film fürs Leben lernen soll.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top