Mein Konto
    Der einzige Zeuge
     Der einzige Zeuge
    24. Mai 1985 Im Kino / 1 Std. 52 Min. / Krimi, Thriller, Romanze
    Regie: Peter Weir
    Drehbuch: William Kelley, Pamela Wallace
    Besetzung: Harrison Ford, Kelly McGillis, Josef Sommer
    Originaltitel: Witness
    User-Wertung
    3,5 57 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Der siebenjährige Samuel Lap (Lukas Haas) befindet sich mit seiner Mutter Rachel (Kelly McGillis) auf einer Reise nach Philadelphia. Als die beiden Angehörigen der Amish-Gemeinde dort auf den Zug warten, wird Samuel auf der Bahnhofstoilette Zeuge eines Mordes. Als sie das Geschehene melden und der Polizist John Book (Harrison Ford) mit Hilfe des Jungen feststellt, dass der gesuchte Täter der korrupte Beamte James McFee (Danny Glover) ist, entschließt er sich, Mutter und Sohn persönlich in Sicherheit zu bringen. McFee erfährt allerdings von dem Vorhaben und stellt den Flüchtigen in einer Tiefgarage eine Falle. Bei einem kurzen Schusswechsel wird Book schwer verletzt, schafft es aber, Rachel und Samuel in ihre Gemeinde zu bringen. Während er sich dort von seiner Verletzung erholt und immer mehr zum Teil der Gemeinde wird, ist ihnen McFee schon auf der Spur...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Der einzige Zeuge
    Von Asokan Nirmalarajah
    Mitte der 80er Jahre befand sich Harrison Ford auf dem Zenit seiner Karriere als Hollywood-Star. Der bodenständig auftretende Schauspieler mit dem süffisanten Lächeln hatte gerade die Dreharbeiten zum dritten Teil der „Krieg der Sterne"-Reihe („Die Rückkehr der Jedi-Ritter") und zum zweiten Teil der „Indiana Jones"-Tetralogie („Indiana Jones und der Tempel des Todes") hinter sich gebracht und war es leid geworden, den coolen Sprücheklopfer in actionlastigen Abenteuerfilmen zu geben. Der Mime wollte sein Repertoire erweitern und da kam ihm das lange von den Studios abgelehnte Drehbuch zu einem unorthodoxen Thriller, der als routinierter Großstadt-Krimi beginnt, sich in eine sensible Milieustudie samt zaghafter Liebesgeschichte verwandelt, um schließlich mit einem klassischen Western-Showdown zu enden, gerade recht. Der fertige Film, der unter dem Titel „Der einzige Zeuge" in die Kinos kam
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Der einzige Zeuge Trailer OV 1:18
    Der einzige Zeuge Trailer OV
    2.256 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Harrison Ford
    Rolle: Det. Capt. John Book
    Kelly McGillis
    Rolle: Rachel Lapp
    Josef Sommer
    Rolle: Chief Paul Schaeffer
    Lukas Haas
    Rolle: Samuel Lapp
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    schonwer
    schonwer

    User folgen 657 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 19. September 2016
    "Der einzige Zeuge" ist für mich einer der eher schwächeren Filme in Harrison Fords Filmographie. Das liegt vor allem daran, dass der Film zu viel sein möchte und keine perfekte Mischung hinkriegt. Der Film fängt an wie ein Thriller, rutscht jedoch nach einer halben Stunde in die vorhersehbare Liebesgeschichte und schiebt den Krimifaktor für eine Stunde erstmal komplett in den Hintergrund. Klar der Film ist auch während dieser Stunde eine ...
    Mehr erfahren
    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 30 Follower Lies die 337 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. Dezember 2018
    Der Film besteht aus drei Elementen, die nicht unbedingt glücklich zusammenpassen, aber auch nicht gut kombiniert sind. Polizeitriller, Lovestory und Sittenbild der Amish People sind wenig kompatibel. Ich habe den Film trotzdem sehr gerne gesehen, weil er aus dem Einerlei der Plots weit herraussticht und weil er schon nach kurzer Zeit ein schöne Wärme der Darstellung vermittelt. Tolle Darsteller, sorgfältig inzeniert verzeihe ich dem Film ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1985
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 12 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top