Mein Konto
    Im Rausch der Tiefe
     Im Rausch der Tiefe
    22. September 1988 Im Kino / 2 Std. 12 Min. / Abenteuer, Drama, Romanze
    Regie: Luc Besson
    Drehbuch: Robert Garland, Marilyn Goldin
    Besetzung: Jean-Marc Barr, Jean Reno, Rosanna Arquette
    Originaltitel: Le Grand Bleu
    User-Wertung
    3,3 195 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Jacques (Jean-Marc Barr) und Enzo (Jean Reno) wachsen gemeinsam auf einer griechischen Insel auf und interessierten sich bereits von Kindesbeinen auf ungemein für das Tauchen. Als Jacques Vater, ein Schwammtaucher, bei seiner gefährlichen Arbeit ums Leben kommt, verlässt er traumatisiert das Land. Erst viele Jahre später begegnen sich die beiden Jugendfreunde wieder. Während Jacques seine ungewöhnlichen Fähigkeiten für wissenschaftliche Zwecke zur Verfügung stellte, ist Enzo inzwischen Weltmeister im so genannten Apnoetauchen, einer sehr riskanten Methode ohne jegliche Gerätschaften. Da die nächste Weltmeisterschaft an der Ostküste Siziliens kurz bevor steht, fordert Enzo Jacques heraus. Das Wettauchen entwickelt sich zu einem packenden Duell, von dessen fatalen Folgen zu diesem Zeitpunkt keiner der Beteiligten etwas ahnt...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Im Rausch der Tiefe
    Von Gregor Torinus
    Die Liste verhunzter deutscher „Übersetzungen" von Filmtitel ist lang. Doch es gibt auch Ausnahmen, deutsche Titel, die die Essenz eines Films präziser einfangen als der Originaltitel. Im Original noch ganz profan „Le grand bleu" („Das große Blau"), bringt der deutsche Titel „Im Rausch der Tiefe" Luc Besson Taucherfilm auf den Punkt. Den der 1988 gedrehte Film ist tatsächlich ein einziger Rausch, der die Faszination des Meeres beschwört und das Tiefseetauchen in magische Bildern fasst. Über den Großteil der Laufzeit eine ruhige Meditation über die scheinbar unendliche Weite und Stille des Ozeans, nimmt „Im Rausch der Tiefe" gegen Ende existenzialistische Züge an. Die beiden Jungen Jacques (Jean-Marc Barr) und Enzo (Jean Reno) wachsen auf einer griechischen Insel auf und sind begeisterte Taucher. Während Enzo bei den anderen Kindern im Dorf sehr beliebt ist, ist Jacques ein Einzelgänger,
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Im Rausch der Tiefe Trailer OV 1:49
    Im Rausch der Tiefe Trailer OV
    8.320 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jean-Marc Barr
    Rolle: Jacques Mayol
    Jean Reno
    Rolle: Enzo Molinari
    Rosanna Arquette
    Rolle: Johanna
    Jean Bouise
    Rolle: Uncle Louis
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    schonwer
    schonwer

    User folgen 838 Follower Lies die 728 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 30. Mai 2016
    Im Rausch der Tiefe ist kein Mainstream. Genau das macht ihn auch zu einen starken Film. Was Besson kreierte ist eine beklemmende Atmosphäre, besonders in den Tauchszenen. Die Hauptdarsteller spielen fabelhaft, sei es Jean-Marc Barr, als "Meeressüchtiger" der in seiner eigenen Welt lebt, Jean Reno als italienischer 17facher Weltmeister im Tauchen oder Rosana Arquette, die sich in den Protagonisten (gespielt von Barr) verliebt. Eric Serra machte ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1988
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 650 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top