Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tage des Donners
     Tage des Donners
    20. September 1990 / 1 Std. 47 Min. / Action, Tragikomödie
    Regie: Tony Scott
    Drehbuch: Robert Towne, Tom Cruise
    Besetzung: Tom Cruise, Nicole Kidman, Robert Duvall
    Originaltitel: Days of Thunder
    Pressekritiken
    1,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,4 60 Wertungen - 14 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Coole Trickle (Tom Cruise) ist ein talentierter Nachwuchsrennfahrer und möchte sich in der Welt der NASCAR einen Namen mache. Allerdings ist es nicht so einfach, in diesem Gewerbe Fuß zu fassen und so er muss sich zunächst den Respekt des erfahrenen Mechanikers Harry Hogge (Robert Duvall) verdienen. Auf der Rennstrecke ist Rowdy Burns (Michael Rooker) Cooles größter Konkurrent, der ihn mit allen Mitteln auf die Plätze zu verweisen versucht. Als die beiden Wettstreiter bei einem Rennen einen schweren Unfall erleiden, werden sie von der Gehirnspezialistin Claire Lewicki (Nicole Kidman) untersucht und behandelt, mit der Coole schließlich eine Affäre beginnt. Obwohl beide Männer erbittert um den Sieg kämpfen und dabei ein enormes Risiko eingehen, entwickelt sich zwischen ihnen eine Freundschaft, die sie letztlich motiviert für einander einzustehen...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Tage des Donners
    Tage des Donners (DVD)
    Neu ab 6.79 €
    Tage des Donners
    Tage des Donners (DVD)
    Neu ab 6.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Tage des Donners
    Von Thomas Wachner
    Nach welchem Rezept erreicht man Anfang der neunziger Jahre ein jugendliches, von MTV und der Popkultur geprägtes Publikum? Man nehme einige attraktive Nachwuchsstars und lässt einen vielversprechenden, aufstrebenden Regisseur das Bild in Szene setzen, der sich nicht nur durch Werbefilme ausgezeichnet hat, sondern bereits zwei Blockbuster (Top Gun, „Beverly Hills Cop II“) vorzuweisen hat. Untermalt wird diese Mischung von einem vorwärtstreibenden Soundtrack, der die bunten und bislang hektischen Schnitte ergänzen soll. Die Story ist dabei eher nebensächlich – vor allem das Auge des Betrachters soll in den Rausch der Bilder gezogen werden. Nach diesem einfachen Schema produziert Jerry Bruckheimer (Fluch der Karibik-Trilogie, The Rock, Armageddon), der inzwischen als einer der erfolgreichsten Produzenten unserer Zeit bekannt ist, im Jahr 1990 den Film „Tage des Donners“. Erzählt wird...
    Die ganze Kritik lesen
    Tage des Donners Trailer OV 2:27
    Tage des Donners Trailer OV
    1778 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Top 5 - Die spektakulärsten Renn-Unfälle 2:37
    Top 5 - Die spektakulärsten Renn-Unfälle
    1380 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tom Cruise
    Rolle: Cole Trickle
    Nicole Kidman
    Rolle: Dr. Claire Lewicki
    Robert Duvall
    Rolle: Harry Hogge
    Randy Quaid
    Rolle: Tim Daland
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Northman Tim
    Northman Tim

    User folgen 3 Follower Lies die 27 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 18. Januar 2016
    Ich bin wohl einer der wenigen die diesen Film wirklich "Cool" finden. Der Film ist oberflächlich, voll mit Klischees aber bietet eben auch einen intensiven Rausch an Bildern. Und wenn diese abgedroschene Charakter-Konstellation schon sein muss, dann eben wenigstens mit genau diesen Darstellern. Robert Duvall als abgebrühte Vaterfigur und Tom Cruise als übereifriger Musterschüler, abgerundet durch Nicole Kidman, die hier nicht weniger als ...
    Mehr erfahren
    Örnywood
    Örnywood

    User folgen 11 Follower Lies die 77 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 7. Dezember 2015
    Schnelle Autos waren schon immer der Traum aller Jungs. Sich noch dazu auf einer Rennstrecke mit gegenseitigen Adrenalin Stößen zu übertrumpfen lässt dann Erwachsene Männer zu Heißspornen und Großmäuler werden. Anfang der 90-er nahm sich Action Spezialist Tony Scott (Deja Vu) dieser Thematik an und lässt einen feschen Tom Cruise (Mission Impossible) im Highspeed Tempo nicht nur seinen großen Rivalen verfolgen, sondern auch Nicole Kidman ...
    Mehr erfahren
    Mike Freiberg
    Mike Freiberg

    User folgen Lies die 9 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 14. August 2020
    Ich habe diesen Film bereits unzählige Male geschaut dieses feeling mit den Nascars ist einmalig! Es ist wirklich toll diese Fahrzeuge zu sehen und diese Motoren das ist einfach packend. Den hab ich auf VHS und nun auch als 4K Ultra HD Blu Ray Version der Unterschied sind Welten von der Qualität unglaublich hätte nicht gedacht das 4K dort möglich ist.
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Habe die Kritik nun zu Ende gelesen...muss sagen, dass ich dem nicht völlig zustimmen kann...natürlich ist das nicht "einer der besten Actionfilme aller Zeiten" und auch nicht "einer der besten Rennfilme aller Zeiten"...aber mal abgesehen davon, gibt es doch mittlerweile hunderte solcher Filme, und wenn man das bedenkt, muss man doch zugeben, dass es trotzdem einer der "prägendsten" Filme der 90er Jahre ist..ich bin 1984 geboren,habe ihn ...
    Mehr erfahren
    14 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Die 55 beklopptesten Rollennamen der Filmgeschichte
    NEWS - Stars
    Freitag, 14. Juli 2017
    Rangliste: Alle Filme von Tom Cruise gerankt – vom schlechtesten bis zum besten
    NEWS - Im Kino
    Donnerstag, 10. November 2016
    Zum Start von „Jack Reacher 2: Kein Weg zurück“ blicken wir im FILMSTARTS-Ranking auf die inzwischen schon weit über 30 Jahre...
    Wenn den Poster-Designern die Ideen ausgehen: 12 x Tom Cruise im Profil
    NEWS - Stars
    Montag, 12. Oktober 2015
    Ein Mann mit Profil: Man könnte fast meinen, der „Mission: Impossible“-Star hätte ein Problem damit, sich für die Poster...
    6 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 1990
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 60 000 000 $
    Sprachen Englisch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top