Mein Konto
    Rebecca
    Rebecca
    30. Oktober 1951 Im Kino / 2 Std. 10 Min. / Drama, Thriller
    Regie: Alfred Hitchcock
    Drehbuch: Michael Hogan, Robert E. Sherwood
    Besetzung: Joan Fontaine, Dame Judith Anderson, Melville Cooper
    User-Wertung
    4,2 33 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Junge Frau aus einfachen Verhältnissen heiratet reichen Adligen. Erst als sie mit ihm auf seinen Landsitz Manderley zieht, erfährt sie, daß ihr Ehemann verdächtigt wird, seine erste Ehefrau getötet zu haben.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Rebecca
    Von Ulrich Behrens
    Mit seinem ersten in den USA gedrehten Film „Rebecca“, produziert von David O. Selznick, der im selben Jahr „Vom Winde verweht“ fertiggestellt hatte, war Hitchcock nicht gerade zufrieden. In seinen Gesprächen mit Truffaut äußerte er sich beispielsweise über den Film so: „Das ist kein Hitchcockfilm. Es ist eine Art Märchen, und die Geschichte gehört ins ausgehende neunzehnte Jahrhundert. Es ist eine ziemlich vorgestrige, altmodische Geschichte. Es gab damals viele schriftstellernde Frauen. Dagegen habe ich nichts. Aber 'Rebecca' ist eine Geschichte ohne jeden Humor“ [1]. Selznick verlangte von Hitchcock, der Linie des Romans von Daphne du Maurier haargenau treu zu bleiben. Betrachtet man die Geschichte, die aus der Perspektive einer Frau erzählt wird, jedoch genau, lässt sich die Handschrift Hitchcocks dennoch deutlich erkennen. Wir begegnen einer Frau (Joan Fontaine), die als Gesellsc
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joan Fontaine
    Rolle: The Second Mrs. de Winter
    Dame Judith Anderson
    Rolle: Mrs. Danvers
    Melville Cooper
    Rolle: Coroner
    Florence Bates
    Rolle: Mrs. Edythe Van Hopper
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 116 Follower Lies die 341 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 21. Mai 2016
    Alfred Hitchcock ist wie bekannt, Meister der Spannung! Seine Werke sind legendär und werden immer noch gerne gesehen. In einer seiner Frühwerke aus dem Jahr 1940, übernahm er den Roman von Daphne Du Maurier „Rebecca“. Was die Spannung und Finesse Hitchcocks später ausmachte, kann man hier zum Teil schon ein bisschen sehen. Der Plot wird langsam angezeigt, Seine Charaktere sind zwielichtig und man merkt, dass die Rollen Leichen im Keller ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    User folgen 3.660 Follower Lies die 999 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 11. November 2018
    Mit "Rebecca" hat Alfred Hitchcock einen meiner Lieblingsfilme geschaffen. Der Film dreht sich um eine junge Gesellschafterin, die während eines Urlaubs in Monte Carlo den gutaussehenden und verwitteten Maxim kennenlernt. Die Beiden verlieben sich in einander und Maxim zieht mit seiner neuen Frau auf sein Anwesen Manderley. Doch muss die neue Ehefrau, durch die strenge Haushälterin Mrs. Danvers erfahren, dass sie nie den Platz von Rebecca, ...
    Mehr erfahren
    Jonathan S.
    Jonathan S.

    User folgen 4 Follower Lies die 33 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 22. Oktober 2016
    Wunderbarer Suspense-Film vom Genremeister! Jedem zu empfehlen, aber kommt nicht an "Das Fenster zum Hof" oder "Vertigo" ran.
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Neben das Fenster zum Hof und Der unsichtbare Dritte ist dieser Film einfach perfekt angerührt. Jedes Element stimmt einfach zu 100 %. Und ich hoffe mich nicht zu weit aus dem Fenster zu beugen, jedoch glaube ich hier einen Verweis oder eine Art Filmzitat zu dem Schlitten Rosebud zu erkennen. Rebecca (Kopfkissen) und Rosebud (schlitten) verschwinden in den Flammen. Bei Citizen Kane steht der Schlitten für die Unschuld bzw für die Kindheit und ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    36 Bilder

    Aktuelles

    Kostenlose Filme auf YouTube: 50 Perlen ganz legal im Internet
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 21. April 2018
    Auch wenn es auf YouTube immer wieder zu illegalen Veröffentlichungen kommt, gibt es dort zahlreiche Filme, die ihr legal…
    Sie wären eh nur Schall und Rauch: 20 namenlose Filmhelden
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 26. Juni 2015
    Ob knallharte Gangster oder einsame Cowboys – viele haben gute Gründe, lieber inkognito bleiben zu wollen. Aber diese 20…
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1940
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 1 288 000 $
    Sprachen Englisch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top