Mein Konto
    Casanova
     Casanova
    9. Februar 2006 Im Kino | 1 Std. 48 Min. | Komödie, Drama, Romanze
    Regie: Lasse Hallström
    |
    Drehbuch: Kimberly Simi, Jeffrey Hatcher
    Besetzung: Heath Ledger, Sienna Miller, Jeremy Irons
    Pressekritiken
    2,9 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 50 Wertungen, 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben

    Giacomo Casanova - der Name allein reicht, um die venezianischen Frauen des 18. Jahrhunderts zur leidenschaftlichsten Träumerei zu verführen. Kein Wunder. Seine Freizeit verbringt der von Heath Ledger gespielte Junggeselle am liebsten in fremden Betten und gibt dort alles, was die Verführungskunst aufzubieten hat. Der Inquisition jedoch sind Casanovas Liebeleien schon lange ein Dorn im Auge. Aber als waghalsiger Frauenliebhaber lässt sich Casanova nur ungern seiner Liebesabenteuer berauben, bis er eines Tages von Venedigs Herrscher (Tim McInnery) vor eine schwere Wahl gestellt wird: Entweder Casanova heiratet und setzt so seinem freizügigen Betten-Hopping ein Ende, oder er wird für immer aus Venedig verbannt. Widerwillig macht sich Casanova auf die Suche nach einer geeigneten Braut und wählt niemand anderen als die hübsche Victoria (Natalie Dormer), die in ganz Venedig für ihre Unschuld bekannt ist. Aber Casanova wäre nicht Casanova, würde er nicht plötzlich Hals über Kopf seine Liebe zu einer anderen Frau entdecken. Francesca Bruni (Sienna Miller), eine emanzipierte Wissenschaftlerin, ist Casanovas Auserwählte. Die macht etwas, das der erfolgsverwöhnte Jüngling nicht gewohnt ist: Sie lässt ihn abblitzen. Als wäre das für Casanova nicht schon schlimm genug, kommt ihm außerdem noch die Inquisition immer dichter auf die Fersen...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Casanova
    Von Alina Bacher
    Giacomo Casanova - dieser Name ist Programm. Kein anderer hat seine zahlreichen erotischen Abenteuer so kunstvoll zu Papier gebracht, wie der venezianische Frauenliebhaber und Verführungskünstler. Seine Reisen durch ganz Europa endeten für den Abenteurer oft in den Betten der schönsten Frauen. Kein Wunder also, dass Casanovas Memoiren voller erotischer Abenteuer und Weisheiten über die hohe Kunst der Verführung auch heute noch gern gelesen werden. Dementsprechend haben sich auch bereits viele Filmemacher, wie zum Beispiel Federico Fellini, der Legende Casanova angenommen. Mit Lasse Hallströms „Casanova“ kommt nun eine Verfilmung in die Kinos, die sich dem Stoff auf sehr komödiantische Weise nähert. Tolle Kostüme, gute Schauspieler und ein richtig witziges Drehbuch, das sich gern hier und da selbst durch den Kakao zieht, machen „Casanova“ zu einem lustigen Kinoabenteuer, das besonders das

    Trailer

    Casanova Trailer OV 2:26
    Casanova Trailer OV
    1.642 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Law And Order: Isabelle Huppert soll Gastrolle übernehmen
    News - Kommende Serien
    Mittwoch, 31. März 2010

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Heath Ledger
    Rolle: Casanova
    Sienna Miller
    Rolle: Francesca
    Jeremy Irons
    Rolle: Pucci
    Oliver Platt
    Rolle: Paprizzio

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.402 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 2. September 2017
    Schon wieder ne trockene Literaturverfilmung? Mitnichten! Eher ein flippiger, abgedrehter Spaßfilm mit bekannten Motiven. Insbesondere aber die Heath Ledger Show dem man den Spaß ansehen kann den er an der Rolle des elegante Frauenverführers hat, ebenso wie der wunderbare Oliver Platt als linker Geliebter. Statt einer bleischweren Kostümnummer gibt's hier Spaß und Leichtigkeit in hoher Dosis, durchsetzt mit Witz und Romantik, wenngleich auch ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Aufs Wesentliche beschränkt ist "Casanova" im Grunde der "Ritter aus Leidenschaft" auf venezianisch mit Ledger als Ritter/Verführer und Sienna Miller als emanzipierte Prinzessin/modern denkende Angebetete. Hat ja schonmal prima geklappt warum also nicht auch mit Casanova ? Von Inhalt und Stil her fühlte ich mich an Richard Lesters "3 Musketiere" erinnert, also allemal unterhaltsam sofern man sog. "Romantische Komödien" mag... KANN ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Buena Vista International Film Production
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Italienisch
    Produktions-Format 35mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital, DTS, SDDS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2005, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2005.

    Back to Top