Mein Konto
    Law And Order: Isabelle Huppert soll Gastrolle übernehmen
    31.03.2010 um 15:03

    Kommenden Mai wird NBC die letzte Episode der elften Staffel von "Law & Order: New York" ausstrahlen. Nun hat der ausführende Produzent Neal Baer ein überraschendes Detail bekannt gegeben: In der genannten Episode soll die französische Star-Schauspielerin Isabelle Huppert die Mutter eines entführten Kindes spielen.

    Filmstarts – Kommenden Mai wird NBC die letzte Episode der elften Staffel von "Law & Order: New York" ausstrahlen. Nun hat der ausführende Produzent Neal Baer ein überraschendes Detail bekannt gegeben: In der genannten Episode soll die französische Star-Schauspielerin Isabelle Huppert ("Die Klavierspielerin", "8 Frauen") die Mutter eines entführten Kindes spielen.

    Die Produzenten der Krimiserie dürfen sich geehrten fühlen, da Huppert nur äußerst selten in Fernsehproduktionen erscheint. Die elfte Staffel brachte bereits andere Gaststars wie Mischa Barton ("Walled In"), Jaclyn Smith ("Drei Engel für Charlie - Volle Power"), Kathy Griffin ("Pulp Fiction", "Dirty Love") oder Lena Olin ("Casanova", "Awake") in die gefährlichen Straßen von New York. Bereits im April soll Sharon Stone ("Casino", "Basic Instinct") in vier Episoden einen Auftritt als Staatsanwaltsgehilfin haben.

    Huppert zählt mit zahlreichen Preisen zu den derzeit erfolgreichsten französischen Schauspielerinnen und war im Vorjahr Jurypräsident des Filmfestivals von Cannes. In den deutschen Kinos war sie zuletzt mit Ursula Meiers Drama "Home" vertreten. RTL II strahlt derzeit donnerstags um 20:15 die zehnte Staffel von "Law & Order: New York" aus.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top