Mein Konto
    Syriana
     Syriana
    23. Februar 2006 Im Kino | 2 Std. 08 Min. | Drama, Spionage
    Regie: Stephen Gaghan
    |
    Drehbuch: Stephen Gaghan
    Besetzung: George Clooney, Matt Damon, Jeffrey Wright
    Pressekritiken
    4,1 10 Kritiken
    User-Wertung
    3,7 175 Wertungen, 6 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    CIA-Agent Bob (George Clooney) verliert bei einem Waffendeal in Ägypten eine Rakete, die er sicher in die USA zurückbringen sollte. Bei der Zentrale ist er damit in Ungnade gefallen, auch wenn ihm das niemand so richtig bestätigen will. Darüber hinaus quälen ihn familiäre Probleme mit seinem Sohn. Schließlich ist er froh, einen spannenden Auftrag in Beirut ausführen zu können: Er soll Prinz Nasir (Alexander Siddig) eliminieren, der mit seinem Bruder um die Nachfolge eines mächtigen Öl-Emirs in Beirut rivalisiert. Die Vereinigten Staaten sähen lieber den anderen Sohn des Emirs an der Macht, da Nasir ein Hardliner sein soll, der gerade den Chinesen eine Pipeline gab und offen gegen die USA wettert.

    Während sich Bob auf den Weg macht, wird die Fusion zweier Ölkonzerne in den USA eingeleitet: Der Ölkonzern Killen hat in Kasachstan gerade eine wichtige Pipeline gewonnen und soll nun von den Amerikanern geschluckt werden. Anwalt Bennett Holiday (Jeffrey Wright) soll die Fusion überprüfen und stößt auf Ungereimtheiten, Bestechung und Betrug, in den die Ölgiganten Whiting (Christopher Plummer) und Jimmy Pope (Chris Cooper) von Killen verstrickt sein könnten. Während Holiday seine Untersuchung macht, wird Finanzexperte Bryan Woodman (Matt Damon) Prinz Nasirs Berater und stellt fest, dass der Prinz große liberale Reformen für sein Land plant, die seinem profitgierigen Bruder egal sind. Während sich die Situation um die Fusion und Bobs Auftrag immer weiter zuspitzt, begibt sich ein junger Pakistaner (Mazhar Muzir) in die Gesellschaft islamistischer Terroristen...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Syriana
    Von Deike Stagge
    Aufgrund der momentan angespannten politischen Weltlage wird der Thriller „Syriana“ mit besonderem Interessen betrachtet. Denn Regisseur Stephen Gaghan und George Clooney packen ein besonders heißes Eisen an: die US Außenpolitik, krumme Ölgeschäfte und den Nahen Osten.CIA-Agent Bob (George Clooney) verliert bei einem Waffendeal in Ägypten eine Rakete, die er sicher in die USA zurückbringen sollte. Bei der Zentrale ist er damit in Ungnade gefallen, auch wenn ihm das niemand so richtig bestätigen will. Darüber hinaus quälen ihn familiäre Probleme mit seinem Sohn. Schließlich ist er froh, einen spannenden Auftrag in Beirut ausführen zu können: Er soll Prinz Nasir (Alexander Siddig) eliminieren, der mit seinem Bruder um die Nachfolge eines mächtigen Öl-Emirs in Beirut rivalisiert. Die Vereinigten Staaten sähen lieber den anderen Sohn des Emirs an der Macht, da Nasir ein Hardliner sein soll,

    Trailer

    Syriana Trailer DF 2:01
    Syriana Trailer DF
    17.163 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Jeder greift mal daneben: 14 Oscargewinner in ganz miesen Filmen
    News - Reportagen
    Oft liegen große und miese Rollen dicht beieinander – Sandra Bullock hat sogar den Oscar und die Goldene Himbeere im selben…
    Montag, 27. Juli 2015
    Das war knapp: Diese Hollywoodstars sind bei Dreharbeiten beinahe hopsgegangen
    News - Stars
    Es wird zwar beim Dreh meist alles unternommen, um die Stars zu schützen (anders wäre auch die Versicherung kaum zu bezahlen).…
    Donnerstag, 7. Mai 2015
    Kranke Rekorde: Diese Schauspieler haben für eine Rolle am meisten zugenommen!
    News - Bestenlisten
    Sich für eine Traumrolle in Form zu bringen ist eine Sache, bis zu 50 Kilo zuzunehmen eine ganz andere. FILMSTARTS präsentiert…
    Freitag, 30. Januar 2015
    Nachrichtensender Fox News wittert Gehirnwäsche bei den "Muppets"
    News - In Produktion
    Hättet ihr es gewusst? "Die Muppets" sind nichts weiter als ein Propagandaprojekt der liberalen Medien, mit dem die amerikanischen…
    Dienstag, 6. Dezember 2011

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    George Clooney
    Rolle: Robert Barnes
    Matt Damon
    Rolle: Bryan Woodman
    Jeffrey Wright
    Rolle: Bennett Holiday
    Chris Cooper
    Rolle: Jimmy Pope

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 29. Januar 2011
    Indem ''Syriana'' das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet, verfällt er angenehmerweise in keine bloßen Anschuldigungsthesen, was das Drama aber grundsätzlich nicht daran hindert, dennoch Kritik zu üben. Denn diese ergibt sich mehr aus der Darstellung der Story. Allerdings muss ich auch sagen, dass ''Syriana'' als Film im Allgemeinen kaum fähig ist, ein derart komplexes Geschehen wie die Verwertungsabsichten von Unternehmen in ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.421 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    2,5
    Veröffentlicht am 13. September 2017
    Ok, bin ich doof? Kann schon sein, zumindest frag ich mich das nach diesem Film. Ich habe ja kein Problem damit einen Film zu sehen den ich zunächst nicht raffe weil man unzählige Handlungsstränge serviert bekommt aber dann erwarte ich doch daß sich nach und nach Verbindungen und zusammenhänge ergeben - nur darauf warte ich auch nach Ende des Abspannes noch. Es geht wohl darum zu zeigen wie in Hinterzimmern von bösen Geschäftsmännern ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 20. Dezember 2011
    Langweilig das es kracht! Die 2 Stunden Film hätte ich mir definitiv sparen können
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Der Film erfordert zwar einige Konzentration auf den Handlungsablauf und die Zusammenhänge. Aber die Geschichte ist gut aufgebaut, es gibt fast keine schwachen Argumente und man ist gepackt und zum Schluss ziemlich deprimiert. Die Schauspieler - allen voran George Clooney in einer ungewohnten Rolle - tragen ihr Teil zu einer gute Bewertung bei.

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 50 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital, DTS, SDDS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2005, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2005.

    Back to Top