Mein Konto
    Zodiac - Die Spur des Killers
     Zodiac - Die Spur des Killers
    31. Mai 2007 Im Kino / 2 Std. 36 Min. / Thriller
    Regie: David Fincher
    Drehbuch: James Vanderbilt, Robert Graysmith
    Besetzung: Jake Gyllenhaal, Mark Ruffalo, Anthony Edwards
    Originaltitel: Zodiac
    Im Stream
    Pressekritiken
    4,5 4 Kritiken
    User-Wertung
    4,2 908 Wertungen - 30 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Zwischen 1968 und 1969 ermordete der "Zodiac-Killer" nachweislich fünf Menschen im Raum San Francisco, zwei weitere Opfer überlebten. In zahlreichen, teilweise kodierten Briefen nahm der Mörder Kontakt mit der Presse sowie der Polizei auf und verhöhnte seine Verfolger. Im Film werden diese Ereignisse wie folgt umgesetzt:
    Der junge, charismatische Journalist Robert Graysmith (Jake Gyllenhaal) arbeitet als Karikaturist für den San Francisco Chronicle, wo der Zodiac-Killer mit seinen verschlüsselten Botschaften für helle Aufregung sorgt. Der Killer verlangt, dass seine Chiffren gleich am nächsten Tag auf der Titelseite der Zeitung abgedruckt werden, ansonsten würde er einen Amoklauf beginnen und "das ganze Wochenende herumfahren und nachts einsame Leute töten…". Greysmith lässt der rätselhafte Killer keine Ruhe mehr - in seiner Freizeit stellt er nun selbst Recherchen zu dem Fall an. Während die Jäger des Killers - etwa Starreporter Paul Avery (Robert Downey Jr.), Inspector David Toschi (Mark Ruffalo) und Inspector William Armstrong (Anthony Edwards) - nach und nach aus dem Rennen scheiden, gibt Graysmith die Jagd nicht auf, die langsam zu einer Besessenheit wird...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Zodiac - Die Spur des Killers
    Von Björn Helbig
    Nach fünf Jahren meldet sich David Fincher, der Regisseur von modernen Klassikern wie Sieben und Fight Club, mit einem neuen Film zurück. In dessen Zentrum: der Zodiac-Killer, der im San Francisco der 70er Jahre sein Unwesen trieb. Fincher ist nicht der erste, der sich dieses Themas annimmt. Don Siegel beispielsweise ließ sich von den realen Vorfällen zu dem Film Dirty Harry sowie seinem Scorpio-Killer inspirieren. Aber auch in Fernsehserien wie „Nash Bridges“, der „Criminal Minds“, „Millennium“ und weiteren tauchten vom Zodiac beeinflusste Figuren auf. Die interessanteste Interpretation des Stoffes lieferte 2005 Alexander Bulkley mit seinem spannenden aber kommerziell wenig erfolgreichen Genrebeitrag Der Zodiac-Killer. Doch auch wenn Fincher nicht der erste ist, ist er doch derjenige, der nicht nur eine adäquate Form für seine Version gefunden hat, sondern auch am tiefsten in den Stoff...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Zodiac - Die Spur des Killers Trailer DF 2:20
    Zodiac - Die Spur des Killers Trailer DF
    11431 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jake Gyllenhaal
    Rolle: Robert Graysmith
    Mark Ruffalo
    Rolle: David Toschi
    Anthony Edwards
    Rolle: William Armstrong
    Robert Downey Jr.
    Rolle: Paul Avery
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Basierend auf den Romanen des Robert Graysmith (‚Zodiac‘ und ‚Zodiac Unmasked‘) ist David Finchers Film vor allem als detailüberbordendes Portrait einer Ära ein wahres Meisterstück. Was hier in Sachen Art Direction, Set- und Kostümdesign zu einem peniblen Abbild vergangener Zeiten kombiniert wird ist wahrlich phänomenal. Damit sichert sich der Film über die komplette Laufzeit von über zweieinhalb Stunden einen gewichtigen Faktor, der ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 20. April 2017
    Spannender, betont nüchterner Thriller, hauptsächlich mit dem Spiel beschäftigt, den Zuschauer für zweieinhalb Stunden vergessen zu lassen, dass der Täter nicht gefasst werden wird. Dabei allerdings gräbt sich der Film durch schrecklich viele unnötige Details und Unterhaltungen und ist selten wirklich cinematisch.
    schonwer
    schonwer

    User folgen 560 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 21. April 2019
    "Zodiac" erzählt einen interessanten wahren Fall mit klasse 60er Stil, guten Darstellern und teils wirklich guter Inszenierung. Allerdings will der Film zu viel erzählen und trotzdem noch in einem Rahmen von zweieinhalb Stunden bleiben, die sich etwas ziehen. Noch länger wäre noch zäher, die Geschichte hat zu viel Stoff um rund zu wirken, weshalb vermutlich nicht gekürzt wurde. Doch somit befindet sich der Film in einem schmalen Grat ...
    Mehr erfahren
    Thomas Z.
    Thomas Z.

    User folgen 24 Follower Lies die 233 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 20. September 2020
    Wenn man mit den Arbeiten von David Fincher vertraut ist, wird man sich möglicherweise bei "Zodiac" die Augen reiben. Spannung wird allenfalls äußerst subtil aufgebaut, geniale Storytwists sucht man vergebens. Die Stärke des Films ist eine große Detailgenauigkeit und mit zunehmender Spielzeit eine unangenehme Atmosphäre. Schauspielerisch gibt es wenig zu beanstanden. Zusammengefasst nicht Finchers bester Film, aufgrund seiner ...
    Mehr erfahren
    30 User-Kritiken

    Bilder

    75 Bilder

    Wissenswertes

    Director's Cut

    Der "Director's Cut" von Finchers akribischer Rekonstruktion des mysteriösen "Zodiac"-Falls bietet fünf Minuten an Dialogerweiterungen.

    Aktuelles

    Meisterwerke auf Netflix: Filmtipps der FILMSTARTS-Redaktion
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 5. November 2020
    Gute Filme gibt es viele bei Netflix. Doch was aus der großen Auswahl schauen? Wir nennen euch die besten Filme auf Netflix,...
    Kritiker und Filmschaffende stimmten ab: Das sind die besten Filme der 2000er
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 25. Mai 2020
    Es gab mal wieder eine Umfrage, deren Ergebnis sich bestens als Wegweiser nutzen lässt, um die eigene Watchlist mit ein paar...
    13 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 85 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top