Mein Konto
    Die zweite Hälfte der Nacht
    Die zweite Hälfte der Nacht
    16. März 2006 Im Kino / 1 Std. 30 Min. / Drama
    Regie: Davide Ferrario
    Drehbuch: Davide Ferrario
    Besetzung: Giorgio Pasotti, Francesca Inaudi, Fabio Troiano
    Originaltitel: Dopo Mezzanotte
    User-Wertung
    2,9 2 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Davide Ferrarios Liebesdrama „Die zweite Hälfte der Nacht“ könnte man nach seinem Stil zu urteilen, als eine nächtliche, Turiner Variante von Jean-Pierre Jeunets Paris-Hymne "Die fabelhafte Welt der Amelie" bezeichnen. Aber man fühlt sich nach „Die zweite Hälfte der Nacht“ nicht besser, Ferrarios Regiearbeit ist bei weitem nicht so virtuos wie Jeunets, sondern eher beliebig und die Magie wirkt hier nur aufgesetzt und gewollt, entspringt nicht wie in dem französischen Meisterwerk aus dem Moment.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Die zweite Hälfte der Nacht
    Von Christoph Petersen
    Davide Ferrarios Liebesdrama „Die zweite Hälfte der Nacht“ könnte man nach seinem Stil zu urteilen, als eine nächtliche, Turiner Variante von Jean-Pierre Jeunets Paris-Hymne Die fabelhafte Welt der Amelie bezeichnen. Aber man fühlt sich nach „Die zweite Hälfte der Nacht“ nicht besser, Ferrarios Regiearbeit ist bei weitem nicht so virtuos wie Jeunets, sondern eher beliebig und die Magie wirkt hier nur aufgesetzt und gewollt, entspringt nicht wie in dem französischen Meisterwerk aus dem Moment. Hinzu kommt ein das Publikum durch den Film führender Off-Kommentar, der nicht spritzig und phantasievoll ist, sondern mit seiner den Zuschauer belehrenden Art und küchenphilosophischen Sprüchen wie „Wenn man es sich genau überlegt, ist die Sportseite doch auch nichts anderes als ein Horoskop“ schnell zu nerven beginnt. Dass der Film dennoch nicht ins bodenlose abstürzt, sondern sich in einem gerade...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    absolut zauberhafter film (vielleicht sollte man ihn OmU sehen, grade der italienische off-kommentar passt in seiner belustigten art einfach hervorragend). er nimmt sich einfach nicht zu ernst und verbreitet poesie und gefühl, ohne dabei zugegeben die charaktere allzu genau auszuarbeiten... aber ich finde, es geht eigtlich auch viel mehr darum die stimmung, die tolle atmosphäre in dieser eigenen welt im filmmuseum, diese zuflucht, die sich der ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    15 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Italien
    Verleiher Kairos Filmverleih
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Italienisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top