Mein Konto
    "Power Rangers"-Casting läuft: Newcomer für die Heldenrollen und ein Star als Bösewicht
    Von Björn Becher — 03.10.2015 um 09:54

    Wie Variety berichtet, läuft das Casting für den neuen „Power Rangers“-Kinofilm auf Hochtouren. Erste Namen sickern dabei durch. Newcomer sollen die Titelrollen bekleiden, während man für den Bösewicht einen großen Star will.

    Saban Entertainment
    Laut Variety laufen demnächst Testaufnahmen mit Jungschauspielern für die Hauptrollen im neuen „Power Rangers“-Kinofilm. Dabei konnten die Kollegen über ihre Quellen einige Namen erfahren.

    So sollen die Schauspieler Daniel Zovatto („It Follows“), Ross Butler (TV-Serie „Chasing Life“) und Newcomer Brian „Sene“ Marc für die Rolle von Zack aka The Black Ranger vorsprechen. KJ Apa (TV-Serie „Shortland Street“), Austin Butler (TV-Serie „The Shannara Chronicles“) und Mitchell Hope („Descendants - Die Nachkommen“) stellen sich dagegen für Jason aka The Red Ranger vor. Für die Rolle der Kimberly aka The Pink Ranger rücken derweil Naomi Scott („Der Marsianer“) und Newcomerin Stephanie Scott für Testaufnahmen vor die Kamera. Für die weiteren „Power Rangers“ Trini aka The Yellow Ranger und Billy aka The Blue Ranger gibt es noch keine Namen.

    Während also für die Power Rangers selbst noch ziemlich bis komplett unbekannte Schauspieler im Rennen sind, will das produzierende Studio Lionsgate anschließend wohl einen richtig großen Star für die Rolle des Bösewichts an Bord holen. Namen gibt es hierzu aber noch keine. Laut den Quellen von Variety gibt es auch noch kein Angebot.

    Dean Israelite („Project: Almanac“) inszeniert den neuen „Power Rangers“-Kinofilm, der am 12. Januar 2017 in die Kinos kommen soll.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top