Mein Konto
    "Alita: Battle Angel": Deutscher Kinostart für die Manga-Verfilmung von Robert Rodriguez
    Von Dominik Haag — 04.08.2016 um 21:34

    Lange hat es gedauert, bis „Alita: Battle Angel“ endlich so richtig in Schwung kam. Nachdem James Cameron zwischenzeitlich an Robert Rodriguez übergab und endlich eine Hauptdarstellerin gefunden wurde, gibt es nun auch einen deutschen Starttermin.

    NBC Studios
    Die Kopfgeldjägerin Alita, die von ihrem Meister Ido geschaffen wurde, hat nach dem amerikanischen Kinostart nun auch einen deutschen gekommen. Ab dem 19. Juli 2018 können sich die deutschen Fans des Manga-Cyborgs im Kino davon überzeugen, was Regisseur Robert Rodriguez („The Faculty“) und Drehbuchautor und Produzent James Cameron („Avatar 2“) aus der Geschichte um „Alita: Battle Angel“ gemacht haben. In die Rolle der Kriegerin wird Rosa Salazar („Maze Runner 2“) schlüpfen, die sich unter anderem gegen Zendaya („Spider-Man: Homecoming“) und Bella Thorne („Boo! A Madea Halloween“) durchsetzen konnte und im 26. Jahrhundert in einer postapokalyptischen Welt ihre Martial-Arts-Fähigkeiten als Kopfgeldjägerin unter Beweis stellt.

    Weiterhin offen hingegen ist, wer in die Rolle von Alitas Meister Ido schlüpfen wird. Aber wir gehen davon aus, dass es nicht mehr so lange dauert, bis die Fans mehr erfahren.

    Bis dahin kann man sich Rosa Salazar noch in „Maze Runner 2 – Die Auserwählten in der Brandwüste“ anschauen oder sich die Zeit mit den Mangas vertreiben.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top