Mein Konto
    Bestselleradaption "Dieses bescheuerte Herz": Neues Filmprojekt für "Fack Ju Göhte"-Star Elyas M'Barek

    Elyas M’Barek übernimmt die Hauptrolle in der Adaption des Romans „Dieses bescheuerte Herz“ unter der Regie von Marc Rothemund. Erzählt wird die berührende Geschichte der Freundschaft eines Lebemanns und eines schwer kranken Teenagers.

    Constantin Film Verleih / Christoph Assmann

    Wie Constantin Film mitteilte, übernimmt „Fack Ju Göhte“-Star Elyas M’Barek die Hauptrolle in „Dieses bescheuerte Herz“. Er spielt den fast 30 Jahre alten Lars, der vor allem mit Partys und Geldausgeben seine Zeit verbringt. Doch dann sperrt ihm sein Vater, ein Herzspezialist, die Kreditkarte und um sein altes Leben wieder zurückzubekommen, muss sich Lars um den schwer herzkranken, 15-jährigen Daniel kümmern. Als Vorlage dient der gleichnamige Bestseller von Daniel Meyer und Lars Amend, in dem die beiden Autoren ihre ungewöhnliche Freundschaft beschreiben. In dem Buch erstellt der herzkranke Teenager Daniel eine Liste mit Dingen, die er noch erleben will und macht sich gemeinsam mit dem Autor Lars daran, diese umzusetzen. Regie bei der Verfilmung führt Marc Rothemund („Sophie Scholl - Die letzten Tage“, „Groupes bleiben nicht zum Frühstück“, „Heute bin ich blond“). Das Drehbuch stammt von Andi Rogenhagen („Ein Tick anders“) und Maggie Peren („5 Jahre Leben“). Im Laufe des Jahres 2017 soll die Tragikomödie in die deutschen Kinos kommen. Elyas M'Barek ist vorher unter anderem noch in der Familienkomödie „Willkommen bei den Hartmanns“ (Kinostart: 3. November 2016) zu sehen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top