Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Dark Universe": Channing Tatum soll Vampirjäger Van Helsing im großen Monster-Universum werden
    Von Björn Becher — 21.07.2017 um 17:51

    Universal will sein „Dark Universe“ mit vielen Stars aufziehen und lässt sich dabei auch von den hinter den Erwartungen gebliebenen Einspielzahlen von „Die Mumie“ mit Tom Cruise nicht abbringen. Nun hat man wohl Channing Tatum im Visier.

    Warner Bros.

    Unter dem Titel „Dark Universe“ entwickelt das Hollywood-Studio Universal eine ganze Reihe von Monsterfilmen, die miteinander verbunden sind. Als bindendes Glied zwischen den einzelnen Episoden wirkt dabei Russell Crowe als Dr. Jekyll (mit zweiter Persona Mr. Hyde), der bereits in „Die Mumie“ eingeführt wurde. Ein weiteres der Projekte in diesem Zusammenhang ist „Van Helsing“. Dafür hat man nun Channing Tatum im Visier.

    Wie der Hollywood Reporter berichtet, soll aktuell das Skript für „Van Helsing“ noch einmal überarbeitet werden, um auf Tatum als Hauptdarsteller zu passen. Bislang waren Jon Spaihts („Prometheus“) und Eric Heisserer („Arrival“) nacheinander als Autoren an Bord. Ob sie noch involviert sind, ist nicht bekannt. Van Helsing ist in Bram Stokers „Dracula“-Originalroman ein Professor, der sich mit dem Monster auskennt. In Bearbeitungen des Stoffes wurde aus ihm ein Vampirjäger.

    Monster- und Star-Franchise

    Obwohl „Die Mumie“ mit in den USA enttäuschenden Einnahmen von 79 Millionen Dollar und weltweit einem ordentlichen Einspiel von 390 Millionen Dollar (bei einem Budget von 125 Millionen Dollar) hinter den Erwartungen zurückblieb, fühlt man sich bei Universal wohl in seinem Kurs bestätigt. Laut dem Hollywood Reporter ist man bei dem Studio überzeugt, dass es der richtige Zug war, mit Tom Cruise einen absoluten Top-Star für die Hauptrolle in „Die Mumie“ zu casten. Man gehe davon aus, das Cruise den Horror-Actioner „davor gerettet habe, ein größerer Flop zu werden“.

    Deswegen wolle man in Zukunft auch weiter auf größere Stars setzen. Johnny Depp ist so bereits als der Unsichtbare an Bord, Javier Bardem wird zu Frankensteins Monster und Cruise sowie Russell Crowe bleiben ebenfalls Teil der Reihe. Neben Channing Tatum will man laut den Branchenexperten zudem bei der schon länger gehandelten Angelina Jolie bald Nägel mit Köpfen machen. Sie soll in dem für den 14. Februar 2019 angekündigten „Frankensteins Braut“ von „Die Schöne und das Biest“-Regisseur Bill Condon neben Bardem die Hauptrolle bekleiden.

    Mehr zum „Dark Universe“ erklären wir euch im nachfolgenden Video:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top