Mein Konto
    Nach "Justice League": Alle kommenden DCEU-Filme im Überblick
    Von Julius Vietzen — 19.11.2017 um 17:33

    Wie geht es nach „Justice League“ mit dem DCEU weiter? Wir haben eine Übersicht aller kommenden Projekte im DC-Kinouniversum zusammengestellt, inklusive einer kurzen Inhaltsangabe und dem Stand der Produktion:

    Warner Bros.

    "Aquaman"

    Inhalt: Aquaman (Jason Momoa) bekommt seinen ersten Soloauftritt spendiert. Darin wird die Vorgeschichte des Superhelden erzählt und er nimmt es mit den Bösewichten Ocean Master (Patrick Wilson) und Black Manta (Yahya Abdul-Mateen II) auf.

    Status: Die Dreharbeiten zu „Aquaman“ sind beendet, der Film kommt am 20. Dezember 2018 in die deutschen Kinos.

    "Shazam!"

    Inhalt: Der Waisenjunge Billy Batson (Asher Angel) erhält von einem Magier die Fähigkeit, sich durch das Aussprechen des Wortes „Shazam!“ in einen mächtigen Krieger (Zachary Levi) zu verwandeln – mit der Weisheit von Solomon, der Kraft von Herkules, der Ausdauer von Atlas, der Macht von Zeus, dem Mut von Achilles und der Geschwindigkeit von Merkur.

    Status: Die beiden Hauptdarsteller für „Shazam!“ sind gefunden (siehe oben), weitere Darsteller (u.a. Mark Strong als Bösewicht Doctor Sivana) sind bereits im Gespräch. Laut aktuellem Plan sollen die Dreharbeiten unter der Regie von David F. Sandberg im Februar 2018 beginne, der US-Kinostart ist für den 4. April 2019 vorgesehen. Ein deutscher Termin steht noch nicht fest, dürfte jedoch zeitnah zum US-Start liegen.

    "Wonder Woman 2"

    Inhalt: Knapp 70 Jahren nach ihren Erlebnissen im Ersten Weltkrieg kehrt Diana Prince alias Wonder Woman (Gal Gadot) zurück und bekommt es dieses Mal im Kalten Krieg mit einem noch unbekannten Widersacher zu tun.

    Status: Der US-Starttermin von „Wonder Woman 2“ wurde unlängst auf den 1. November 2019 vorverlegt, die Dreharbeiten sollen aber nach wie vor im Sommer 2018 beginnen. Erneut mit an Bord sind Regisseurin Patty Jenkins und wohl auch Hauptdarstellerin Gal Gadot. Zwischenzeitliche Gerüchte, dass diese ihre Rückkehr an ein Ende der Zusammenarbeit mit Brett Ratner knüpfen würde, sind wohl falsch.

    In dem folgenden Video haben wir uns ein paar Gedanken über „Wonder Woman 2“ gemacht:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top