Mein Konto
    "Shazam!"-Hauptdarsteller Zachary Levi wünscht sich einen Cameo von Wonder Woman
    Von Julius Vietzen — 09.01.2018 um 09:30

    Cameos gehören bei Shared-Universe-Superheldenfilmen einfach dazu – und so wünscht sich „Shazam!“-Hauptdarsteller Zachary Levi auch einen Gastauftritt von Wonder Woman (Gal Gadot) für sein kommendes DCEU-Abenteuer.

    Warner Bros. / DC

    Mit einem kurzen Auftritt von Samuel L. Jackson nach dem Abspann von „Iron Man“ wurde im Jahr 2008 der Grundstein für das Marvel Cinematic Universe gelegt und noch im selben Jahr erfolgte mit dem Post-Credit-Cameo von Robert Downey Jr. in „Der unglaubliche Hulk“ der erste Gastauftritt eines Superhelden in einem anderen MCU-Film. Spätestens seit diesem Moment gehören Cameos bei Superheldenfilmen einfach zum guten Ton – inzwischen auch im DC Extended Universe (DCEU): So tauchte etwa Batman (Ben Affleck) höchstpersönlich für ein kurzes Gastspiel in „Suicide Squad“ auf. Auch in „Shazam!“ soll es nun einen Cameo geben – zumindest wenn es nach Hauptdarsteller Zachary Levi geht.

    Im Gespräche mit den Kollegen von Entertainment Tonight verriet Zachary Levi, der sich aktuell auf Promo-Tour für das Staffelfinale von „Rapunzel - Die Serie“ befindet, welchen Superhelden bzw. welche Superheldin er sich als Gaststar für „Shazam!“ wünscht. Die Antwort: „Wonder Woman, weil sie einfach cool ist.“ Zwar fände er jede Art von Cameo supercool, aber er hege eine große Bewunderung für Gal Gadot: „Sie ist so charmant und sie ist eine richtig coole Braut – ich meine, sie war in der israelischen Armee und sie ist Mutter!“

    Wonder Woman und Shazam: Ein perfektes Paar

    Tatsächlich empfindet Levi Wonder Woman aber nicht nur aus persönlicher Bewunderung für Gal Gadot als die richtige Leinwandpartnerin, sondern auch aus inhaltlichen Gründen: „Ich glaube, es wäre sehr lustig, dass der 14-jährige Billy Batson, der ja in Shazam steckt, in der Gegenwart dieser wunderschönen Amazone total unbeholfen und verlegen wäre.“ In „Shazam!“ geht es, wie Comic-Leser wissen, um den bereits genannten Billy Batson, der sich durch Aussprechen des Wortes „Shazam“ in den mächtigen Superhelden Captain Marvel verwandeln kann. Während Levi den zumindest äußerlich erwachsenen Captain Marvel spielt, wurde Asher Angel („Story Of Andi”) als jugendlicher Billy Batson verpflichtet.

    Ob Levi seinen Wunsch erfüllt bekommt und Wonder Woman tatsächlich in „Shazam!“ auftritt, steht aktuell noch in den Sternen. Stimmig wäre es allerdings, denn die beiden Superhelden passen auch hinsichtlich ihres Wesens und ihrer Weltanschauung perfekt zueinander. „Ich darf einen Superhelden spielen, der sich darüber freut, ein Superheld zu sein, und ich finde das absolut erfrischend“, so Levi gegenüber Entertainment Tonight. „Es ist nicht düster von wegen ‚Oh, ich muss schon wieder die Welt retten.‘“ Und wie wir an anderer Stelle bereits dargelegt haben, ist der Optimismus und die Heldenhaftigkeit von Gal Gadots Figur eine der größten Stärken von „Wonder Woman“.

    Aktuell befinden sich Levi, Angel und Regisseur David F. Sandberg in den letzten Vorbereitungen, die Dreharbeiten zu „Shazam!“ sollen in Kürze beginnen. Der US-Kinostart ist für den 5. April 2019 geplant, in Deutschland sollte der Film zeitnah starten, auch wenn noch kein endgültiger Termin feststeht.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top