Mein Konto
    "The Forgiven": Ralph Fiennes, Mark Strong und Rebecca Hall mit Rollen in kommender Buchverfilmung
    Von Tim Seiffert — 07.05.2018 um 11:51

    „Harry Potter“-Star Ralph Fiennes soll in Gesprächen für eine Rolle in „The Forgiven“ sein, dem neuesten Film des „Am Sonntag bist du tot“-Regisseurs John Michael McDonagh. Mark Strong und Rebecca Hall sollen ebenfalls zum Cast gehören.

    Koch Media / Twentieth Century Fox France / TOBIS Film GmbH

    Mit seiner Darstellung des cholerischen Gangsterbosses Harry prägte „Harry Potter“-Star Ralph Fiennes „Brügge sehen…und sterben?“ von Martin McDonagh entscheidend mit, nun könnte er auch eine Rolle in einem Film vom älteren Bruder des oscargekrönten Regisseurs übernehmen. Laut einem Bericht von Deadline soll der 55-jährige Brite in Gesprächen für „The Forgiven“ sein, den kommenden Film von John Michael McDonagh („Am Sonntag bist du tot“, „The Guard – Ein Ire sieht schwarz“), in dem auch Mark Strong („Deep State“, „Kingsman 2: The Golden Circle“), Rebecca Hall („The Dinner“, „The Town“) und Saïd Taghmaoui („Wonder Woman“) mitspielen sollen.

    Um was soll es gehen?

    Bei „The Forgiven“ handelt es sich um die Adaption eines Romans von Lawrence Osborne, in dem die Nachbeben eines zufälligen Unfalls im Zentrum stehen. Dabei treffen ein junges englisches Paar, einige ihrer Freunde, sowie eine Gruppe lokaler Marokkaner bei einer dekadenten Party zusammen, die in einer luxuriösen Villa mitten in der Wüste stattfindet.

    Volle Terminkalender

    Der für seine Rollen in „Schindlers Liste“ und „Der englische Patient“ bereits zweimal oscarnominierte Fiennes hat neben „The Forgiven“ noch weitere Projekte auf dem Schirm. So wird er außerdem in der Bestselleradaption „Der Distelfink“, sowie in Etan Cohens „Holmes and Watson“ mitspielen. Bei letzterem wird auch Rebecca Hall beteiligt sein. Mark Strong, der derzeit noch in der Agenten-Serie „Deep State“ gesehen werden kann, übernimmt in der kommenden DC-Comicverfilumg „Shazam!“ die Rolle des Bösewichts Dr. Thaddeus Sivana. Wann McDonaghs „The Forgiven“ bei den vollen Terminkalendern der Stars starten wird, steht bislang noch nicht fest.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top