Mein Konto
    "Der Grinch" legt sensationell zu und übernimmt Spitze der deutschen Kinocharts
    Von Carsten Baumgardt — 10.12.2018 um 09:48

    Die Regentschaft von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ in den deutschen Kinocharts ist beendet. Der Animationsweihnachtsfilm „Der Grinch“ schob sich in der zweiten Spielwoche am „Harry Potter“-Spin-off vorbei.

    Universal Pictures

    Wie wir bereits am Freitag berichteten, hat sich der Wechsel an Spitze der Charts bereits angekündigt: Der Illumination-Animationshit „Der Grinch“ konnte am zweiten Wochenende superstarke zehn Prozent gegenüber der Vorwoche zulegen und kam von Donnerstag bis Sonntag (6. bis 9. Dezember) laut Blickpunktfilm auf 360.000 Besucher (insgesamt bisher rund 825.000). Damit musste David Yates‘ Fantasy-Abenteuer „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ mit 265.000 Zuschauern auf den zweiten Rang weichen. Der neueste Beitrag aus der Wizarding Word weist nun insgesamt 2,9 Millionen Besucher auf und ist weiter im Rennen um die Nummer-1-Position des Jahres, die aktuell noch von „Avengers: Infinity War“ (3,4 Millionen) gehalten wird.

    “100 Dinge“ steigt auf Platz 3 ein

    Bester Neueinsteiger in den Charts war Florian David Fitz‘ jüngste Regiearbeit „100 Dinge mit Matthias Schweighöfer an seiner Seite. Die Konsum-Komödie kam auf 200.000 Besucher (plus 40.000 von den Mittwochspreviews). Damit verfehlt „100 Dinge“ deutlich die Zahlen des Vorgänger-Projekts des Star-Duos Fitz/Schweighöfer. „Der geilste Tag“ hatte 2016 zum Start 342.000 Besucher (1,7 Millionen insgesamt). Auf Platz 4 hält sich Dauerbrenner „Bohemian Rhapsody“ sehr stabil mit 115.000 Besuchern (knapp zwei Millionen insgesamt). Sven Unterwaldts Animations-Kinderfilm „Tabaluga – Der Film“ stieg mit 100.000 Besuchern auf den fünften Rang ein (plus 15.000 aus Previews).

    Die weiteren Neueinsteiger:Unknown User: Dark Web“ (60.000 Besucher) startet auf Platz 6, „Widows – Tödliche Witwen“ (41.000 Besucher) auf Position 8 und die Lindgren-Biografie „Astrid“ (30.000 Besucher) verfehlt die Top 10 auf Rang 11 nur knapp. Insgesamt strömten 1,4 Millionen an diesem Start-Wochenende in die deutschen Lichtspielhäuser.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top