Mein Konto
    "The Last Duel": Ridley Scott, Matt Damon und Ben Affleck machen einen Rachefilm
    Von Björn Becher — 23.07.2019 um 08:14

    Ridley Scott hat sein nächstes Projekt. Der „Alien“-Regisseur soll in Kürze „The Last Duel“ inszenieren. Matt Damon und Ben Affleck sind an Bord – nicht nur als Hauptdarsteller. Für alle drei schließt sich ein Kreis zu ihren Karriereanfängen.

    Miramax

    Mit „The Last Duel“ wird Ridley Scott uns ins Frankreich des Mittelalters entführen. Matt Damon und Ben Affleck spielen zwei beste Freunde: den Ritter Jean de Carrouges und seinen knappen Jacques Le Gris (wer wen spielt, ist noch nicht bekannt). Als de Carrouges in den Krieg zieht, beschuldigt er nach seiner Rückkehr seinen Freund, dass dieser während seiner Abwesenheit seine Frau Margerite de Carrouges vergewaltigt hat. Doch niemand glaubt der Frau, auch die Gerichte nicht.

    Daher wendet sich de Carrouges an den König. Dieser soll ein Duell zwischen den beiden Kontrahenten verfügen. In diesem kämpfen sie bis zum Tod, über den Gott entscheiden wird und so deutlich macht, auf welcher Seite die Wahrheit liegt. Verliert Le Gris ist es der Beweis, dass er ein Vergewaltiger ist, stirbt de Carrouges heißt es, dass seine Frau gelogen hat und wegen ihrer falschen Anschuldigung verbrannt wird. Der Kampf wird in die Geschichte eingehen...

    Kreise schließen sich

    Matt Damon und Ben Affleck werden nicht nur die Hauptrollen bekleiden. Die beiden Freunde haben gemeinsam mit Nicole Holofcener („Can You Ever Forgive Me?“) basierend auf dem Buch „The Last Duel: A True Story of Trial by Combat in Medieval France“ von Eric Jager laut Deadline auch das Drehbuch geschrieben. Es ist ihr erstes gemeinsames, verfilmtes Skript seit sie mit „Good Will Hunting“ ihren Durchbruch in Hollywood feierten und auch gleich als Autoren den Oscar gewannen.

    Nicht nur für Damon und Affleck schließt sich so ein Kreis direkt zurück zu ihrem Karriereanfang, sondern auch für Ridley Scott. Der feierte sein Debüt als Kinoregisseur 1977 mit dem Drama „Die Duellisten“ - über ein Duell im historischen Frankreich.

    Kein typischer Disneyfilm

    „The Last Duel“ soll zeitnah in Produktion gehen, es gibt nur ein kleines Fragezeichen hinter dem Projekt. Seit Jahren wird dies bei Fox entwickelt, das Studio gehört aber mittlerweile zu Disney. Und die düstere Rachegeschichte ist eigentlich kein typischer Stoff für das Maushaus. Wir glauben nicht, dass dies zum Problem werden wird, da Disney ja gerade das Fox-Banner nutzen wird, um solche Stoffe auf den Weg zu bringen, vor denen dann auch nicht das eigene Logo zu sehen ist.

    Sollte trotzdem jemand bei Disney kalte Füße bekommen, wäre das laut Deadline aber auch kein Problem. Laut den Brancheninsidern stehe dann „jedes Studio in der Stadt bereit“, um das Projekt direkt zu übernehmen. Wir können also darauf hoffen, dass wir „The Last Duel“ bereits 2020 im Kino sehen.

    Mit Matt Damon & Ben Affleck: Der 1. Trailer zu "Jay And Silent Bob Reboot"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top