Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Matrix 4": Dieser zweifache Oscarpreisträger soll zum Team stoßen
    Von Martin Ramm — 23.08.2019 um 18:40
    facebook Tweet

    Es geht bald zurück in die Matrix! Nach der Bestätigung, dass neben Regisseurin Lana Wachowski auch Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss wieder mit von der Partie sind, soll nun ein Oscarpreisträger die Kameraarbeit bei "Matrix 4" übernehmen.

    Warner Bros. GmbH

    Die große Ankündigung, dass Lana WachowskiMatrix 4“ drehen wird und dafür mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss noch einmal die Hauptdarsteller der Ur-Trilogie zusammentrommelt, ist noch keine Woche alt. Und schon trudeln die ersten Nachrichten über weitere Beteiligte ein.

    Wie der Hollywood Reporter berichtet, ist nämlich der zweifache Oscarträger John Toll im Gespräch, die Kameraarbeit für das Sci-Fi-Highlight zu übernehmen. Überraschend ist das nicht, war der 67-Jährige doch schon bei den letzten Werken der Wachowski-Geschwister dabei: „Jupiter Ascending“, „Cloud Atlas“ sowie die Serie „Sense8“. Dass die Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden und Toll tatsächlich zum Projekt stoßen wird, ist daher anzunehmen.

    Er träte damit das Erbe von Bill Pope („Baby Driver“, „Alita: Battle Angel“) an, der für die legendären Shots der ersten drei Filme verantwortlich ist (und auch für die Live-Action-Szenen im Videospiel „Enter the Matrix“).

    Wer ist John Toll?

    1994 erhielt John Toll für seine Kameraarbeit bei „Legenden der Leidenschaft“ seinen ersten Oscar. Nur ein Jahr später brachte ihm „Braveheart“ den zweiten Goldjungen ein. Für die fiebrigen Bilder in Terrence Malicks „Der Schmale Grat“ wurde er von der Academy ein drittes Mal nominiert, musste sich aber gegen Janusz Kamińskis Aufnahmen für „Der Soldat James Ryan“ geschlagen geben.

    Im Frühjahr 2020 wird „Matrix 4“ in Produktion gehen. Mit einem Kinostart ist 2021 zu rechnen.

    Sind die nicht alle tot? So ist "Matrix 4" mit Keanu Reeves möglich!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top