Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Läuft komischerweise bei Amazon, nicht bei Netflix: Deutscher Trailer zum "Titans"-Spin-off "Doom Patrol"
    Von Tobias Mayer — 16.09.2019 um 12:45
    facebook Tweet

    Die „Fuck Batman“-DC-Superheldenserie „Titans“ um Ex-Robin ist in Deutschland auf Netflix zu sehen. Aber die in Staffel 1 angeteaserte Spin-off-Serie „Doom Patrol“ gibt’s nur für Kunden von Amazon Prime Video.

    Für Normal-Zuschauer, die nicht jeden Tag im Internet lesen, dürfte das Angebot an Superheldenserien längst jeden zu überblickenden Rahmen gesprengt haben. Doch nun wird die Lage noch ein bisschen unübersichtlicher: Deutsche Netflix-Kunden, die „Titans“ gesehen haben und wissen wollen, wie es mit der dort in einer Folge eingeführten Außenseiter-WG um Robotman und Elasti-Woman weitergeht, brauchen eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime:

    Die 15 Folgen der ersten Staffel „Doom Patrol“ stehen ab 7. Oktober 2019 exklusiv auf Amazon Prime Video zum Abruf bereit (in der englischen Originalfassung und der deutschen Version). In den USA gibt’s die Serie auf dem US-Streamingdienst DC Universe zu sehen.

    Verrückte Truppe auf Mission

    Comic-Leser kennen die Doom Patrol seit 1963. In der Serie besteht die Außenseiter-Ersatzfamilie aus Robotman (Stimme: Brendan Fraser/ Schauspieler: Riley Shanahan), Negative Man alias Larry Trainor (Matthew Zuk/Matt Bomer), Elasti-Woman aka. Rita Farr (April Bowlby) und Crazy Jane (Diane Guerrero). Angeführt werden die Superhelden, denen der gesellschaftliche Anschluss wegen ihres Aussehens schwerfällt, vom durchgeknallten Wissenschaftler Niles Caulder alias The Chief (Timothy Dalton). Victor Stone aka. Cyborg (Joivan Wade) beauftragt die Doom Patrol mit einer Mission …

    Titans“ wiederum geht sehr wahrscheinlich bei Netflix weiter. Wir rechnen mit Anfang 2020.

    Batman in der 2. Staffel "Titans": Schlechte Nachrichten für DC-Fans

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top