Mein Konto
    Darren Aronofsky macht abgefahrenen neuen Film: "The Whale" mit Brendan Fraser als 270-Kilo-Mann
    Von Tobias Mayer — 12.01.2021 um 14:12

    „mother!“- und „Black Swan“-Regisseur Darren Aronofsky hat ein neues Regie-Projekt: In der Theater-Verfilmung „The Whale“ wird „Die Mumie“-Star Brendan Fraser einen Mann spielen, der sich langsam zu Tode isst.

    FX Network

    Darren Aronofsky, dessen rätselhaft-brutaler Film „mother!“ 2017 zu teils sehr erbosten Publikumsreaktionen führte, interessiert sich für die einsamen Außenseiter. Er interessiert sich für die kaputten Typen, die Stück für Stück an ihren Obsessionen zugrunde gehen, ob in „Pi - System im Chaos“, in „The Wrestler“ mit Mickey Rourke – oder nun in seinem neuen Film „The Whale“, der ab März 2021 gedreht werden soll und 2022 in die Kinos kommen könnte. 

    Das ist "The Whale"

    Mehrere Banchenmagazine berichten übereinstimmend über das neue Projekt. Grundlage ist Samuel D. Hunters Theaterstück „The Whale“, das Hunter zu einem Drehbuch verarbeitet hat. Erzählt wird die tragische Geschichte eines mittelalten Mannes namens Charlie, der wieder eine Beziehung zu seiner 17-jährigen Tochter aufbauen will, nachdem er die Familie für einen inzwischen verstorbenen Lover verließ.

    Das Comeback von Brendan Fraser?

    Charlie lebt zurückgezogen und wiegt inzwischen 272 Kilogramm. Aus Trauer isst er sich langsam zu Tode. Es könnte das große Comeback von Brendan Fraser werden, der die Hauptrolle spielen wird. Fraser war ein Star der Jahrtausendwende, sein Abenteuerfilm „Die Mumie“ von 1999 wird auch heute noch gerne geschaut, doch seine Karriere als Kassenmagnet ist lange vorbei.

    Die Hauptrolle im Darren-Aronofsky-Drama „The Whale“ könnte Brendan Fraser zurück ins Rampenlicht holen, vor allem, da es um einen Part geht, der eine große Transformation verlangt. Das kommt gerade auch bei Jurys von Filmpreisen oft ziemlich gut an (siehe z. B. Gary Oldman, der in „Die dunkelste Stunde“ kaum wiederzuerkennen war und einen Oscar gewann) ...

    Zuletzt war Fraser in der Serie „Trust“ zu sehen und lieh Cliff Steele alias Robotman in „Doom Patrol“ seine Stimme.

    Weitere Kinostartverschiebungen für "James Bond" und Co.?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top