Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mit Marvel-Star: "Resident Evil"-Macher verfilmt Fantasy-Stoff von "Game Of Thrones"-Mastermind George R.R. Martin
    Von Daniel Fabian — 26.02.2021 um 19:50
    facebook Tweet

    Nach „Resident Evil“ und „Monster Hunter“ arbeiten Regisseur Paul W.S. Anderson und Schauspielerin Mila Jovovich jetzt an der Adaption einer Geschichte des „Game Of Thrones“-Autors. Außerdem mit dabei: „Guardians Of The Galaxy“-Star Dave Bautista.

    2020 Constantin Film Verleih GmbH

    Fans von „Game Of Thrones“ dürften sich nach dem Ende der Serie bereits auf die in Planung befindlichen Ableger der preisgekrönten Fantasy-Serie freuen. Außerdem erwartet uns nun auch bald Nachschub von George R.R. Martin fernab von Westeros: Mit „In The Lost Lands“ wird ein weitere Fantasy-Stoff des Autors verfilmt. Und verglichen zu den ersten Infos zum Projekt von 2015 wurde die Besetzung jetzt noch einmal ein stückweit prominenter.

    Statt dem Deutschen Constantin Werner wird nämlich „Resident Evil“-Macher Paul W.S. Anderson die Regie übernehmen – seine Ehefrau Mila Jovovich wird, wie damals schon geplant, in die Hauptrolle schlüpfen. Außerdem mit von der Partie ist Ex-Wrestler und Marvel-Star Dave Bautista.

    Das ist "In The Lost Lands"

    „In The Lost Lands“ basiert genau genommen nicht nur auf einer, sondern auf gleich drei Fantasy-Kurzgeschichten von „Game Of Thrones“-Autor George R.R. Martin.

    ›› Die Bücher von George R.R. Martin bei Amazon*

    Die Hexe Gray Alys (Mila Jovovich) wird von ihrer Königin in die sogenannten Lost Lands geschickt, wo sie lernen soll, sich in einen Werwolf zu verwandeln – doch sie und ihr Begleiter (Dave Bautista) müssen allerdings schon bald erkennen, dass die Kunst des Gestaltwandelns einen hohen Preis hat. Die Kriegerin Sharra ist indes auf der Suche nach ihrem Geliebten Kaydar, den sie hinter dem von Drachen bewachten Tor zu den Sieben Welten vermutet. Und dann ist da noch eine junge Barbarin, die viele Jahre in der Zukunft mit ihrem Raumschiff durchs All reist, als sie ein dunkler Fluch trifft.

    Wann „In The Lost Lands“ erscheint, ist noch nicht bekannt – ganz im Gegensatz zu den nächsten Blockbustern von Anderson & Co., die in Kürze ins Haus stehen…

    Warten auf "Monster Hunter" & "Army Of The Dead"

    Nach den „Resident Evil“-Filmen ist mit „Monster Hunter“ bereits die nächste Videospiel-Verfilmung des Ehepaars Anderson und Jovovich im Anmarsch – in der auch schon auf gigantische Drachen gesetzt wird, wie das Titelbild dieses Artikels zeigt. In den USA gibt es den Fantasy-Blockbuster mit unter anderem auch Tony Jaa und Ron Perlman bereits als Video-on-Demand, in Deutschland soll „Monster Hunter“ ins Kino kommen – wann genau, ist derzeit allerdings noch ungewiss.

    Dumm, spaßig oder beides? Das sagen die ersten Kritiken zu "Monster Hunter"

    Bei Dave Bautista wissen wir hingegen schon ganz genau, wann wir ihn wieder sehen werden. Zu seinem neuesten Film gibt’s seit kurzem nämlich nicht nur einen Trailer, sondern auch einen Starttermin: Zack Snyders Zombie-Blockbuster „Army Of The Dead“ erscheint am 21. Mai exklusiv bei Netflix.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top