Mein Konto
    Noch mehr Martial-Arts-Power an der Seite von Keanu Reeves: "The Expendables"-Star stößt zum "John Wick 4"-Cast
    Von Julius Vietzen — 30.06.2021 um 09:15

    Dank Martial-Arts-affinen Darstellern wie Keanu Reeves, Donnie Yen und Hiroyuki Sanada sind auch in „John Wick 4“ wieder stark choreographierte Nahkämpfe garantiert. Und nun ist auch noch Action-Recke Scott Adkins („Undisputed“-Reihe) dabei.

    Lionsgate

    Mit Schauspielerinnen und Schauspielern wie Halle Berry, Ian McShane, Laurence Fishburne und Willem Dafoe – und natürlich Keanu Reeves in der Titelrolle – waren die ersten drei „John Wick“-Filme bereits ziemlich prominent besetzt. Und auch für den vierten Teil der Reihe trommelt Regisseur Chad Stahelski wieder einen sehr vielversprechenden Cast zusammen – der nun noch einmal um einen Schauspieler gewachsen ist, der wie kaum ein anderer für Martial-Arts-Power steht:

    Scott Adkins wird in „John Wick 4“ in einer noch unbekannten Rolle mit dabei sein. Seine Beteiligung ist zwar noch nicht unter Dach und Fach, denn das US-Branchenmagazin Deadline schreibt, dass er sich offiziell noch in Verhandlungen über eine Rolle befindet. Das bedeutet jedoch in den allermeisten Fällen, dass die Sache quasi schon in trockenen Tüchern ist.

    After Dark Films
    Scott Adkins in "Assassination Games"

    Der Name Scott Adkins dürfte allen Fans von Martial-Arts-Filmen und modernen B-Movie-Action-Krachern ein Begriff sein, schließlich schießt, prügelt und flucht er sich vornehmlich durch genau solche Filme. Zu seinen bekanntesten Action-Rollen zählt die „Undisputed“-Reihe, wo er wie so häufig mit Co-Hauptdarsteller Michael Jai White („The Dark Knight“) und Regisseur Isaac Florentine zusammenarbeitete.

    Adkins war jedoch auch schon in einigen Blockbustern zu sehen, darunter „Das Bourne Ultimatum“, „The Expendables 2“ und „Doctor Strange“, wo er sich als einer der Handlanger von Bösewicht Kaecilius (Mads Mikkelsen) mit dem mächtigen Zauberer prügelte.

    Viele Stars im Cast von "John Wick 4"

    Neben Adkins und Keanu Reeves als John Wick besteht der Cast von „John Wick 4“ außerdem aus Bill Skarsgård (Pennywise aus „ES“), Hiroyuki Sanada (Scorpion aus „Mortal Kombat“), Donnie Yen (mit dem Adkins übrigens bei „Ip Man 4“ zusammengearbeitet hat), Shamier Anderson („Stowaway“) sowie der britisch-japanischen Sängerin Rina Sawayama in ihrer ersten größeren Kinorolle.

    Über die Handlung des vierten „John Wick“ ist bislang bekannt, dass es nicht direkt im Anschluss an Teil 3 weitergeht, wo die Titelfigur einen Sturz von einem Hochhausdach überlebte. Dafür kommt es in „John Wick 4“ zu einem richtigen Krieg zwischen verschiedenen Untergrund-Fraktionen, in dem Wick nicht nur als Einzelkämpfer, sondern auch als Teil eines Teams ballern soll. Gekämpft wird unter anderem in Paris und Berlin. Mehr dazu erfahrt ihr in dem nachfolgenden Video:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top