Mein Konto
    Nach "Halloween Kills" kommt "Halloween Ends": Jamie Lee Curtis kündigt Abschied für immer an
    21.07.2021 um 19:50
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Horror ist in seiner DNA verankert – ob irre wie „Braindead“ und „Eraserhead“ oder packend wie „Halloween“ und „High Tension“. Hauptsache ungekürzt!

    David Gordon Green arbeitet derzeit an gleich zwei „Halloween“-Sequels, dann soll aber wirklich Schluss sein – auch für Screem Queen Jamie Lee Curtis. Die enthüllt nun, dass sie in „Halloween Ends“ wohl zum letzten Mal Laurie Strode spielen wird.

    2021 Universal Studios. All Rights Reserved.

    John Carpenter schuf mit „Halloween - Die Nacht des Grauens“ 1978 einen der größten Horror-Meilensteine aller Zeiten – der in den vergangenen 40 Jahren allerdings auf jede erdenkliche Weise fortgeführt wurde, sodass selbst eingefleischte Michael-Myers-Fans gerne mal ein Kapitel unter den Tisch fallen lassen. David Gordon Green brachte mit „Halloween“ vor drei Jahren allerdings noch einmal richtig Schwung in die Reihe – und der hält im Idealfall auch noch zwei weitere Filme an.

    Am 14. Oktober 2021 geht es nämlich mit „Halloween Kills“ weiter, bevor das Kult-Revival mit „Halloween Ends“ (Kinostart: 13. Oktober 2022) dann ein Jahr später beendet werden soll. Ob das aber auch wirklich das Ende von Serienkiller Michael Myers ist, bleibt abzuwarten. Zumindest Jamie Lee Curtis zeigt sich nun allerdings ziemlich sicher, dass für sie nach knapp 45 Jahren „Halloween“ Schluss ist.

    "Halloween Ends": Das Ende für Laurie Strode?

    Curtis feierte mit dem Carpenter-Klassiker einst ihren Durchbruch und kehrte seitdem immer wieder zur Reihe zurück. Neben „Halloween II“, der nahtlos an den Vorgänger anschließt und in dem die von Curtis gespielte Laurie Strode kurzerhand zu Michael Myers’ Schwester gemacht wurde, kehrte sie auch für „Halloween: H20“ und „Halloween Resurrection“ zurück – bis sie in der alle Sequels ausblendenden Fortsetzung „Halloween“ 2018 erneut auftauchte und wieder entschwestert wurde. Nach zwei weiteren Filmen soll nun aber ein für alle mal Schluss sein.

    ›› "Halloween" bei Amazon Prime Video*

    „Ich würde sagen, von dem ausgehend, was ich über den nächsten Film [Anm. d. Red.: „Halloween Kills“] weiß, glaube ich, dass es das letzte Mal sein wird, dass ich sie spiele“, so Jamie Lee Curtis im Gespräch mit Total Film. Gleichzeitig verrät die 62-Jährige aber auch, dass das nicht bedeuten soll, dass ihre Figur stirbt. Vielmehr sei es dem emotionalen Aufbau geschuldet, den David Gordon Green und Co. Laurie Strode in den kommenden Filmen mitgeben. Es fühle sich einfach nach einem großartigen und vor allem richtigen Ende an.

    "Halloween Ends": Auch das Ende für Michael Myers?!

    Der Filmtitel des übernächsten „Halloween“-Films suggeriert eine Art Abschluss jedenfalls mehr als deutlich. Aber wird „Halloween Ends“ auch wirklich das Ende für die Reihe – und damit auch für Kult-Killer Michael Myers?

    Es wäre natürlich möglich, dass der Titel am Ende tatsächlich auch Programm ist. Ein kurzer Blick in die Vergangenheit des Franchise lässt allerdings Zweifel aufkommen – und Fans die Hoffnung wahren. Immerhin war das Original auch als Solofilm geplant, bis kurz darauf dann doch noch ein zweiter Film nachgeschoben wurde und mit „Halloween III“ dann sogar eine Horror-Anthologie mit unabhängigen Schauergeschichten angedacht war, die das Ende von Michael Myers bedeuten sollte. Der „Halloween“-Film ohne den maskierten Killer kam bei Fans allerdings nicht gut an, also kam Myers einfach im nächsten Film einfach wieder zurück.

    Und auch Myers' „Tod“ in „H20“ und der darauffolgende, unterirdische „Resurrection“ änderten nichts daran, dass es 2007 zu einer Wiederbelebung in Form eines Remakes kam. Und um dem Timeline-Chaos endgültig die Krone aufzusetzen, kam zuletzt dann eben auch noch der (immerhin auch wirklich starke) Film von David Gordon Green. Also, ganz egal, was in der Zukunft noch auf Michael Myers zukommt: Wenn die richtige Idee zum richtigen Zeitpunkt um die Ecke kommt, werden wir die Slasher-Ikone früher oder später sicher wieder sehen!

    John Carpenter verspricht jede Menge Tote in "Halloween Kills": So was hat er noch nie gesehen!

    Erst einmal aber dürfen wir uns auf „Halloween Kills“ freuen, in dem uns laut John Carpenter ein brutales Slasher-Highlight erwartet, wie man es noch nie gesehen hat. Wir sind gespannt!

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top