Mein Konto
    Neuauflage: Eine der legendärsten Sci-Fi-Filmreihen aller Zeiten wird jetzt sogar noch besser
    30.07.2021 um 19:15
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Fasziniert und berührt werden, aber auch ein stückweit über sich selbst erfahren – darin besteht für Daniel die Magie des Kinos.

    Wenn es um die populärsten und langlebigsten Science-Fiction-Sagen der Kinogeschichte geht, spielt „Star Trek“ ganz, ganz oben mit. Jetzt erscheinen die ersten vier Kinofilme um Captain Kirk (William Shatner) & Co. als Neuauflage – erstmals in 4K.

    Paramount Pictures

    Bereits seit über 50 Jahren begeistert „Star Trek“ Science-Fiction-Fans mit allerhand spannender Weltraumabenteuer. Auf die Originalserie aus den 60ern folgten aber nicht nur jede Menge TV-Formate – allein in den vergangenen Jahren etwa „Star Trek: Discovery“, „Picard“ oder „Lower Decks“ –, sondern auch allerhand Spielfilme (zuletzt die von J.J. Abrams eingeläutete Kelvin-Timeline).

    Das Mega-Franchise ist eines der langlebigsten und auch beliebtesten der Film- und Fernsehgeschichte. Dafür spricht nun auch, dass die vier ersten „Star Trek“-Kinofilme erstmals auf 4K-Blu-ray ausgewertet werden – und zwar bevor andere Science-Fiction-Meilensteine wie etwa James Camerons „Abyss“ überhaupt auf Blu-ray erschienen sind!

    ›› Die "Star Trek Collection" in 4K bei Amazon*

    In der Box, die es ab 9. September 2021 im Handel gibt, sind „Star Trek - Der Film“ (1979), „Star Trek II - Der Zorn des Khan“ (1982) sowie die beiden von Spock-Darsteller Leonard Nimoy inszenierten Fortsetzungen „Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock“ (1984) und „Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart“ (1986) sowohl auf Blu-ray als auf 4K-Blu-ray enthalten.

    Ultimativer Science-Fiction-Kult

    Wer jetzt spontan damit beginnen würde, sämtliche Geschichten aus dem „Star Trek“-Universum nachzuholen, der wäre erst mal für eine Weile beschäftigt. Die Saga wurde mittlerweile nämlich auf praktisch jede erdenkliche Weise fortgeführt – ob mit Büchern, Comics oder Videospielen im Überfluss. Dass der TV-Klassiker aber auch den Sprung ins Kino schaffte, war nicht zuletzt auch Steven Spielberg zu verdanken.

    Ursprünglich nämlich ließ man nach dem Ende der Originalserie die Pläne einer Fortführung im Kino fallen, nachdem Paramount mit den zur Verfügung stehenden Drehbuchentwürfen nicht zufrieden war. Als „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ 1977 allerdings bewies, dass Science-Fiction auch fernab von „Star Wars“ das Zeug zum Kassenschlager hat, nahm man die Arbeit am ersten „Star Trek“-Kinofilm doch wieder auf – und zehn Jahre nach Serienende kehrten dann sogar die Originalstars aus der Serie um William Shatner und Leonard Nimoy auf der Leinwand zurück. Der Rest ist Geschichte.

    Paramount Pictures
    Die „Star Trek I-IV“-Box: 8 Discs, 4 Filme & jede Menge Extras

    Klar, Komplettisten hätten sich an dieser Stelle womöglich eine weiterführende Gesamtbox gewünscht, in der zumindest auch noch die Filme aus der „Next Generation“-Reihe in noch nie dagewesener Bild- und Tonqualität mit drin sind – immerhin gibt es ein solches Set auch auf Blu-ray.

    ›› "Star Trek 1-10" auf Blu-ray bei Amazon*

    Sollten wirklich alle Filme der Reihe jemals aufwändig in 4K restauriert werden, dürfte das allerdings noch ein wenig dauern. Dass die Box nur bis zum vierten Film geht, macht aber zumindest insofern Sinn, als dass Nimoys „Zurück in die Gegenwart“ den ersten großen Höhepunkt der Kino-Saga bildete, der in unserer Kritik nur knapp an der Höchstwertung vorbeischrammt (4,5 Sterne) – bevor es mit dem von William Shatner inszenierten „Star Trek V: Am Rande des Universums“ (2,5 Sterne) ohnehin erst einmal steil bergab ging.

    Ach, und wo wir gerade bei in Sci-Fi-Klassikern sind, die in neuem Glanz erstrahlen. Ebenfalls im September erwartet euch noch ein weiteres, ganz besonderes Highlight:

    Heimkino-Tipp: Einer der besten Science-Fiction-Horrorfilme aller Zeiten feiert seine 4K-Premiere

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top