Mein Konto
    Mit "Halloween", "Freitag der 13." & mehr: Darum sollten sich Horror-Fans den Oktober auf Netflix unbedingt vormerken
    15.09.2021 um 17:30
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Horror ist in seiner DNA verankert – ob irre wie „Braindead“ und „Eraserhead“ oder packend wie „Halloween“ und „High Tension“. Hauptsache ungekürzt!

    Am 12. Oktober geht Netflix’ Erfolgsformat „Filme - Das waren unsere Kinojahre“ in die dritte Staffel – in der ein Blick hinter die Kulissen von Horror-Klassikern wie „Halloween“, „Freitag der 13.“ und „Nightmare On Elm Street“ geworfen wird.

    Miramax Films / Paramount

    Mit der hierzulande unter dem Titel „Filme - Das waren unsere Kinojahre“ bekannten Dokureihe „The Movies That Made Us“ können Filmfans auf Netflix seit 2019 einen Blick hinter die Kulissen einiger der größten Klassiker der Kinogeschichte werfen. In jeweils einer Episode wurden in den ersten zwei Staffeln so etwa bereits Kultfilme wie „Stirb Langsam“, „Ghostbusters“, „Zurück in die Zukunft“ oder auch „Jurassic Park“ beleuchtet – und am 12. Oktober 2021 startet die dritte Staffel auf Netflix, mit mehr Episoden als je zuvor!

    Während die ersten beiden Seasons je vier Filme behandelten, gibt es mit dem dritten Teil die doppelte Ladung! Es erwartet euch ein acht Filme umfassender bunter Mix von den 70ern bis in die 2000er, mit Science-Fiction-Meilensteinen, Weihnachts-Klassikern und einer ordentlichen Portion Horror:

    Mehr Horror-Kult geht (fast) nicht

    Was hat Captain Kirk eigentlich mit John Carpenters „Halloween - Die Nacht des Grauens“ zu tun? Warum war „Nightmare On Elm Street“ für sein Studio New Line Cinema so unfassbar wichtig? Und ohne welchen Kult-Killer hätte es die „Freitag der 13.“-Reihe gar nie gegeben?

    Die neue Staffel „Filme - Das waren unsere Kinojahre“ verspricht für Fans von Michael Myers, Freddy Krueger und Jason Voorhees genau das Richtige zu sein. Wer also Bock auf Nachhilfe in Slasher-Kunde hat, dürfte hier an der richtigen Adresse sein – und hat im Oktober darüber hinaus aber auch noch einen weiteren Grund zur Freude:

    ›› "Freitag der 13."-Collection bei MediaMarkt*

    Nachdem sämtliche Metzelorgien am Camp Crystal Lake mittlerweile vollständig rehabilitiert, nicht mehr indiziert und komplett ungekürzt ab 18 oder sogar 16 Jahren freigegeben sind, erscheint am 21. Oktober erstmals eine Uncut-Box mit den ersten acht „Freitag der 13.“-Filmen. Die Teile neun („Jason Goes To Hell“) und zehn („Jason X“) wurden ja bereits im Doppelpack veröffentlicht.

    Außerdem: Legendäre Sci-Fi-Action & Weihnachts-Klassiker

    Natürlich sollen mit der beliebten Doku-Reihe aber auch weniger Horror-affine Filmfans bedient werden. Freunde knallharter Action-Spektakel dürfen sich deshalb etwa über zwei Science-Fiction-Meilensteine freuen, die auch in unserer ultimativen Rangliste der besten Sci-Fi-Filme aller Zeiten vertreten sind: James Camerons „Aliens - Die Rückkehr“ und Paul Verhoevens „RoboCop“.

    Und wer sich im Oktober direkt in Weihnachtsstimmung bringen will, der dürfte mit den Hintergrund-Dokus zu den Festtagsklassikern „Buddy - Der Weihnachtself“ mit Will Ferrell, das Stop-Motion-Abenteuer „The Nightmare Before Christmas“ und auch „Der Prinz aus Zamunda“ seine Freude haben.

    Ihr seid noch nicht so recht überzeugt? Dann schaut mal direkt bei Netflix rein – dort gibt's nämlich auch schon einen Trailer zur dritten Staffel „Filme - Das waren unsere Kinojahre“.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top