Mein Konto
    "LOL: Last One Laughing": Auch in Staffel 2 des Amazon-Prime-Hits nervt eine Sache wieder gewaltig!
    05.10.2021 um 18:10
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Vom Spurenverwischen mit Dexter bis zu Weltraum-Abenteuern mit Picard. Markus hat ein Herz für Serien aller Art – und schüttet es gern in Artikeln aus.

    Der Comedy-Hit „LOL: Last One Laughing“ auf Amazon Prime Video ist auch in Staffel 2 wieder ein herrlicher Angriff auf die Lachmuskeln. Einen Wermutstropfen, der das Vergnügen ein wenig schmälert, gibt es aber auch diesmal wieder.

    2021 Amazon.com, Inc. or its affiliates

    +++ Meinung +++

    Wir haben schon bei der ersten Staffel von „LOL: Last One Laughing“ vor einem halben Jahr keinen Hehl daraus gemacht, dass die Show es uns ganz schön angetan hat. Wenn zehn Top-Comedians unter strenger Beobachtung von Michael Bully Herbig versuchen, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen, ohne selbst zu lachen, bleibt bei den daraus entstehenden irrsinnigen Situationen in der FILMSTARTS-Redaktion kaum ein Auge trocken. Das ist nun bei der jüngst gestarteten zweiten Staffel nicht anders, schließlich hat sich am Konzept nichts geändert. Leider wurde aber auch ein Element aus der ersten „LOL“-Staffel übernommen, auf das wir gern verzichtet hätten: die völlig unnötige Vorschau auf die nächste Folge.

    Vor rund sechs Monaten schrieb schon mein Kollege Christoph Petersen, dass ihm der Ausblick auf Folge 5 aus Staffel 1 sogar viel von der Vorfreude auf das eigentlich mit Spannung erwartete Finale genommen hat, schließlich wurde damals bereits einfach schon der gerade aufgebaute Cliffhanger aufgelöst, wer denn am Ende von Folge 4 nun gelacht hat – und das so kurz vor dem Schlussspurt, wenn man als Zuschauerin oder Zuschauer inzwischen wirklich voll in den sportlichen Nicht-Lachen-Wettkampf involviert ist.

    Wie die Vorschau Christoph die Lust auf das erste "LOL"-Finale verdorben hat

    Für mich braucht es aber nicht einmal solche eindeutigen Spoiler zum Schicksal der Teilnehmer*innen, um die Vorschau-Clips zu verteufeln – derartige Fauxpas gab es nach den ersten zwei Episoden aus Staffel 2 (zum Glück) auch noch nicht. Es reicht schlicht schon, dass die Trailer am Folgenende eines der Kernelemente der Show zunichtemachen: die Unvorhergesehenheit der aberwitzigen Einlagen der Comedians.

    „LOL“ lebt von solch herrlichen Gaga-Überraschungsmomenten, die erst ihre ganze Wirkung entfalten, wenn sie nicht nur das Teilnehmerfeld, sondern auch mich kalt erwischen. Und ich möchte nicht erst panisch zur Fernbedienung greifen müssen, um den Ausblick noch rechtzeitig zu überspringen und mir dieses Vergnügen so zu erhalten (zumal die Teaser auch recht unvermittelt starten und erst im Nachhinein automatisch zur nächsten Folge gesprungen wird).

    Ein überflüssiges Relikt aus alten Fernsehtagen

    Erschwerend kommt hinzu, dass es diese Ausblicke nicht etwa „nur“ nach einer Doppelfolge als Vorschau auf die nächste Woche gibt (was noch halbwegs vertretbar wäre, nicht zuletzt, weil die Eindrücke nach sieben Tagen schon wieder ein wenig verblasst wären). Aber nein: Wir bekommen so eine Vorschau tatsächlich nach jeder einzelnen Episode – und das in einem bis zu einminütigen Clip.

    Das mag zunächst nicht gerade lang klingen, bei der schnell geschnittenen Abfolge an Szenen und der Tatsache, dass die Folgen selbst meist nicht mal eine halbe Stunde dauern, handelt es sich hier schon um ein sehr umfassendes Best-of. Nach Folge 1 wurden so etwa schon so gut wie alle Lachmuskel-Attacken der Comedians in Folge 2 mindestens angedeutet – und obendrein auch die Gastauftritte von Rick Kavanian und (immerhin etwas weniger eindeutig) „Police Academy“-Sprachkünstler Michael Winslow vorweggenommen.

    » "LOL" bei Amazon Prime Video*

    „LOL: Last One Laughing“ demonstriert somit „eindrucksvoll“, dass derartige Ausblicke am Ende von Serienfolgen ein nerviges Relikt aus alten Fernsehtagen sind, das gern dort verbleiben kann. Und so kann ich Christophs Forderung aus seinem erwähnten Text in Bezug auf die schon bestätigte dritte „LOL“-Staffel nur wiederholen: Bitte beim nächsten Mal anders machen!

    "LOL: Last One Laughing": Dann kommen Folge 3 und 4 von Staffel 2

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top