Mein Konto
    "Outlander" Staffel 6: Der lange Trailer ist endlich da – Netflix-Fans müssen aber noch lange warten
    19.01.2022 um 20:15
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    „Downton Abbey“, „Bridgerton“, „Outlander“ und Co.: Historische Stoffe – sie müssen nicht unbedingt realistisch sein – haben es Annemarie angetan.

    Die gute Nachricht: Endlich wurde der lange Trailer zu den neuen „Outlander“-Folgen veröffentlicht. Die schlechte: Wer die Serie auf Netflix schaut, muss noch ziemlich lange auf Staffel 6 warten. Im TV startet sie hingegen schon am 6. März 2022.

    Der Krieg zieht auf in der Welt von „Outlander“. Amerika will sich von Großbritannien lossagen – und wird gewinnen. Claire (Caitriona Balfe) weiß das, denn sie kommt aus der Zukunft. Aber das ändert nichts daran, dass ihr Mann Jamie Fraser (Sam Heughan) sein Leben in der Revolution riskieren muss.

    Längst hat die Serie „Outlander“ basierend auf den Highland-Saga-Bestsellern von Diana Gabaldon die schottische gegen die amerikanische Geschichte eingetauscht. Denn inzwischen leben Claire und Jamie Fraser, ihre Familie und viele ihrer Freunde in Frasers Ridge in North Carolina. Dass es in Staffel 6 von „Outlander“ zu immer größerem Kriegsgetöse kommt, bedeutet aber nicht, dass es diesmal im Privatleben der Frasers weniger dramatisch wird.

    Unter anderem wird die Familie Christie, die neu in Frasers Ridge ist, für ziemlich viel Unruhe sorgen – wer mehr wissen möchte, für den haben wir die Story in einem Artikel mit Buch-Spoilern zusammengefasst.

    Staffel 6 startet am 6. März 2022 – aber nicht auf Netflix

    Die 6. Staffel der romantischen Zeitreise-Saga „Outlander“ startet am 6. März 2022 auf dem US-Sender Starz. Das ist gar nicht mehr so lange hin, und in Deutschland wird sie dann auch zeitgleich zum US-Start (bzw. einen Tag später am 7. März) auf dem Bezahl-Sender RTL-Passion sowie als VoD-Angebot zu sehen.

    Viele Fans schauen die Serie hierzulande allerdings auf Netflix – und es dauert leider immer ziemlich lange, bis der Streamingdienst endlich die Lizenz für die Veröffentlichung bekommt. Nach Pay-TV ist nämlich immer erst einmal Free-TV dran – aktuell ist VOX die Heimat von „Outlander“. Und dann erst kommen die neuen Folgen zu Netflix.

    Betrachtet man die bisherigen Veröffentlichungszeiträume, ist es sehr wahrscheinlich, dass Staffel 6 von „Outlander“ erst im Sommer 2023 zu Netflix kommt, vermutlich zwischen Mai und Juli.

    Band 9 der Buchreihe endlich erschienen

    Wer aber dringend frischen „Outlander“-Nachschub braucht, kann zum Beispiel zum neuesten Roman von Diana Gabaldon greifen. Auf den haben Fans ganze sieben Jahre warten müssen, seit November 2021 steht er endlich in den (virtuellen) Regalen. „Das Schwärmen von tausend Bienen“ ist bereits Band 9 der Highland-Saga.

    ›› "Das Schwärmen von tausend Bienen" bei Amazon*

    Es gibt also noch genug Stoff für weitere „Outlander“-Staffeln. Erst einmal kommt aber Staffel 6 – und dann Staffel 7, die auch schon bestellt ist. Während Staffel 6 mit nur acht Folgen ziemlich kurz ausfällt (immerhin gibt es aber eine 90-minütige Auftaktfolge), wird Staffel 7 mit 16 Episoden dann aber extra-lang.

    Nach dem "Outlander"-Schock in Staffel 5: Das sind die Auswirkungen auf Claire in Staffel 6

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top