Mein Konto
    "Killers Of The Flower Moon": So lange müsst ihr auf den neuen Film von Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese wohl noch warten
    25.02.2022 um 19:15
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Pascal liebt das Kino von „Vertigo“ bis „Daniel, der Zauberer“. Allergisch reagiert er allerdings auf Jump Scares, Popcornraschler und den Irrglauben, „Joker“ wäre gelungen.

    Weil Hollywood kalte Füß bekam, hat sich Apple die Rechte an Martin Scorseses „Killers Of The Flower Moon“ mit Leonardo DiCaprio geschnappt. Wie es nun heißt, soll die heiß erwartete Romanadaption im November 2022 endlich veröffentlicht werden.

    Apple

    Die Produktionsgeschichte von Martin ScorsesesKillers Of The Flower Moon“ ist seit jeher mit Komplikationen verbunden gewesen. Nachdem das Budget immer weiter in die Höhe stieg und die Einschränkungen der Corona-Pandemie zusätzliche Sorgen bereiteten, wurde es dem ursprünglich produzierenden Studio, Paramount, endgültig zu viel, als sich Martin Scorsese und Drehbuchautor Eric Roth dazu entschieden, den Fokus nicht auf Leonardo DiCaprio, sondern Jesse Plemons (oscarnominiert für „The Power of the Dog“) zu legen.

    Da sich „Killers Of The Flower Moon“ so schwerer vermarkten lassen würde, trat Paramount von dem Projekt zurück und überließ Apple die Produktion – welche ein geschätztes Budget zwischen 150 und 200 Millionen US-Dollar auf die Waage bringt. Aufgrund einer besonderen Vereinbarung wird Paramount aber für die Kinoauswertung zuständig sein, bevor der mit Spannung erwartete Film dann auf der Streamingplattform AppleTV+ zum Abruf bereitsteht.

    Drehbuchautor reichnet mit November-Start von "Killers Of The Flower Moon"

    Nach all dem Produktionswirrwarr im Hintergrund können wir uns glücklich schätzen, wenn „Killers Of The Flower Moon“ noch in diesem Jahr erscheinen wird. Die Karten dafür stehen aber ziemlich gut. In einem Interview mit IndieWire hat Drehbuchautor Eric Roth („Dune“) nun bekannt gegeben, dass er mit einer Veröffentlichung des Films im November rechnet. Roth gab zudem an: „Ich habe gehört, dass Martin Scorsese auf dem besten Weg ist, den Schnitt fertigzustellen.“

    Das sind doch erst einmal gute Nachrichten für alle Anhänger*innen von Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio, die vor „Killers Of The Flower Moon“ bereits fünf Mal zusammengearbeitet haben (u.a. „Departed“, „Shutter Island“ und „The Wolf of Wall Street“). Neben DiCaprio und dem bereits eingangs erwähnten Jesse Plemons gehört auch Robert De Niro zum Ensemble. Mit dem zweifachen Oscar-Gewinner hat Scorsese in der Vergangenheit bereits ganze neun Mal gemeinsame Sache gemacht (u.a. bei „GoodFellas“ und „The Irishman“).

    Das ist "Killers Of The Flower Moon"

    Der Thriller basiert auf dem Bestseller „Das Verbrechen: Die Osage-Morde und das FBI“ von David Grann. Thematisiert wird darin die wahre Geschichte einer grausamen Mordserie der 1920er-Jahre in Osage County, Oklahoma. Auf dem Land der amerikanischen Ureinwohner wurden Ölvorkommen gefunden, die diese reich machten. Doch nach und nach kam es zu mysteriösen Todesfällen und immer mehr Öl-Rechte gingen in die Hand des reichen weißen Farmers William Hale über.

    » Die "Killers Of The Flower Moon"-Buchvorlage bei Amazon*

    Während Robert De Niro in der Adaption des Stoffes in die Rolle ebenjenes William Hale schlüpft, wird Leonardo DiCaprio dessen Neffen Ernest Burkhart verkörpern, der offenbar zwischen der Loyalität zu seinem undurchsichtigen Onkel und seiner Liebe zu Mollie (Lily Gladstone), einer Frau der Osage-Ureinwohner, hin- und hergerissen ist. Jesse Plemons untersucht als FBI-Agent Tom White die Mordserie.

    Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, auf gar keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top