Mein Konto
    Darsteller für wichtige Bösewichtrolle in "Dune 2" gefunden: "Shannara Chronicles"-Star auf den Spuren von Sting
    11.03.2022 um 09:15
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Lesen ist eine große Leidenschaft von Björn. Bei vielen Romanverfilmungen kennt er daher die Bücher, hofft im Kino aber trotzdem überrascht zu werden.

    Schmerzlich wurde Feyd-Rautha im ersten „Dune“-Film vermisst. Nun wissen wir, wer die zentrale Rolle in „Dune 2“ verkörpern soll und damit in die Fußstapfen von Sting tritt, der den Part in David Lynchs Verfilmung so eindrucksvoll ausfüllte.

    Warner Bros.

    Wie Hollywoods Branchenmagazine übereinstimmend berichten, soll Austin Butler in „Dune 2“ als Feyd-Rautha Harkonnen mitwirken. Noch ist der Deal nicht in trockenen Tüchern, weil wohl noch einige Vertragsdetails zu klären sind. Aber die Verantwortlichen um Regisseur Denis Villeneuve haben offensichtlich ihren Wunschdarsteller und Favoriten für den so wichtigen wie ikonischen Part gefunden.

    Feyd-Rautha Harkonnen ist ein weiterer Neffe des Barons (Stellan Skarsgård). Nachdem Feyds Bruder Glossu Rabban (Dave Bautista) bei der Rückeroberung von Arrakis versagt hat, soll es der verschlagene Feyd-Rautha richten. Damit kommt es zum Kampf gegen Paul Atreides (Timothée Chalamet).

    » "Dune" bei Amazon*

    In der 1984-Verfilmung von David Lynch spielte Pop-Superstar Sting die Rolle. Sein Auftritt im geölten Körper mit absurder Unterhose macht den Part noch legendärer als er durch die Buchvorlage ohnehin schon ist.

    Koch Films
    Sting als Feyd-Rautha Harkonnen - mit Messer und in ikonischer Unterhose in David Lynchs "Dune - Der Wüstenplanet".

    Ob wir Austin Butler in einem ähnlichen Outfit sehen? Da Villeneuves Ansatz sich doch sehr deutlich von Vorgänger Lynch unterscheidet, bleibt abzuwarten, wie sich der hitzköpfige Feyd-Rautha bei ihm präsentiert.

    Austin Butler: Ein angesagter Jungstar soll Feyd-Rautha werden

    Mit Austin Butler will sich Denis Villeneuve nun auf jeden Fall einen gerade extrem angesagten Jungstar für die Rolle schnappen. Nachdem Butler erst in Gastrollen durch Teenie-Serien wie „Hannah Montana“ oder „Die Zauberer vom Waverly Place“ tingelte, gelang ihm vor allem mit den Hauptrollen in „The Carrie Diaries“ und „The Shannara Chronicles“ der TV-Durchbruch. Doch nun drängt er verstärkt ins Kino, wo er bislang schon mehrere Nebenrollen wie in Quentin Tarantinos „Once Upon A Time... In Hollywood“ bekleidete.

    SpikeTV
    Austin Butler in "The Shannara Chronicles".

    Ein dickes Ausrufezeichen dürfte die Titelrolle an der Seite von Tom Hanks im kommenden Elvis-Presley-Biopic „Elvis“ setzen. Schon der kürzlich veröffentlichte erste Trailer verschaffte Butler viel Aufmerksamkeit, nach Kinostart (23. Juni 2022) dürfte die weiter zunehmen. So wäre es ein kluger Schachzug von Villeneuve und Co., sich seine Dienste schon jetzt zu sichern.

    Dune 2“ soll am 19. Oktober 2023 in die Kinos kommen. Neben Austin Butler stehen beim Cast vor allem Rückkehrer im Mittelpunkt. Natürlich sind Timothée Chalamet und Zendaya in den Hauptrollen wieder dabei, aber unter anderem auch Rebecca Ferguson, Javier Bardem, Stellan Skarsgård, Dave Bautista und Josh Brolin sollen erneut mitwirken.

    Neben Butler als Feyd-Rautha Harkonnen soll es zudem noch zwei weitere zentrale Cast-Neuzugänge geben. Noch unbekannt sind Villeneuves Pläne für den mächtigen Imperator Shaddam Corrino IV., wobei wir damit rechnen, auch hier zeitnah eine Personalie zu hören. Seine älteste Tochter Prinzessin Irulan Corrino soll derweil „Black Widow“- und „Midsommar“-Star Florence Pugh verkörpern. Auch hier sind wohl nur noch einige Vertragsdetails zu klären.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top