Mein Konto
    "Dune 2" noch nicht das Ende: "Dune 3" und weitere Kinofilme in Planung
    13.03.2022 um 09:26
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Lesen ist eine große Leidenschaft von Björn. Bei vielen Romanverfilmungen kennt er daher die Bücher, hofft im Kino aber trotzdem überrascht zu werden.

    Schon Denis Villeneuve erklärte, dass er nach „Dune 2“ noch einen dritten Film machen könnte. Nun verriet Autor Jon Spaihts, dass es in seinem Drehbuch schon vorbereitende Elemente dafür gibt und enthüllte, dass noch mehr Kinofilme in Arbeit sind.

    Warner Bros.

    In zwei Teilen verfilmt Denis Villeneuve Frank Herberts Sci-Fi-Klassiker „Dune“. Auf den bereits veröffentlichten „Dune“ folgt im Oktober 2023 „Dune 2“. Doch von Herbert gibt es noch weitere Romane – und so könnte auch die Filmreihe anwachsen. Nachdem Villeneuve selbst bereits von einer möglichen Trilogie und einem „Dune 3“ sprach, wiederholt dies nun auch sein Drehbuchautor Jon Spaihts und wird dabei etwas konkreter.

    » Denis Villeneuves "Dune" bei Amazon*
    » Denis Villeneuves "Dune" auf Sky Ticket im Abo*

    Im Interview mit dem Magazin The Playlist verriet Spaihts, dass es in seinem Skript für „Dune 2“ einige Erzählstränge gibt, welche in die Zukunft weisen und andeuten, dass sie mit diesem Universum noch nicht fertig sind. „Dune 2“ sei so zwar ein befriedigender Abschluss, aber es gebe trotzdem ein paar Hinweise auf die Ereignisse, die danach noch folgen.

    "Dune 3" = "Dune Messiah"

    Wie Spaihts verrät, wäre die Vorlage für einen möglichen „Dune 3“ wenig überraschend der zweite „Dune“-Roman „Der Herr des Wüstenplaneten“ (Originaltitel: „Dune Messiah“). Das Geschehen spielt dabei mehrere Jahre nach den Ereignissen in „Dune“ und „Dune 2“ (weswegen sich die Filmemacher auch ein bisschen Zeit lassen könnten). Für Spaihts ist „Dune Messiah“ ein „sehr interessantes Buch“, weil es auf gewisse Weise „Dune“ dekonstruiere und noch stärker die Gefahr zeige, einem charismatischen Anführer zu folgen.

    » "Der Herr des Wüstenplaneten" bei Amazon*

    Ohne zu viel verraten zu wollen und Ereignisse von „Dune 2“ zu spoilern, stellt „Dune Messiah“ nämlich einen solchen Anführer in den Mittelpunkt, der überzeugt davon ist, eigentlich das Gute und das Richtige zu tun. Um das durchzusetzen, überzieht er mit seinen Armeen seit Jahren das gesamte Universum mit einem Krieg, der bereits Milliarden Leben kostete und noch viele weitere kosten wird...

    Noch mehr Pläne für das "Dune"-Franchise

    Ob „Dune 3“ kommen wird oder nicht, es deutet sich immer weiter an, dass das „Dune“-Franchise am Ende nicht nur aus zwei Kinofilmen bestehen wird. Schon vor dem Start des ersten Films wurde ja bekannt, dass auch die Streaming-Serie „Dune The Sisterhood“ produziert wird und die Geschichte der Schwesternschaft der Bene Gesserit erzählen soll. Allerdings wurde es zuletzt verdächtig still um das Projekt.

    Spaihts verriet nun, dass die Serie noch am Leben sei, es ihm aber nicht erlaubt sei, viel darüber zu reden. Er könne nur verraten, dass es sich etwas verzögert, weil der Arbeit an „Dune 2“ sowie die Erkundung weiterer Kino-Möglichkeiten im „Dune“-Universum erst mal höhere Priorität eingeräumt wurde.

    Spaihts bestätigt hier ganz nebenbei, dass Planungen für noch mehr Kinofilme im „Dune“-Universum existieren. Um was es sich genau handelt, darf er laut eigener Aussage nicht verraten und sagt so nur, dass auch hier die Gespräche noch laufen und es insgesamt eine sehr ergiebige Welt sei. In dieser gebe es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen.

    Erst einmal kommt aber wie gesagt das „Dune“-Sequel. Deutscher Kinostarttermin von „Dune 2“ ist der 19. Oktober 2023. In der Fortsetzung kehren viele Beteiligte aus den ersten beiden Filmen – allen voran Zendaya und Timothée Chalamet – zurück. Zudem stoßen einige neue, wichtige Figuren dazu. Neben Marvel-Star Florence Pugh, die auch in einer möglichen Verfilmung von „Dune Messiah“ eine sehr bedeutende und zentrale Rolle bekleiden würde, wurde gerade der auch der Top-Favorit für eine wichtige Bösewichtrolle in „Dune 2“ gefunden:

    Darsteller für wichtige Bösewichtrolle in "Dune 2" gefunden: "Shannara Chronicles"-Star auf den Spuren von Sting

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top