Mein Konto
    Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    3,1
    89 Wertungen
    Deine Meinung zu Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht ?

    30 User-Kritiken

    5
    9 Kritiken
    4
    6 Kritiken
    3
    2 Kritiken
    2
    4 Kritiken
    1
    4 Kritiken
    0
    5 Kritiken
    Jan G.
    Jan G.

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 3. September 2022
    Top Ausstattung, gelungene Szenenbilder. Kleiner Schönheitsfehler ist die Besetzung. Diese ist bis dahin mit Galadriel und den "Vor"-Hobbits zwar gut besetzt, die restlichen Elben strahlen aber zu wenig aus / passen nicht so ganz. Bei einigen Szenen scheint man den gleichen Fehler zu machen wie bei den neuen Star Wars Filmen : Viel Neues und allen gerecht werden. Aber im großen und ganzen wirklich gut.
    Marcel G.
    Marcel G.

    User folgen 8 Follower Lies die 58 Kritiken

    Serienkritik
    2,5
    Veröffentlicht am 4. September 2022
    Durchschnitt.

    Positiv ist mir leider nur Rüstung und Ausstattung aufgefallen, und teilweise gute CGI, und da fängt es leider schon an.
    Das brennende Menschendorf ist extrem billig gemacht, und wenn die Protagonisten dann durch das Dorf laufen, fallen die platzierten Feuer extrem auf, es wirkt gemütlich wie ein brennender Kamin.

    Das große Thema die political correctness... Tolkien beschreibt Elben als, Zitat; "Tolkien zeichnete seine Elben als blasses, hochgewachsenes und schlankes Volk, ähnlich besonders schönen und edel aussehenden Menschen"
    Da sollte sich die Auswahl eines schwarzen Schauspielers erübrigen. Und auch sonst wirken die Elben als wäre sie gerade in einer Vorstufe zu P.J´s Elben und müssten sich erst entwickeln.
    Kommen wir zur Zwergenfrau, da alle Zwergendamen in dieser Serie keinen Bart haben hätte ich vll noch darüber hinweg sehen können, aber es ergibt Flora & Fauna technisch einfach keinen Sinn eine schwarze Zwergin zu haben, nicht aus Rassistischen Gründen, nein einfach weil diese Bewohner unter der Erde leben und dann einfach kaum Sonne abbekommen, fertig.

    Das Drehbuch, ok es sind erst 2 Folgen die einen Einführen sollen, aber diese ziehen sich zäh wie Gummi und das liegt meiner Meinung nach an den schlechten Dialogen, man merkt das versucht wird an das gehobene von Tolkien heranzukommen, an diese edlen, traumhaften Beschreibungen in den Worten der Tolkien Elben, hier jedoch wirkt es aufgesetzt, unstimmig und nicht authentisch.

    Musik, wo bleibt die verdammte Musik, was hat uns Howard Shore mit seiner Musik die Welt zu dem gemacht was sie ist. Episch, verspielt ( the shire ) , träumerisch , gewaltig ( Isengard ). Diese epischen Melodien kennt jedes Kind und hat das Szenebild wundervoll untermalt. Herr der Ringe in Konzert ist ein Genuss.
    Und jetzt? Null Wiedererkennungswert, als es bei den Anfurten losging, dachte ich, ok jetzt gehts los, plötzlich singen die 8 Besatzungen den tiefen Chor mit und verstummen nach 3 Sekunden wieder , und das Lied läuft aber noch weiter. Was sollte das bitte.

    Einzig was die Serie noch retten kann sind die Orks bzw die Antagonisten, ansonsten sehe ich hier schwarz. Tief schwarz.
    Krehma Thorium
    Krehma Thorium

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    3,0
    Veröffentlicht am 2. September 2022
    Effekte, Landschaften, Soundtrack, etc. sind sehr gut. Story wird gut und spannend erzählt. Aber die Schauspieler bzw. deren Ausstaffierung...also die Elben wirken gewöhnlich, haben Fönfrisuren, sie kommen absolut unätherisch herüber...sorry, das ist meilenweit von Peter Jacksons genialer Darstellung entfernt. Die Zwerge und Hobbits sind dagegen gut getroffenen.
    Auch die political correctness hat massiv Einzug gehalten, das wirkt teilweise etwas erzwungen bzw. aufgesetzt.
    Alles in allem ein grosses: Na ja...
    Lotta Langstrumpf
    Lotta Langstrumpf

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    1,0
    Veröffentlicht am 3. September 2022
    So traurig ... wie schlecht Fantasy sein kann, Tolkien würde sich im Grab umdrehen. Hat überhaupt nichts mit dem Zauber der herr der Ringe Filme auf sich, nicht mal mit denen des Hobbits und die waren schon schlecht. Habe nach 30 Minuten abgebrochen, für mich nicht sehenswert.
    Daniel Rosenthal
    Daniel Rosenthal

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    1,5
    Veröffentlicht am 3. September 2022
    Gestern die ersten beiden Folgen angeschaut, nachdem mich die vielen positiven Kritiken dann doch zu einem Amazon Prime Abo bewegt haben. Ich habe die Bücher gelesen und die Filme geliebt.
    Ich habe mich in 2 Stunden mit keinem der Charaktere anfreunden können. Das pacing ist schwer wie Blei, gefühlt passiert irgendwie einfach nichts bis zum Ende der ersten Folge.
    Schöne Bilder, nette Kostüme alles gut - aber es ist verdammt langweilig.
    Nach den wirklich erschreckend guten ersten Folgen von Haus of the Dragon muss ich leider sagen, dass Amazon hier meinen Geschmack überhaupt nicht getroffen hat. Und das nicht wegen eines schwarzen Elben, der hat mir sogar noch mit am besten gefallen.
    Baron von Hailung
    Baron von Hailung

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    4,5
    Veröffentlicht am 2. September 2022
    Sehr gute Ausstattung, ohne Hektik, lässt sich Zeit für die Protagonisten, holt Menschen ab, die mit dem Stoff nicht vertraut sind. Versucht - jetzt nach 2 Folgen - nicht etwas künstlich dazu zu erfinden. Besetzung bunt und vielfältig..
    DaRkKnIgHt GER
    DaRkKnIgHt GER

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    0,5
    Veröffentlicht am 5. September 2022
    Habe mich so sehr als HDR Fan darüber gefreut aber diese Freude wurde sehr bald beendet. Ich hatte ja immer das Gefühl daß diese Serie den Ansprüchen nicht gerecht wird und das hat sich jetzt bei mir bestätigt. Obwohl sie sehr viel Geld gekostet hat finde ich es fühlt sich einfach nur billig an, die Schauspieler wirken langweilig und es baut sich keine Atmosphäre auf. Die Handlung hat keine Tiefe oder Spannung. Die Charaktere sind genau das Gegenteil was man als Fan kennt, farbig oder kurze Haare ich meine was soll das? Wenn man schon sowas dreht dann sollte man sich auch an die Handlungen halten. Und nein bin kein Rassist. Man kann aber nicht so einfach alles so umkrempeln wie es einen beliebt nur um es allen Recht zu machen. Die erste Folge hat mir gelangt und ich finde es schade das ich kein weiteres verlangen habe die Serie fortzusetzen. Aus meiner Sicht eine Enttäuschung.
    Mr Taubenuss
    Mr Taubenuss

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    Serienkritik
    0,5
    Veröffentlicht am 2. September 2022
    Habe versucht der Serie eine Chance zu geben. Habe mir extra keine Trailer angeschaut und die Berichterstattung sogut wie möglich ignoriert. Um in die richtige Stimmung zu kommen habe ich nochmal die Bücher dazu gelesen. Während mich die Bücher wieder in einen LotR-Rausch versetzt haben, hat die Serie jegliche Begeisterung in mir vernichtet. Eine weitere generische Fantasieserie ala Wheel of Time.
    Sven Kunsmann
    Sven Kunsmann

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    4,5
    Veröffentlicht am 2. September 2022
    Sehr aufwendig produziert. Tolle Bilder. Die story line ist auch recht gut gelungen. Macht einfach spass.
    André S.
    André S.

    User folgen 2 Follower Lies die 3 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 6. September 2022
    Ich find alles sehr gelungen in der Serie.... MEGA
    und ich finde auch die Political correctness nicht zu viel
    Marcel JB
    Marcel JB

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 2. September 2022
    Hervorragend, bildgewaltig, starke Dialoge. Mir hat die Serie bisher sehr gut gefallen. Bin gespannt auf mehr.
    Kay Drothen
    Kay Drothen

    User folgen Lies die 14 Kritiken

    Serienkritik
    3,5
    Veröffentlicht am 5. September 2022
    Und wieder eine Frau in der Hauptrolle. Musste das sein, eine weibliche Elb-Heerführerin? Gab es bei Herr der Ringe nicht. Gefällt mir ganz und gar nicht, ist aber mittlerweile gang und gäbe. Als sie mit einem Ork kämpfte standen die anderen Elben ängstlich in der Ecke !?!
    Die Rolle des Arondir hat mir gefallen. Ich hoffe wir sehen mehr von ihm als von Galadriel.
    Alles ist sehr gut gemacht, kommt aber an Peter Jacksons Interpretation nicht heran. Es wirkte anders, echter. Auch die dargestellten Zwerge haben mir nicht so gefallen. Einige sahen aus wie Punks :-) Ansonsten muss man abwarten. Ab der 3 Folge geht es wohl erst richtig los. Aber ob es wirklich der Megaerfolg wird den sie erwarten? Mich stört am meisten Galadriel. Das hat mir eigentlich von Anfang an die Serie versaut. Sie ist kein Legolas.
    Mario Biehler
    Mario Biehler

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 3. September 2022
    Bildgewaltig, toller Soundtrack, sehr guter Cast...
    Für mich waren die ersten zwei Folgen ein absolut gelungener Einstieg. Ich habe alle Bücher gelesen und die HdR Trilogie von Peter Jackson als zwölf bis Vierzehnjähriger damals im Kino gesehen. Deshalb haben mich die ersten zwei Folgen sofort wieder in meine Jugend zurückversetzt und das im sehr positiven Sinne. Für mich klappt die neue Serie bisher hervorragend, ich bin total im Mittelerde-Fieber und gespannt auf die weiteren Folgen.

    Für alle Unzufriedenen da draußen. Ich kann die Enttäuschung durchaus nachvollziehen, dass ihr nicht bekommen habt was ihr euch vorgestellt habt. Was ich allerdings nicht verstehen kann sind 1-Sterne-Bewertungen, die gerade Bewertungsseiten fluten. Ich selbst war zum Beispiel auch absolut frustriert über die letzten beiden Staffeln Game of Thrones, aber trotzdem hätte ich diese aufwendig produzierte Serie nie so schlecht bewertet, weil auch die letzte Staffel tolle Bilder, gutes Schauspiel... beinhaltet. Selbst etwas nicht toll zu finden ist euer gutes Recht, aber ich im Moment das Gefühl, dass man noch allen anderen den Spaß an guter Unterhaltung vermiesen will. Ja hier wurde auf einen diversen Cast gesetzt, die Elben haben kürzere Haare als in Peter Jacksons Trilogie und die Macher nehmen sich auch was die Geschichte angeht sehr viele Freiheiten. Doch jeder, das Simarillion einmal gelesen hat sollte froh sein, dass es keine 1:1 Umsetzung in der Serie gibt. Ich freue mich auf jeden Fall auf 6 weitere aufwendig produzierte Folgen.
    J B (Jo)
    J B (Jo)

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 2. September 2022
    Ich freue mich sehr über die Serie, da der Herr der Ringe für mich die epischste Filmtrilogie aller Zeiten ist. Die Kreativität dieser Geschichte von J.R.R. Tolkien ist mit das höchste Maß aller Dinge was fiktionelle Geschichtenerzählung angeht.
    Den Anfang der Serie finde ich wunderbar gelungen und bin bereits jetzt begeistert und überzeugt.
    Masih Minawal
    Masih Minawal

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    0,5
    Veröffentlicht am 10. September 2022
    Traurig. Ist mehr Narnia als HdR. Schade. Man zwingt mich 100 Zeichen einzugeben. Mehr hab ich nicht zu sagen.
    Back to Top