Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)
Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)
Starttermin (1 Std. 47 Min.
Regie
Mit Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner mehr
Genre Fantasy , Romanze
Nationalität USA
FILMSTARTS
  3,5
Pressekritiken   2,1 6 Kritiken
User
  3,7 für 423 Wertungen insgesamt 35 Kritiken
Meine Freunde
Meine Freunde |
Meine Freunde Entdecke jetzt den Filmgeschmack Deiner Freunde!
Meine Freunde
  Keine Bewertung von Deinen Freunden (noch)
Zum Trailer
Verbinden mit meinem FILMSTARTS.de
Tweet  
 

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben

Die große Liebe zwischen Bella (Kristen Stewart) und dem Vampir Edward (Robert Pattinson) findet endlich ihren Höhepunkt: In einer romantischen Hochzeitsfeier geben die Liebenden sich das Ja-Wort. Doch als Bella aus den Flitterwochen schwanger zurückkehrt, geht das nicht nur Werwolf Jacob, der immer noch an Bella hängt, gegen den Strich. Auch Edward selbst fürchtet um seine geliebte Frau, denn das Ungeborene ist Halb-Vampir und Halb-Mensch und scheint unnatürlich schnell zu wachsen. Edward und auch der restliche Cullen-Clan setzen alles daran, Bella von ihrem Plan abzubringen - doch sie ist fest entschlossen, das gemeinsame Kind zu bekommen, obwohl es sie das Leben kosten könnte. Als dann noch der mächtige Vampirclan der Volturi auf den ungewöhnlichen Nachwuchs aufmerksam wird, vermuten sie darin einen Verstoß gegen die Regeln der Vampire: Denn niemandem ist es erlaubt, unsterbliche Kinder zu erschaffen...

Originaltitel
The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 1
Details zum Film
2 Gerüchte
Verleiher
Concorde Filmverleih GmbH
Besucher
3.746.676 Zuschauer
Produktionsjahr
2011
Budget
110 Mio. Dollar
VOD-Starttermin
-
Wiederaufführungstermin
-
DVD-Starttermin
28. März 2013
Sprache
Englisch, Portugiesisch
Blu-ray Starttermin
28. März 2013
Filmformat
35 mm
Farbe
Farbe
Tonformat
DTS, Dolby Digital
Filmtyp
Spielfilm
Seitenverhältnis
2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer
-
mehrweniger

Kritik der FILMSTARTS.de-Redaktion Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

3,5


Von Christoph Petersen

Wenn in einer Filmreihe jeder Teil von einem unterschiedlichen Regisseur inszeniert wird, hat das den riesigen Vorteil, dass man jeden einzelnen Film völlig neu entdecken kann. Die veränderte Herangehensweise kann dann womöglich auch diejenigen überzeugen, denen die vorherigen Beiträge vielleicht weniger gut (oder sogar gar nicht) gefallen haben. Das ist auch bei der megaerfolgreichen „Twilight"-Reihe nach den Bestseller-Romanen von Stephenie Meyer nicht anders: Waren „Twilight", „New Moon" und „Eclipse" noch auf die Fans der Bücher maßgeschneidert und damit für viele andere nur schwer erträglich, entpuppt sich Bill Condons „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)" als stark inszenierter und überzeugend erzählter Genrefilm, der als solcher sehr gut auch auf eigenen Beinen stehen könnte. Zwar behält der Regisseur die Fantasy-Romantik der Teile eins bis drei zunächst bei, verabschiedet sich dann aber recht bald in Richtung eines düsteren und oft mitreißenden Horrorfilms. Blöderweise muss man allerdings die ersten drei Filme unbedingt gesehen haben, um der Story von „Breaking Dawn" folgen zu können, davon abgesehen dürfen hier ansonsten auch Kitschverächter ruhig mal einen Blick riskieren.

Die ganze Kritik lesen

Trailer und Videoauszüge Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1) Trailer DF
337.008 Views

Bonusvideos Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

Interviews 1 - Deutsch
608.775 Views
Reportage 1 - Englisch
11.175 Views
16 Bonusvideos

Besetzung und Stab Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

Schnitt:   2,1 bei 6 Pressewertungen.
  •   Chicago Sun-Times
  •   The Hollywood Reporter
  •   Variety
  •   Empire UK
  •   Slant Magazine
  •   Filmcritic.com
6 Pressekritiken

Userkritiken Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

Die neueste positive Kritik von aries002
  5,0 - Meisterwerk

Schöne Fortsetzung! Endlich die Hochzeit wo alle drauf gewartet haben.Aber Jacob kann einen echt Leid tun. Bei dem Dreh wurden schöne Kulissen gewählt. Ich finde es auch sehr schön, das man versu... Mehr lesen

Die neueste negative Kritik von Pato18 am Juni 05, 2013
  2,5 - Durschnittlich

"Twilight 4: Breaking Dawn-Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil1)" ist am anfang ein bisschen langweilig bis zu dem zeitpunkt wo Bella schwanger wurde. von da an wurde der film spannender und das ende w... Mehr lesen

VS
Alle User-Kritiken für diesen Film
  • 7 Kritiken     20%
  • 6 Kritiken     17%
  • 8 Kritiken     23%
  • 8 Kritiken     23%
  • 3 Kritiken     9%
  • 3 Kritiken     9%
35 User-Kritiken

Bilder Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

51 Bilder

Wissenswertes Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

Sofia Coppola war gegen Zweiteiler
Zusammenfassung von Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

Sofia Coppola zeigte großes Interesse, bei "Biss zum Ende der Nacht" Regie zu führen. Allerdings war sie lediglich gewillt, den Film im Ganzen zu inszeniern. Summit wich vom Vorhaben, den "Twilight"-Streifen in zwei Teile zu spalten, jedoch nicht ab und suchte sich jemand anderen für den Regieposten.

2 Trivia

Aktuelles Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)

  • Twilight - 15 Mal durch den Kakao gezogen

    Twilight - 15 Mal durch den Kakao gezogen

    Montag, 4. August 2014 | Nachrichten - Bestenlisten
     
     

    In den Twilight-Filmen gibt es eigentlich nicht viel zu lachen. Doch in diesen Persiflagen sehen wir, dass auch Glitzer-Eddie und Co. durcha... Weiterlesen

  • Produzent Wyck Godfrey bestätigt ultimative Box mit allen "Twilight"-Filmen und neuem Material

    Produzent Wyck Godfrey bestätigt ultimative Box mit allen "Twilight"-Filmen und neuem Material

    Montag, 29. Juli 2013 | Nachrichten - DVD & Blu-ray

    Fast ein Jahr nach dem Kino-Abschluss der "Twilight"-Reihe mit "Breaking Dawn 2" gibt es immer noch brandaktuelle Neuigkeiten zu der gehypte...

  • 500-Millionen-Dollar-Klage gegen "Twilight"-Studio: Macher von Parodie "Twiharder" wollen auch ins Kino

    500-Millionen-Dollar-Klage gegen "Twilight"-Studio: Macher von Parodie "Twiharder" wollen auch ins Kino

    Sonntag, 2. Juni 2013 | Nachrichten - Im Kino

    In der Vergangenheit gab es öfter den Fall, dass die Studios von Blockbustern Klagen gegen die Veröffentlichung von Parodien ihrer Filme ein...

74 Nachrichten zum Film

Wenn Du diesen Film magst, magst Du vielleicht auch…

Weitere ähnliche Filme

Das könnte Dich auch interessieren: Die besten Filme 2011Das beste aus dem Genre Fantasy von 2011

Kommentare

  • Corporal Hicks

    Sind wir dann endlich erlöst von diesem Lappen-Clan der Vampire und den Machowölfen?

  • ParanoidAndroid

    Freu' Dich nicht zu füh: Die Mormonin schreibt bestimmt an neuen literarischen "Überwerken", die förmlich nach einer Verfilmung schreien... *schauder*

  • extraordinary

    da geb ich euch recht, viel lärm um nichts,
    und erst recht nichts im Vergleich zu Harry Potter sowohl bei den Büchern als auch bei den Filmen...

  • Sven H.

    Überhaupt nicht zu vergleichen, Die Twilight Saga und die Harry Potter Saga, zwei völlig unterschiedliche Geschichten.

  • The One 2011

    Naja fand den ersten Teaser oder Trailer besser der vor 2 Wochen draußen war:)

  • Sortus

    Ich warte immernoch auf den Moment wo Michael Bay seine Neigung zum US-Militär auslebt und einfach den ganzen Haufen an glitzernden Vampiren über den Haufen schießen lässt... FSK 12 versteht sich.
    Das würde mir Spaß machen, nen Bay-Film den ich mir dann auch tatsächlich mal wieder anschauen würde.

  • HARALDKIRI

    Richtig, reinster Müll -.- och nee, wieder nen Sack Reis umgefallen ...

  • _NP_

    Ich weiss ja nicht wie es euch geht aber Vampire gehören in einen Horrorfilm aber sicher nicht in einen Kuschelfilm...

  • antigandalf

    Heute sehen müssen, aber welche Szene soll denn bitte so absurd seien und nur dank taylor lautner noch ganz ansehnlich seien? kann mich nicht entsinnen was außergewöhnliches gesehen zu haben

  • delva

    Frage mich warum ihr kleinen Scheisserchens euch den Film anschaut wenn es euch so abnervt , spart uns Fans eure unnötigen und unqualifizierten Kommentare und geht in den Kinderfilm Harry Potter mit dem kleinen Zauberstab

  • korkell

    Meine Güte sind die Männer und Emanzen hier wieder alle Anti, hat euch schonmal jemand zu dieser Haltung gratuliert? Ja Twilight ist kitschigster Mormonentrash weder besonders gut geschrieben noch besonders gut verfilmt aber auch nicht besonders schlecht. Muss man denn wirklich auf jeder Welle die durch die Medien gezerrt wird Trittbrett fahren? Wer konform sein will sagt Twilight ist scheiße, wer gegen Protest ist liebt Twilight bedingungslos. Wie wäre es wenn man den Kram einfach mal als das sieht was es ist mittelprächtige Fantasy...Die meisten Männer reagieren immer gleich als würde ihnen jemand die Eier abschneiden wollen.

  • jacksonfan

    Ich bin kein fanatischer Twilightfan. Ich bin ein fanatischer Kinofan. Ich kann nicht verstehen, wie diese durchschnittlichen Filme, so derartige Überreaktionen auslösen können. Die Totalverisse kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe mich bei Breaking Dawn solide Unterhalten. Sicher man hätte die Spannungskurve an der ein oder anderen Stelle etwas anziehen können, aber man muß sich ja auch ans Buch halten. Und da stand wohl die Hochzeit und die erste Liebesnacht der beiden wohl im Vordergrund. Der Film ist zwar bei weitem keine höhrere Kinokunst, aber solide allemal. Ich würde 3/5 Punkten geben.

  • melanie m.

    also ich bin sehr großer Twilightfan aber doch vor allem von den büchern! Finde die ersten 3 haben sie einigermaßen gut verfilmt aber den 4 TOTAL verkackt! Anfang viel zu schnell hochzeit, nichts witziges, ist sehr melodramtisch gemacht, Hochtzeit null romantisch 20% vom Buch nicht drin aber dafür viel mist dazu gedacht wie zB die Hochzeitsreden der einzelnen Familienmitglieder (würg) sehr unlustig ,.... sehr sehr viele Konversationen umgeschrieben dazu gedichtet und die guten aus dem Buch gestrichen! Ich kanns nich verstehen wie man das mit so guter Vorlage so verhunsen kann. War sehr entäuscht und hoffe der 5 wird besser obwohl da ja von liebesdingen zwischen bella u edward gar nichts mehr vorhanden sein wird und es sich alles nur um 20 andere leute und die volturi dreht ,... naja lass mich mal überraschen hoffe positiver !!!!!!

  • Alexander G.

    Gute Ansätze sind vorhanden, doch leider wird, die nicht grade umwerfende Handlung mit banalen Dialogen und etlichen längen vollgesteckt 4/10!

Aktuell im Kino: Userwertung
Alle aktuellen Filme
Die beliebtesten Trailer
Fifty Shades of Grey Trailer DF
31.371 Views
Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere Trailer DF
26.905 Views
Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1 Teaser DF
18.031 Views
Interstellar Trailer DF
11.021 Views
Warcraft Titel-Teaser OV
18.731 Views
Mad Max: Fury Road Trailer DF
10.751 Views
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
Sturm und Drang: die "Storm Hunters" Matt Walsh und Sarah Wayne Callies ("The Walking Dead") im exklusiven FILMSTARTS-Interview
Sturm und Drang: die "Storm Hunters" Matt Walsh und Sarah Wayne Callies ("The Walking Dead") im exklusiven FILMSTARTS-Interview
Tweet  
 
Christian Bale, Cate Blanchett, Naomie Harris und weitere Stars stoßen zum Cast von Warners "Dschungelbuch"
Christian Bale, Cate Blanchett, Naomie Harris und weitere Stars stoßen zum Cast von Warners "Dschungelbuch"
Tweet  
 
"The November Man": Fortsetzung zum Agenten-Thriller mit Pierce Brosnan geplant
"The November Man": Fortsetzung zum Agenten-Thriller mit Pierce Brosnan geplant
Tweet  
 
Katie Holmes als Racheengel mit Knarre: Erster Trailer zu "Miss Meadows"
Katie Holmes als Racheengel mit Knarre: Erster Trailer zu "Miss Meadows"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten