Mein FILMSTARTS
Der Fluch - The Grudge 3
20 ähnliche Filme für "Der Fluch - The Grudge 3"
  • Der Fluch - The Grudge 2

    Der Fluch - The Grudge 2

    9. November 2006 / 1 Std. 42 Min. / Horror
    Von Takashi Shimizu
    Mit Amber Tamblyn, Arielle Kebbel, Edison Chen
    Ob Takashi Shimizu selbst noch weiß, wie viele Varianten der Geschichte „The Grudge“ er schon gedreht hat? Mittlerweile sind es ganze sieben. Eine vierteilige TV-Reihe 1998, bei der er zwei Episoden übernahm, dann 2000 zwei TV-Filme („Ju On – The Curse“, „Ju On – The Curse 2“), davon 2003 wiederum zwei Remakes fürs japanische Kino und schließlich 2004 das Hollywood-Remake des ersten japanischen Kinofilms. Nun kommt also Nr. 7, ein Sequel zum US-Aufguss. Es ist diesmal kein 1:1-Remake des japanischen Sequels, sondern eine „eigenständige“ Fortsetzung mit neuer Story...
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    1,5
  • Ju-on 2

    Ju-on 2

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Horror, Drama
    Von Takashi Shimizu
    Mit Noriko Sakai, Kei Horie, Yui Ichikawa
    Während einer Fahrt kommt es zu einem schweren Autounfall, bei dem die schwangere Horrorfilm-Darstellerin Kyoko Harase (Noriko Sakai), genannt Horrorqueen, ihr Baby verliert. Ihr Verlobter (Kaoru Mizuki) hingegen kommt gerade so mit dem Leben davon und liegt seitdem im Koma. Kyoko wurde zusammen mit einer Fernseh-Crew verflucht, als sie gerade eine Dokumentation in dem Haus drehen wollen, in dem die junge Altenpflegerin Kayako vor Jahren von ihrem Ehemann auf brutale Art und Weise ermordet wurde. Doch bei den Aufnahmen kommt es zu merkwürdigen Zwischenfällen. Der Tonmeister hört nur schrilles Pfeifen und auf den Aufnahmen ist ein unbekannter Junge zu sehen, der in einem Eck sitzt und sich auf die Kamera zubewegt. Während dann auch noch ein Crewmitglied nach dem anderen verschwindet oder stirbt, erfährt Kyoko, dass sie eine dreieinhalb Monate alten Fötus in ihrem Mutterleib trägt.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Ring 2

    Ring 2

    31. März 2005 / 1 Std. 50 Min. / Horror, Fantasy
    Von Hideo Nakata
    Mit Naomi Watts, Simon Baker, David Dorfman
    Sechs Monate nach den schrecklichen Ereignissen um das mysteriöse Videoband hat sich die Journalistin Rachel Keller (Naomi Watts) mit ihrem Sohn Aidan (David Dorfman) in eine Kleinstadt namens Astoria zurückgezogen. Sie hat eine Stelle bei einer lokalen Zeitung angenommen und ist froh, sich in Ruhe der Erziehung ihres Sohnes zu widmen. Doch das Grauen scheint sie bis hierher zu verfolgen. Denn ganz in der Nähe stirbt ein Teenager auf ähnlich mysterise Art und Weise, wie sie es schon früher erlebt hat. Sie fährt zu dem Tatort und schleicht sich in den Leichenwagen, wo sie feststellen muss, dass der Tote eine schrecklich verzerrte Fratze hat, wie schon die früheren Opfer. Ihre schlimmsten Befürchtungen werden wahr, als auch ihr Sohn schreckliche Visionen hat und urplötzlich krank wird. Bei ihren Nachforschungen erhält sie Unterstützung von ihrem Arbeitskollegen Max (Simon Baker).
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Hancock

    Hancock

    3. Juli 2008 / 1 Std. 32 Min. / Action, Komödie, Drama
    Von Peter Berg
    Mit Thomas Lennon, Will Smith, Charlize Theron
    Eine Parkbank in Los Angeles: Ein heruntergekommener Mann erwacht schlecht gelaunt, übel riechend und mit einer Whiskyflasche in der Hand. Der Obdachlose John Hancock (Will Smith) ist ein eigentlich ein waschechter Superheld, aber trotzdem kann seine Stadt getrost auf ihn verzichten. Die Bürger von L.A. hassen ihren Retter vom Dienst förmlich. Warum? Hancock ist ein verbittertes Riesen-Arschloch! Als er den erfolglosen PR-Berater Ray Embrey (Jason Bateman) davor bewahrt, von einem heranrasenden Zug zermalmt zu werden, will sich dieser auf besondere Weise erkenntlich zeigen. Er lädt Hancock nicht nur zum Abendessen mit Frau Mary (Charlize Theron) und Sohn Aaron (Jae Head) ein, sondern bietet ihm auch seine Dienste als PR-Manager an. Hancock soll sich ein besseres Image erarbeiten, damit ihn die Leute wieder lieb haben. Als erste Maßnahme muss der Sturkopf in den Knast gehen und sich seinen Verurteilungen wegen zahlreicher Sachbeschädigungen stellen. Rays Theorie: Nach kurzer Zeit steigt die Verbrechensrate so stark an, dass die Polizei von Los Angeles wimmernd angekrochen kommt, woraufhin Hancock mit verbesserten Manieren als strahlender Held wieder auf den Plan treten soll…
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • Apollo 18

    Apollo 18

    13. Oktober 2011 / 1 Std. 26 Min. / Horror, Sci-Fi, Thriller
    Von Gonzalo Lopez-Gallego
    Mit Warren Christie, Ryan Robbins, Lloyd Owen
    Offiziell hat am 7. Dezember 1972 das letzte Mal ein Mensch seine Fußabdrücke auf dem Mond hinterlassen. Seitdem soll niemand mehr den einzig natürlichen Satelliten der Erde betreten haben. Doch ist das wirklich wahr? Wurde die schon akribisch durchgeplante Apollo-18-Mission wirklich nur wegen Finanzierungsproblemen auf Eis gelegt? Oder gibt es einen glaubwürdigeren Grund, weshalb die Menschen ihren weißen Begleiter meiden?Doch nun gefundene Videoaufnahmen der Apollo 18 Besatzung sprechen eine deutliche Sprache: Die Mission fand statt und die Menschheit hat ihre guten Gründe, den Mond niemals wieder anzufliegen. Denn schon kurz nach der Landung beginnen sich seltsame Ereignisse zu häufen: Die Kommunikation fällt aus, technische Störungen treten auf und nach einem Biss eines insektenartigen Wesens wird schnell klar: Sie sind nicht allein…
    Pressekritiken
    1,7
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Blair Witch Project

    Blair Witch Project

    25. November 1999 / 1 Std. 18 Min. / Horror
    Von Daniel Myrick, Eduardo Sanchez
    Mit Heather Donahue, Michael C. Williams, Joshua Leonard
    Im amerikanischen Burkittsville (Maryland) existiert die Legende von einer im Wald hausenden Hexe. Die drei Studenten Heather Donahue (Heather Donahue), Josh Leonard (Joshua Leonard) und Mike Williams (Michael C. Williams) planen eine Dokumentation über diese Legende und machen sich mit einer Videokamera ausgerüstet auf den Weg in den Wald, in dem die Hexe existieren soll. Informationen über den Aufenthaltsort der Hexe haben die drei in Burkittssville durch Befragungen der Bürger erhalten. Im Wald stoßen die drei auf unterschiedliche Zeichen, die mit der Legende verbunden sind. Während sie sich immer weiter von der Zivilisation entfernen, mehren sich merkwürdige Ereignisse. Sie hören nachts im Zelt Geräusche unbekannter Herkunft und finden am nächsten Morgen Steinhaufen, die zuvor noch nicht dagewesen sein sollen. Während die drei Studenten immer mehr die Orientierung im Wald verlieren, geraten sie zunehmend in einen Strudel aus Panik und Horror. Der Film besteht aus dem später aufgefundenen Material der drei Studenten, die niemals wieder aus dem Wald zurückgekehrt sind.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Hide and Seek - Du kannst Dich nicht verstecken

    Hide and Seek - Du kannst Dich nicht verstecken

    7. April 2005 / 1 Std. 36 Min. / Thriller, Horror
    Von John Polson
    Mit Robert De Niro, Famke Janssen, Dakota Fanning
    Das Familienleben der Callaways gerät völlig aus der Bahn, als Vater David (Robert De Niro), ein Psychologe, seine Frau Alison (Amy Irving), tot in der Badewanne findet. Um ihren Selbstmord besser verkraften zu können, zieht er mit seiner Tochter Emily (Dakota Fanning) aufs Land. Aber auch dort kehrt keine Ruhe ein. Vor allem Emily erholt sich nicht von dem Schock. Das kleine Mädchen ist nicht in der Lage ein normales Leben zu führen. Gespräche mit der befreundeten Psychologin Katherine (Famke Janssen) führen ebenfalls zu keinen nennenswerten Fortschritten. Als sich David mit der alleinstehenden Elizabeth (Elisabeth Shue) einlässt, wird die Situation im Haus der Callaways zunehmend bedrohlicher. Emily berichtet immer öfter von schrecklichen Dingen, für die ihr imaginärer Freund Charlie verantwortlich ist. Verzweifelt versucht David, die Situation in den Griff zu bekommen, aber die Gewalt lauert nur auf ihre Chance.
    Pressekritiken
    2,1
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Jeepers Creepers

    Jeepers Creepers

    3. Januar 2002 / 1 Std. 31 Min. / Horror, Abenteuer, Drama
    Wiederaufführungstermin 23. Oktober 2003
    Von Victor Salva
    Mit Brandon Smith, Tom Tarantini, William Haze
    Da fährt man wie immer dieselbe Strecke nach Hause, ohne dabei an etwas Schlimmes zu denken, und was passiert? Man wird von einem blöden Truck abgedrängt, den man später wieder sieht aber unter wirklich mysteriösen Umständen. Und wenn man den Truckfahrer noch dabei beobachtet, wie er einen schweren Sack verschwinden lässt, erweckt dies bei den Geschwistern Trish und Darryl die Frage:" Wohin hat er den Sack geworfen und warum?". Doch dass sie bei der Suche nach einer Antwort in den Mahlstrom der Hölle geraten, können sie ja nicht wissen. Ein wirklicher Horrortrip.
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,5
  • The Ring: Das Original

    The Ring: Das Original

    4. Februar 2003 / 1 Std. 38 Min. / Horror
    Von Hideo Nakata
    Mit Nanako Matsushima, Miki Nakatani, Hiroyuki Sanada
    Ein Gerücht über ein "Todesvideo" weckt das Interesse der Journalistin Reiko Asakawa (Nanako Matsushima), nachdem sie erfährt, dass ihre Cousine kurz vor ihrem plötzlichen Ableben eben so ein Video gesehen haben soll. Schon bald hält sie das mysteriöse Band in den Händen und kann trotz aller Warnungen nicht anders, als es sich anzugucken. Kurz darauf erhält sie einen morbiden Anruf, der ihr prophezeit innerhalb von sieben Tagen sterben wird und schnell beginnt sie, den Gerüchten Glauben zu schenken. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit...
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Amityville Horror

    Amityville Horror

    17. Januar 1980 / 1 Std. 54 Min. / Horror
    Von Stuart Rosenberg
    Mit James Brolin, Margot Kidder, Rod Steiger
    Die Familie Lutz hat keine Ahnung, was sich in dem Haus im Örtchen Amityville abgespielt hat, das sie gerade gekauft hat. Denn die grausamen Ereignisse hätten möglicherweise dazu geführt, dass sie vom Erwerb Abstand genommen hätten. Der jugendliche Ronald hat dort eines Nachts seine ganze Familie mit einem Schrotgewehr ins Jenseits befördert und anschließend behauptet, von Geistern dazu angestiftet worden zu sein. Was nach dem Hirngespinst eines wahnsinnigen Mörders klingt, könnte sich aber ereignet haben, denn George (James Brolin) und Kathy Lutz (Margot Kidder) erleben mit ihren Kindern nach dem Einzug in das Haus merkwürdige Dinge. Die unerklärlichen Erscheinungen nehmen immer weiter zu und Vater George legt ein immer aggressiveres Verhalten an den Tag, das schließlich für die restlichen Familienmitglieder bedrohlich wird.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Boogeyman

    Boogeyman

    17. März 2005 / 1 Std. 26 Min. / Horror
    Von Stephen T. Kay
    Mit Barry Watson, Emily Deschanel, Skye McCole Bartusiak
    Tim Jensen (Barry Watson) hat es nicht leicht. Als Kind wurde er traumatisiert, weil sein Vater vom Boogeyman in einen Wandschrank gezogen wurde. Das schreckliche Erlebnis hat Tim nie verarbeitet, obwohl er deswegen auch in der Psychiatrie war. Sein Leben führt er auf eine Weise, die dem Bösen keine Angriffsfläche bieten soll. Vor allem achtet er darauf, in seinem Zuhause keine Verstecke anzubieten, in denen es lauern könnte. So verdrängt Tim die Vergangenheit. Aber die Strategie geht nur so lange gut, wie er die volle Kontrolle hat. Das ändert sich bereits, als seine Mutter (Lucy Lawless) stirbt und er in seinen Heimatort zurückkehren muss. Jetzt hat Tim keine Wahl mehr, als sich mit seinen Ängsten auseinanderzusetzen. Der Boogeyman darf keine Macht über ihn haben. Tim will eine Nacht im Elternhaus verbringen, um dem Bösen die Stirn zu bieten.
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    1,5
  • The Nun

    The Nun

    1. Januar 2005 / 1 Std. 37 Min. / Horror
    Von Luis De La Madrid
    Mit Anita Briem, Belen Blanco, Cristina Piaget
    An einer katholischen Schule wird eine Gruppe Teenager von Schwester Ursula terrorisiert, die glaubt, sie müsse die Welt von jeglichen Sünden befreien. Dann verschwindet sie unter mysteriösen Umständen und die Schule schließt. Viele Jahre später werden die mittlerweile erwachsenen Frauen von einem Nonnen-Geist heimgesucht. Daraufhin macht sich die Tochter einer der Frauen auf die Suche nach der Antwort, was vor Jahren passiert ist.
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,0
  • The Abandoned - Die Verlassenen

    The Abandoned - Die Verlassenen

    Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Horror
    Von Nacho Cerdà
    Mit Anastasia Hille, Karel Roden, Valentin Ganev
    Auf der Suche nach näheren Hintergründen zu ihren leiblichen Eltern, erfährt die Filmproduzentin Marie Jones (Anastasia Hille) in Russland, das ihr ein Haus gehört. Das einsam gelegene Domizil beherbergte einst ihre Eltern. Jones, die als Kind zur Adoption freigegeben wurde, macht sich daran, ihre Reise zu den eigenen Wurzeln zu vertiefen. Als sie in einem in der Nähe des Hauses gelegenen Dorf ankommt, findet sich jedoch niemand, der sie zu dem Gebäude fahren will. Die Dorfbewohner erfasst nur blankes Entsetzen, wenn sie davon hören. Marie Jones hat aber Glück, so dass sie doch noch einen Wagemutigen findet, der sie in die Ödnis bringt, welche das Haus umgibt. Dort trifft sie nicht nur auf einen Mann, der behauptet ihr Zwillingsbruder (Karel Roden) zu sein, in dem Anwesen geht es auch nicht mit rechten Dingen zu. Ein dunkles Geheimnis lastet auf dem Ort, das schon bald seine gefährlichen Arme ausstreckt.
    User-Wertung
    2,6
    Filmstarts
    2,5
  • Nightmare on Elm Street 4

    Nightmare on Elm Street 4

    Kein Kinostart / 1 Std. 39 Min. / Horror
    Von Renny Harlin
    Mit Robert Englund, Ken Sagoes, Brooke Theiss
    Im vierten Teil wird die Geschichte von Kristen Parker (Tuesday Knight) weitererzählt, die Freddy (Robert Englund) unbeabsichtigt befreit. Der kehrt sofort zu seiner alten Leidenschaft zurück – dem Töten! Bei einem Kampf mit dem Mörder überträgt Kristen ihrer Freundin Alice (Lisa Wilcox) ihre Traum-Kräfte. Allerdings versorgt das Mädchen Freddy versehentlich mit weiteren Opfern, als sie andere Kinder in ihre eigenen Träume hineinzieht. Doch mithilfe ihrer besonderen Kräfte kann Alice die Fähigkeiten der ermordeten Kinder übernehmen und stellt sich dem Killer mit der Klingenhand in einem finalen Kampf entgegen...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Babysitter Wanted

    Babysitter Wanted

    14. Mai 2012 / 1 Std. 33 Min. / Horror, Thriller
    Von Jonas Barnes, Michael Manasseri
    Mit Sarah Thompson, Bruce Thomas, Matt Dallas
    Der Babysitter-Job hat im Genre-Kino seine Tücken. Davon ahnt die Studentin Angie (Sarah Thompson) jedoch noch nichts, als sie ein entsprechendes Angebot der beiden Eltern Jim (Bruce Thomas) und Violet Stanton (Kristen Dalton) annimmt. Das süße Kind Sam (Kai Caster) macht auch einen harmlosen Eindruck, sodass nur die Autopanne auf dem Hinweg die Ruhe ein wenig trüben konnte. Aber sobald es dunkel geworden ist und die Eltern das Haus verlassen haben, schleicht sich das Grauen an. Angie hat das Gefühl, das irgendetwas nicht stimmt. Geräusche beunruhigen die junge Frau ebenso wie bizarre Anrufe. Und dann taucht plötzlich eine furchterregende Gestalt aus dem Nichts auf, die panischen Schrecken verbreitet. Aber das ist er ist der Anfang für eine grauenerregende Nacht, in der Angie erbittert um ihr Leben kämpfen muss.
    User-Wertung
    3,0
  • Freddy's New Nightmare

    Freddy's New Nightmare

    19. Januar 1995 / 1 Std. 52 Min. / Horror, Fantasy, Komödie
    Von Wes Craven
    Mit Robert Englund, Heather Langenkamp, Miko Hughes
    Beim siebten Teil kehrte Wes Craven, der Schöpfer der Horror-Reihe, nicht nur auf den Regiestuhl zurück, sondern spielte auch als Schauspieler eine wichtige Rolle. In der fiktiven Realität von "New Nightmare" verkörpern er und die Stars der Elmstreet, Heather Langenkamp (die Darstellerin der Nancy Thompson) und Robert Englund (Freddy), sich selbst. Die Filme der "Nightmare"-Reihe haben den "wirklichen" Freddy Krueger in der Fiktion gefangen, doch der letzte Leinwandauftritt des beliebten Pizzagesichts liegt nun schon eine ganze Weile zurück und die Filmfigur drängt darauf, Realität zu werden. Nachdem Freddy es gelingt, in die echte Welt zu flüchten, erklärt Craven seiner Hauptdarstellerin Langenkamp, dass sie ein letztes Mal die Rolle der Nancy spielen muss, um das Monster endgültig zu besiegen.
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Freddy’s Finale – Nightmare on Elm Street 6

    Freddy’s Finale – Nightmare on Elm Street 6

    5. September 1991 / 1 Std. 36 Min. / Horror, Thriller, Fantasy
    Von Rachel Talalay
    Mit Robert Englund, Lisa Zane, Shon Greenblatt
    Im sechsten Teil der Reihe versucht der amnesiekranke John Doe (Shon Greenblatt) Freddys Tochter Maggie (Lisa Zane) zu finden, denn nur mit ihrer Hilfe kann er Springwood verlassen. Nachdem Freddy (Robert Englund) alle Kinder in der Stadt getötet hat, hat er sich das neue Ziel gesteckt, eine neue "Elm Street" zu erschaffen, um so seine Mord-Orgie fortsetzen zu können. Maggie entdeckt unterdessen viele dunkle Kapitel in der Vergangenheit ihres Vaters, etwa dass er von seinen Mitschülern gehänselt wurde, dass er Tiere gequält hat, dass er von seinem Stiefvater verprügelt wurde und dass er seine eigene Frau erwürgt hat, nachdem sie von seinen Kindermorden erfahren hatte. Außerdem wird offenbart, wie die Traum-Dämonen Freddy das Angebot des ewigen Lebens gemacht haben.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    1,0
    Zum Trailer
  • The Ring 0

    The Ring 0

    14. August 2000 / 1 Std. 38 Min. / Horror, Thriller
    Von Norio Tsuruta
    Mit Yukie Nakama, Seiichi Tanabe, Kumiko Aso
    Sadako (Yukie Nakama) ist ein schüchternes Mädchen, das sich gerne hinter ihren langen schwarzen Haaren versteckt. Nachdem ihrer Mutter sie zwingt, ihre angeblichen paranormalen Fähigkeiten vor einer Schar Reporter unter Beweis zu stellen, ereignen sich seltsame Todesfälle, unter den Reportern, die Zweifel an Sadokos Begabung hatten...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Die schwarze Katze

    Die schwarze Katze

    21. Oktober 1967 / 1 Std. 05 Min. / Horror, Thriller
    Von Edgar G. Ulmer
    Mit Boris Karloff, Bela Lugosi, David Manners
    Bei einer Busfahrt durch Ungarn trifft das junge Ehepaar Peter und Joan Alison (David Manners, Jacqueline Wells) auf den ungarischen Arzt Dr. Werdegast (Bela Lugosi). Als der Bus infolge eines Unwetters verunglückt und der Fahrer dabei ums Leben kommt, bietet der Arzt den beiden Reisenden eine Unterkunft bei seinem vermeintlichen Freund Hjalmar Poelzig (Boris Karloff) an. Dieser ist Architekt und bewohnt ein großes Anwesen, das auf den Grundmauern einer im ersten Weltkrieg zerstörten Festung errichtet wurde. Was das Ehepaar nicht ahnen kann, ist, dass die beiden Herren keineswegs Freunde sind. Während Werdegast mehrere Jahre in Kriegsgefangenschaft verbracht hat, "nahm" sich Poelzig dessen Familie an. Die Frau, mittlerweile verstorben, befindet balsamiert im Keller des Hauses. Die Tochter hingegen lebt und wird von dem verrückten Poelzig noch immer festgehalten. Während Werdegast seine Rache plant, hat Poelzig schon ein neues Ziel im Sinn: Er will die schöne Joan in seine Gewalt bringen...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Ring 2

    Ring 2

    22. November 2012 / 1 Std. 35 Min. / Horror
    Von Hideo Nakata
    Mit Miki Nakatani, Hitomi Sato, Kyoko Fukada
    Eine Woche nach den Ereignissen aus dem ersten Teil wird in einem Brunnen die Leiche einer Frau gefunden. Sie wird als Sadako Yamamura (Rie Inou) identifiziert, die Urheberin des Video-Fluchs. Bei der Untersuchung der Überreste stellen die Mediziner fest, dass sie schon vor 30 Jahren in den Brunnen eingemauert wurde, aber erst vor 2 Jahren gestorben ist. Die Studentin Mai Takano (Miki Nakatani) versucht nach dem mysteriösen Tod ihres Freundes Ryuji (Hiroyuki Sanada) mehr über das unheilvolle Videoband herauszufinden, aber nur die Reporterin Reiko Asakawa (Nanako Matsushima) kann ihr dabei helfen und die ist samt ihrem Sohn Yoichi (Rikiya Otaka) verschwunden. Als sie schließlich auf Asakawa und ihren Sohn trifft, hat sich der kleine Junge auf schreckliche Weise verändert...
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
Back to Top