Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
101 Dalmatiner
20 ähnliche Filme für "101 Dalmatiner"
  • Marmaduke

    Marmaduke

    15. Juli 2010 / 1 Std. 27 Min. / Komödie, Familie
    Von Tom Dey
    Mit Christian Ulmen, Nora Tschirner, Lee Pace
    Für Dogge Marmaduke (im Original: Owen Wilson, deutsche Fassung: Christian Ulmen) beginnt ein neuer Lebensabschnitt, als Familie Winslow nach Kalifornien zieht. Jetzt verbringt der Hund seinen Tag auf einem Hundespielplatz, während das Herrchen mit seinem neuen, überaus Hunde-affinen Chef (William H. Macy) Firmenprojekte bespricht. Ganz ohne Probleme geht die Eingewöhnung jedoch nicht vonstatten. Rocco, ein stattlicher Kampfhund, hat den Hundeplatz fest unter seiner Kontrolle. Pech für Marmaduke, dass die schicke Beverly ausgerechnet mit Rocco liiert ist und der ersehnte Hundekuss somit in weite Ferne rückt. Glücklicherweise wird er von der Außenseiterbande rund um die Mischlingsdame Lucy (Emma Stone, Nora Tschirner) freundlich begrüßt. Als Beverly sich plötzlich doch für Marmaduke interessiert, bedeutet das Komplikationen...
    Pressekritiken
    1,7
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Bedtime Stories

    Bedtime Stories

    25. Dezember 2008 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Fantasy, Familie
    Von Adam Shankman
    Mit Adam Sandler, Keri Russell, Guy Pearce
    Hotelhausmeister Skeeter (Adam Sandler) ist ein Tollpatsch, der obendrein auch noch unter seinem schmierigen Chef Kendall (Guy Pearce) leidet. Doch Skeeter hat andere Sorgen, als sich um diese Ungerechtigkeit zu kümmern. Er soll auf die Kinder seiner Schwester Wendy (Courteney Cox) aufpassen - und stellt beim Babysitten fest, dass die Gutenachtgeschichten, die er gemeinsam mit den Kindern erfindet, kurze Zeit später wahr werden. Wen wundert's, dass Skeeter versucht, diese Entdeckung für sich zu nutzen?
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Beverly Hills Chihuahua 2

    Beverly Hills Chihuahua 2

    10. März 2011 / 1 Std. 20 Min. / Komödie, Familie, Abenteuer
    Von Alex Zamm
    Mit Marcus Coloma, Erin Cahill, Bridgit Mendler
    Papi und Cloe sind gerade frisch vermählt, da ist auch schon tierischer Nachwuchs unterwegs. Und der stellt das Leben des frisch vermählten Hundepaares ganz schön auf den Kopf. Die ausgelassenen Chihuahua-Welpen sorgen für jede Menge Herausforderungen und hinterlassen ein heilloses Durcheinander. Doch als die Herrchen in Schwierigkeiten geraten, ist die wilde Rasselbande sofort zur Stelle. Denn ob in guten oder schlechten Zeiten, die Familie hält immer fest zusammen!
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • Tiggers großes Abenteuer

    Tiggers großes Abenteuer

    15. Juni 2000 / 1 Std. 17 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Jun Falkenstein
    Mit Jim Cummings, Ken Sansom, John Fiedler
    Tigger (Jim Cummings) möchte seine Freunde Winnie Puuh (Jim Cummings), Ferkel (John Fiedler), Känga (Kath Soucie) und Ruh (Nikita Hopkins) dazu animieren, mit ihm durch den Hundert-Morgen-Wald zu hüpfen. Doch Tiggers Freunde haben im Moment keine Lust, bei diesem Spiel mitzumachen. Nur Ruh erklärt sich bereit mit Tigger herumzuhüpfen. Tigger zeigt dem Känguru-Kind den sogenannten Hula-Hupler-Sprung. Dabei fällt Tigger auf, dass er der einzige ist, der diesen Sprung wirklich beherrscht. Er fühlt sich von den anderen isoliert und möchte herausfinden, wer er ist, und woher er kommt. Deswegen schreibt Tigger seinen Verwandten einen Brief. Diese jedoch antworten nicht, weswegen Tigger zunehmend trauriger wird. Weil seine Freunde ihn aufmuntern wollen, schreiben sie selbst eine Antwort. Der Plan geht auf: Tigger ist überglücklich von seiner Familie zu hören. Allerdings erwartet er nun auch, dass sie ihn besuchen...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Der Teufel trägt Prada

    Der Teufel trägt Prada

    12. Oktober 2006 / 1 Std. 50 Min. / Komödie
    Von David Frankel
    Mit Meryl Streep, Anne Hathaway, Emily Blunt
    Andrea Barnes (Anne Hathaway) ist das, was man ein Mädchen vom Lande nennen könnte – wohlbehütet aufgewachsen und sehr bodenständig. Um ihrem Traumjob Journalistin näher zu kommen, entschließt sie sich zu einem Umzug in die Glitzer-Metropole New York City. Andrea wird Assistentin von Miranda Priestly (Meryl Streep), der Herausgeberin des Mode-Magazins Runway. Denn die junge Frau weiß: Wer es ein Jahr bei Miranda aushält, soll sich seine zukünftige Anstellung in der Welt des Journalismus quasi selbst aussuchen können. Entsprechend engagiert geht sie ihren ersten Arbeitstag an. Doch die Bruchlandung auf dem Boden der Realität erfolgt gleichermaßen schnell wie hart. Ihre tyrannische Neu-Chefin jagt sie von einer Schikane in die nächste und ihre herrische Arbeitskollegin Emily (Emily Blunt) ist ihr auch nicht gerade eine große Hilfe. So etwas wie einen Freund findet sie allenfalls in Mirandas rechter Hand Nigel (Stanley Tucci). Doch der hat wahrscheinlich einfach nur Mitleid mit dem naiven Mädchen, das einfach nicht so recht ins Mode-Geschäft passen möchte. Am Tiefpunkt angelangt kommt Andy zu einer Erkenntnis: Da sie die Mode-Welt nicht ändern kann, muss sie sich ihr anpassen…
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Liebe braucht keine Ferien

    Liebe braucht keine Ferien

    14. Dezember 2006 / 2 Std. 11 Min. / Komödie, Romanze
    Von Nancy Meyers
    Mit Cameron Diaz, Kate Winslet, Jude Law
    Die Londoner Journalistin Iris (Kate Winslet) ist in Jasper (Rufus Sewell) verliebt, ihren Kollegen. Nur leider gibt der auf einer Firmenfeiern bekannt, dass er bald eine andere heiraten wird. Frustriert zieht Iris sich in ihr kleines Cottage auf dem englischen Land zurück.In Los Angeles schmeißt Amanda (Cameron Diaz), die Eigentümerin einer boomenden Werbeagentur, ihren untreuen Mann Ethan (Edward Burns) aus der Luxusvilla - und das kurz vor Weihnachten. Um der puren Tristesse zu entkommen, stöbert Amanda im Internet nach einer Ferienmöglichkeit. Dabei stößt sie auf eine Anzeige von Iris, die ihr gemütliches Cottage zum Tausch für zwei Wochen anbietet. Keine 24 Stunden später haben die enttäuschten Frauen ihre Häuser getauscht und befinden sich offiziell in den Ferien. Obwohl beide von Männern nichts wissen wollen, kommt es natürlich anders. Iris' Bruder Graham (Jude Law) taucht unangemeldet und angetrunken bei Amanda auf, von deren Existenz er nichts ahnt. Sie landen schon in der ersten Nacht im Bett, doch danach wird es kompliziert. Iris nimmt in L.A. gleich Kontakt zu zwei Männern auf: dem greisen, kauzigen Drehbuchautoren Arthur Abbot (Eli Wallach) und dem Hollywood-Komponisten Miles Jack Black), der von seiner Freundin (Shannyn Sossamon) betrogen wird...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Marley & ich

    Marley & ich

    5. März 2009 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von David Frankel
    Mit Owen Wilson, Jennifer Aniston, Eric Dane
    John und Jenny Grogan (Owen Wilson, Jennifer Aniston) sind ein Journalistenpaar, das vom kalten Michigan ins sonnige Südflorida zieht. Zunächst verläuft dort alles nach Plan: Sie bekommen Jobs bei lokalen Zeitungen und kaufen ein Haus. Doch John ist etwas unsicher, was den nächsten Schritt im Eheleben angeht und fühlt sich noch nicht bereit für ein Baby. Sein Kumpel und notorischer Junggeselle Sebastian (Eric Dane, X-Men: Der letzte Widerstand) rät ihm, es zunächst mit einem Hund zu probieren. Und so überrascht John Jenny mit einem tierischen Geschenk. Doch aus dem süßen Labradorwelpen Marley wird rasch ein schwergewichtiger und unbezähmbarer Wirbelwind...
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Sister Act 2 - In göttlicher Mission

    Sister Act 2 - In göttlicher Mission

    3. März 1994 / 1 Std. 47 Min. / Komödie, Musik
    Von Bill Duke
    Mit Whoopi Goldberg, Kathy Najimy, Barnard Hughes
    Nur ein Jahr nach der erfolgreichen Nonnenkomödie "Sister Act" gab es direkt Nachschlag - "Sister Act 2 - In göttlicher Mission".Delores (Whoopie Goldberg) hat sich nach ihrem ersten Auftritt als Schwester Mary Clarence zu einem Star in Las Vegas gemausert. Als ihre alten Freundinnen - Schwester Mary Patrick (Kathy Najimy), Mary Lazarus (Mary Wickes) und Mary Robert (Wendy Makkena) sie um Hilfe bitten, zögert sie nicht lange: Die Kinder der St. Francis High School sind echte Chaoten und nehmen den Musikunterricht überhaupt nicht ernst. Das ändert sich, als Delores neue Sitten einführt und einen erstklassigen Chor mit den Schülern auf die Beine stellt, der die finanziell angeschlagene Schule retten soll. Zusammen mit ihrer neuen Lehrerin geben die Schüler alles, den Musikwettbewerb zu gewinnen...
    User-Wertung
    2,5
    Zum Trailer
  • Flubber

    Flubber

    19. März 1998 / 1 Std. 33 Min. / Komödie
    Von Les Mayfield
    Mit Robin Williams, Ted Levine, Clancy Brown
    Professor Phillip Brainard ist ein Professor, wie man ihn sich vorstellt. Nett, aber leider ein wenig zerstreut. So zerstreut, daß er immer wieder die Hochzeit mit seiner Freundin vergißt. Bei seinen zahllosen Versuchen findet er plötzlich die Formel für eine grünliche, glibbrige Substanz. Er nennt dies Kind seiner Forschung "Flubber". Doch was kann man mit Flubber anfangen? Die Lösung: Flubber hebt die Schwerkraft auf, und alles, was mit Flubber in Berührung kommt, kann fliegen. Einziger Nachteil: Flubber kann man nicht beherrschen.
    User-Wertung
    2,6
    Zum Trailer
  • Abgedreht

    Abgedreht

    3. April 2008 / 1 Std. 34 Min. / Komödie
    Von Michel Gondry
    Mit Jack Black, Yasiin Bey, Danny Glover
    Durch einen Unfall löscht der vertrottelte Jerry (Jack Black) versehentlich alle Kassetten in der Videothek seines Freundes Mike (Mos Def). Ist auch wirklich blöd, dass der Besitzer (Danny Glover) die Einführung der DVD verschlafen hat! Doch Jerry und Mike haben eine zündende Idee: für eine Kundin, die unbedingt Ghostbusters sehen möchte, drehen sie den Film kurzerhand einfach selbst nach! Wider Erwarten steigt wenig später die Nachfrage nach den Bändern - nun müssen neue Filme produziert werden. Zusammen mit den Bewohnern des Viertels drehen die beiden Filmfans ihre eigenen, trashigen Versionen von zahlreichen Klassikern nach. Über Nacht werden sie zu den Stars der Nachbarschaft und hauchen nicht nur der alten Videothek neues Leben ein. Das trifft sich gut, denn die Behörden wollen den alten Laden abreißen, sofern er nicht bald renoviert wird...
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Das Hundehotel

    Das Hundehotel

    5. Februar 2009 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Thor Freudenthal
    Mit Emma Roberts, Jake T. Austin, Lisa Kudrow
    Die Waisenkinder Andi (Emma Roberts) und Bruce (Jake T. Austin) müssen von einer Familie zur nächsten wandern, obwohl sich ihr Sozialarbeiter Bernie (Don Cheadle) sehr für sie einsetzt. Ihre neuesten Pflegeeltern sind besonders schlimm: Lois (Lisa Kudrow) und Carl Scudder (Kevin Dillon) haben nicht viel im Kopf und schlagen sich als Möchtegern-Rockmusiker und Teilzeiteltern durchs Leben. Dazu kommt, dass die Wohnung der Scudders zu klein ist für Friday, Andis' und Bruce' süßer Jack Russell Terrier. Als die Geschwister sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause für Friday machen, stoßen sie auf ein leerstehendes Hotel. Der perfekte Platz für tobende Vierbeiner, und das mitten in Downtown Los Angeles. Mit der Zeit wird das Hundehotel zum Heim für immer mehr Streuner - bis eines Tages Polizei und Hundefänger auftauchen...
    Pressekritiken
    2,6
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Eine Familie namens Beethoven

    Eine Familie namens Beethoven

    16. Dezember 1993 / 1 Std. 26 Min. / Komödie
    Von Rod Daniel
    Mit Charles Grodin, Bonnie Hunt, Nicholle Tom
    In der Fortsetzung der Komödie „Ein Hund namens Beethoven“ verliebt sich der Bernhardiner Beethoven in die Bernhardiner-Dame Missy. Die beiden Hunde haben sich an einem Eisstand kennen gelernt. Unglücklicherweise gibt es Ärger zwischen Missys Herrchen und dessen Ex-Frau Regina (Debi Mazar), da die Scheidung der beiden nicht reibungslos verläuft. Regina nimmt Missy mit zu sich nach Hause. Da Beethovens Gefühle mit ihm durchgehen, folgt der Hund seiner Angebeteten und trifft sich heimlich mit Missy. Die Liebesgeschichte bleibt nicht ohne Folgen, so dass schon bald vier kleine Welpen auf die Welt kommen. Da Regina und ihr Liebhaber Floyd (Chris Penn) kein Interesse an den Hundebabys haben, schnappen sich die Kinder von Beethovens Herrchen George Newton (Charles Grodin) die Welpen, bevor etwas Schlimmes passiert. Als Familie Newton einen Kurzurlaub macht, treffen sie auf Regina, die Böses Im Schilde führt.
    User-Wertung
    2,6
    Zum Trailer
  • Mr. Smith geht nach Washington

    Mr. Smith geht nach Washington

    1. Februar 2001 / 2 Std. 05 Min. / Komödie
    Von Frank Capra
    Mit Claude Rains, James Stewart, Jean Arthur
    Notstand in Washington. Als ein Senator verstirbt, muss schnell ein Nachfolger präsentiert werden. Medienmogul Jim Taylor (Edward Arnold) plädiert für einen angepassten Ja-Sager, der seine politischen Interessen nicht gefährdet. Doch Gouverneur Hopper (Guy Kibbee) nominiert überraschend den beliebten Pfadfinderführer Jefferson Smith (James Stewart), ein politisch unbeschriebenes Blatt. Er soll vom Senatskollegen Joseph Paine (Claude Rains) auf Kurs gehalten werden - doch mit Hilfe seiner toughen Assistentin Clarissa Saunders (Jean Arthur), die den Washingtoner Klüngel satt hat, entdeckt Smith das Kalkül der Intriganten und versucht schließlich, ihre Pläne mit einer Marathonrede vor dem Senat zu vereiteln...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Die Pinguine aus Madagascar

    Die Pinguine aus Madagascar

    27. November 2014 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Simon J. Smith, Eric Darnell
    Mit Michael Beck, Thomas D, Smudo
    Die vier aus den "Madagascar"-Filmen bekannten Pinguine sind eine militärisch organisierte Gruppe, die immer eine neue gefährliche Mission im Blick hat. Anführer Skipper (Tom McGrath) übt die Befehlsgewalt aus und schmiedet die Einsatzpläne, die er im Vorfeld mit Taktiker Kowalski (Chris Miller) austüftelt. Für die Ausrüstung und fürs Grobe ist der durchgeknallte Rico (John DiMaggio) zuständig. Durch seine besondere Fähigkeit, x-beliebige Gegenstände hochzuwürgen, hat er der Gruppe aber schon ein ums andere Mal aus der Patsche geholfen. Gemeinsam mit Private (Christopher Knights), dem sensiblen "Nesthäkchen" der Bande, sind die vier Pinguine ein unschlagbares Team. Nun sind ihre Fähigkeiten aber in einem besonderen Fall gefragt: Ein hochrangiger Tieragent (Benedict Cumberbatch) der Geheimorganisation Nordwind ist dem mysteriösen Bösewicht Dr. Octavius Brine (John Malkovich) dicht auf den Fersen und die Pinguine geraten mitten rein. Da wollen sie natürlich dem Team von Nordwind zeigen, dass auch sie echte Agenten sind.
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Plötzlich Prinzessin!

    Plötzlich Prinzessin!

    20. Dezember 2001 / 1 Std. 51 Min. / Komödie, Familie, Romanze
    Von Garry Marshall
    Mit Julie Andrews, Anne Hathaway, Hector Elizondo
    Mia ist ein hässliches Entlein (Anne Hathaway) und zählt nicht gerade zu den beliebtesten Mädchen der Schule. Keiner schenkt ihr besondere Aufmerksamkeit, bis eines Tages etwas Unglaubliches passiert: Sie erhält die Nachricht, dass sie eine echte Prinzessin ist. Ihre Großmutter, Königin Clarissee Renaldi (Julie Andrews), kommt eigens angereist, um ihr dies mitzuteilen. Doch zunächst denkt Mia gar nicht daran, Ihr normales Leben gegen das einer Prinzessin des Zwergenstaats Genovia einzutauschen. Schließlich ändert sie ihre Meinung. Doch auf dem langen Weg, eine echte Edeldame zu werden, hat sie noch einige Erfahrungen zu machen und ein paar schwierige Entscheidungen zu treffen. Schon bald nimmt sie ersten Unterricht in königlicher Etikette, ihre Beliebtheit in der Schule steigt gewaltig und die Medien machen Jagd auf die Monarchin in spe...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

    Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

    24. Oktober 2013 / 1 Std. 35 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Cody Cameron, Kris Pearn
    Mit Robin Kahnmeyer, Palina Rojinski, Karl Schulz
    Das Genie von Erfinder Flint Lockwood (Bill Hader) wird endlich anerkannt und er wird von seinem großen Idol Chester V (Will Forte) sogar aufgefordert, der Live Corp Company beizutreten, für die nur die klügsten Köpfe des Landes tätig sind. Chesters rechte Hand und eine seiner größten Erfindungrn ist der hochentwickelte Orang-Utan Barb (Kristen Schaal), doch die Äffin ist ebenso hinterhältig wie intelligent. Flints Traum von Anerkennung hat sich zwar erfüllt, aber nun muss der junge Mann erschrocken feststellen, dass seine berühmteste Schöpfung, der FLDSMDFR (sprich: Flitzem-deför) seit dem Start ununterbrochen weitergelaufen ist. Die Maschine, die Wasser in feste Nahrung verwandelt, erschafft aus dem Essen Lebewesen wie Shrimpansen, Frittantulas und Tacodile. Guter Rat ist teuer und Flint muss gemeinsam mit seiner Freundin Sam Sparks (Anna Faris), dem toughen Polizisten Earl Devereaux (Terry Crews), dem verfressenen Brent McHale (Andy Samberg) und natürlich seinem treuen Äffchen Steve (Neil Patrick Harris) verhindern, dass die Essenstierchen die Insel verlassen...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Der Lorax

    Der Lorax

    19. Juli 2012 / 1 Std. 27 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Chris Renaud, Kyle Balda
    Mit Danny DeVito, Ed Helms, Zac Efron
    Weil Ted (Originalstimme: Zac Efron) das Herz seiner Angebeteten Audrey (Taylor Swift) gewinnen möchte, will er ihren größten Wunsch erfüllen: Er will ihr einen echten Baum besorgen, denn die existieren in der künstlich angelegten Stadt Thneed-Ville nicht mehr. Also macht sich Ted auf die Suche nach einem Baum außerhalb der abgeriegelten Stadt. Doch dort trifft er nur auf einen verschrobenen, zurückgezogen lebenden Eigenbrötler, den Once-ler (Ed Helms). Der erzählt ihm die Geschichte, wie es dazu kam, dass es keine Bäume mehr gibt. Denn einst war ein junger idealistischer Mann, der Erfinder werden wollte. Als er in ein Paradies voller Bäume gelangte, in dem die Tiere in trauter Gemeinsamkeit glücklich leben, errichtete er dort seine Traum-Behausung. Doch als er dazu einen der vielen Bäume fällte, tauchte der flauschige Lorax (Danny DeVito) auf, Wächter über alle Bäume und versucht den Once-ler aus dem Paradies zu werfen. Erst nach und nach fing er an zu verstehen, dass die Bäume erhalten bleiben müssen und so sich mit dem Lorax zu arrangieren. Doch zu diesem Zeitpunkt hat er mit einer seiner Erfindungen bereits eine Kette von Ereignissen in Gang gesetzt, die nicht mehr aufzuhalten scheint…
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Die Coopers - Schlimmer geht immer

    Die Coopers - Schlimmer geht immer

    9. April 2015 / 1 Std. 21 Min. / Komödie, Familie
    Von Miguel Arteta
    Mit Steve Carell, Jennifer Garner, Ed Oxenbould
    Der 11-jährige Alexander (Ed Oxenbould) ist ein Pechvogel, wie er im Buche steht. Andauernd passieren ihm die blödesten Dinge, während seine restliche Familie kaum weiß, wohin mit ihrem Glück. Es ist klar, dass sich Alexander fragt, warum nur ihm der Kaugummi im Haar kleben bleibt oder das Schulheft abfackelt – bis er sich schließlich wünscht an seinem Geburtstag wünscht, dass es die anderen auch einmal trifft. Und tatsächlich erwischt es sie alle: Vater Ben (Steve Carell) bei einem Vorstellungsgespräch und Bruder Anthony (Dylan Minette) bei seiner lang ersehnten Führerscheinprüfung. Auch Mutter Kelly (Jennifer Garner) sowie Schwester Emily (Kerris Dorsey) geraten in absurde Schwierigkeiten, die mit einem fatalen Druckfehler und einer Überdosis Hustensaft zu tun haben. So hatte sich Alexander das auch nicht vorgestellt, sein Geburtstag droht im Chaos zu versinken...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Alvin und die Chipmunks 3: Chipbruch

    Alvin und die Chipmunks 3: Chipbruch

    22. Dezember 2011 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Mike Mitchell (V)
    Mit Leonore Bartsch, Jason Lee, David Cross
    Alvin, Simon und Theodore machen Urlaub auf einem Luxuskreuzer und verwandeln die Decks in ihren persönlichen Spielplatz. Aber dann: Die Chipmunks erleiden Schiffbruch! Und landen auf einer öden Insel. Während Dave Seville sich nur Gedanken darüber macht, dass sie sich unerlaubt von der Gruppe entfernt haben, hauen die Chipmunks auf den Putz, wie man es von ihnen kennt. Sie singen, tanzen und verbreiten Chaos. Aber sie erleben ihr blaues Wunder, als sie auf einer Abenteuerinsel einem Schiffbrüchigen begegnen, der Alvin und den Chipmunks durchaus gewachsen ist.
    Pressekritiken
    1,5
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Mr. Poppers Pinguine

    Mr. Poppers Pinguine

    23. Juni 2011 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Familie
    Von Mark Waters
    Mit Jim Carrey, Carla Gugino, Ophelia Lovibond
    Geschäftsmann Tom Popper (Jim Carrey) führt ein geordnetes Arbeitsleben, in dem nur kaum Zeit für seine beiden Kinder, geschweige denn für Freizeit bleibt. Das strukturierte Dasein des Arbeitstiers soll sich jedoch von heute auf morgen komplett ändern. Denn Toms verstorbener Vater, ein abenteuerlustiger Arktikforscher, hat seinem Sohn eine schnatternde Erbschaft hinterlassen. Ein Pinguin bringt Mr. Popper von nun an gehörig auf Touren und verwandelt sein luxuriöses Apartment in eine verschneite Winterlandschaft. Mehr noch: Bald ist auch das passende Gegenstück gefunden. Als sich Mr. Popper nach erfolgreicher Pinguin-Balz plötzlich von ganzen zwölf jungen Wrackträgern umwuselt findet, muss er improvisieren – er entwickelt ein Show-Konzept, dressiert seine tierischen Freunde und geht mit ihnen auf Tour!
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
Back to Top