Mein FILMSTARTS
Ekstase
20 ähnliche Filme für "Ekstase"
  • Die Träumer

    Die Träumer

    22. Januar 2004 / 1 Std. 56 Min. / Drama, Erotik
    Von Bernardo Bertolucci
    Mit Michael Pitt, Eva Green, Louis Garrel
    Der junge Amerikaner Matthew (Michael Pitt) kommt im revolutionären Sommer 1968 aus San Diego nach Paris. Bei einer Demonstration für Henri Langlois, den eben entlassenen Leiter der Cinémathèque Française, lernt er die Zwillinge Isabelle (Eva Green) und Theo (Louis Garrel) kennen, die aus einer künstlerischen Intellektuellen-Familie kommen. Schnell entwickelt sich eine enge Freundschaft zwischen den drei leidenschaftlichen Kinoliebhabern. Die Geschwister quartieren Matthew bei sich ein, während die Eltern (Robin Renucci) und (Anna Chancellor) auf Reisen sind. Die drei jungen Leute genügen sich zunehmend selbst, bald verlassen sie das großzüge Appartement gar nicht mehr. Bei Wein, Sex und lebhaften Diskussionen gehen sie der Welt immer mehr verloren – ehe diese wortwörtlich den Kokon des Trios aufbricht.
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Melissa P.

    Melissa P.

    Kein Kinostart / 1 Std. 40 Min. / Drama, Erotik
    Von Luca Guadagnino
    Mit María Valverde, Fabrizia Sacchi, Geraldine Chaplin
    Ein junges Mädchen lebt gemeinsam mit ihrer Mutter und Großmutter und sinnt in exzessiver Weise auf ihre ersten sexuellen Erfahrungen.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Red Riding Hood

    Red Riding Hood

    21. April 2011 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Thriller
    Von Catherine Hardwicke
    Mit Amanda Seyfried, Gary Oldman, Billy Burke
    Die Eltern der hübschen Valerie (Amanda Seyfried), wegen ihres roten Umhangs "Red Riding Hood" genannt, haben die Zukunft ihrer jungen Tochter schon genau vor Augen: Sie soll den wohlhabenden Henry (Max Irons) ehelichen, um später ein erfülltes Leben führen zu können. Valerie jedoch gefallen diese Pläne so gar nicht, denn in dem verwaisten Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez) hat das Mädchen bereits ihre große Liebe gefunden. Gemeinsam beschließen die beiden, zu fliehen. Doch das Vorhaben findet ein schnelles Ende, als Valerie erfährt, dass ihre Schwester Lucie (Alexandria Maillot) von einem Werwolf ermordet wurde. Der bekannte Werwolfjäger Pater Solomon (Gary Oldman) nimmt sich der Mission an, das Monster zur Strecke zu bringen. Als dieser dem Dorf erzählt, der Werwolf nähme tagsüber menschliche Gestalt an und könne somit durchaus ein Nachbar oder Freund sein, hat Valerie eine schreckliche Befürchtung...
    Pressekritiken
    2,1
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Der Vorleser

    Der Vorleser

    26. Februar 2009 / 2 Std. 03 Min. / Drama
    Von Stephen Daldry
    Mit Kate Winslet, Ralph Fiennes, David Kross
    Die Geschichte von "Der Vorleser" spielt Ende der 1950er Jahre in Neustadt. Der 15-jährige Michael (David Kross) hat auf dem Heimweg von der Schule plötzlich einen Gelbsuchtsanfall und flüchtet sich in einen Häusereingang. Dort wird er von einer ihm unbekannten Frau (Kate Winslet) gefunden. Die Frau kümmert sich um den Jungen und bringt ihn nach Hause. Als Michael Monate später von der Krankheit genesen ist, bringt er seiner Helferin einen Blumenstrauß vorbei. Dabei stellt er fest, dass Hanna Schmitz, so der Name der Mitdreißigerin, eine fast magische Anziehung auf ihn ausübt. Die beiden beginnen eine Affäre, die einen Sommer lang andauert.
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Lolita

    Lolita

    1. Januar 1998 / 2 Std. 17 Min. / Drama
    Von Adrian Lyne
    Mit Jeremy Irons, Melanie Griffith, Dominique Swain
    Hubert Humbert (Jeremy Irons) kommt aus Europa in die USA, um dort als Professor für französische Literatur an einem College in Neuengland zu unterrichten. Er zieht zur Untermiete in das Haus der Witwe Charlotte Haze (Melanie Griffith), die eine bezaubernde Tochter namens Lolita (Dominique Swain) hat. Der Professor fühlt sich von dem erst 12 Jahre alten Mädchen angezogen. Um ihr nahe sein zu können, heiratet Humbert die Witwe. Als seine neue Ehefrau von den erotischen Obsessionen des Professors erfährt, verläßt sie ihn Hals über Kopf und stirbt bei einem Autounfall. Nun hat Professor Humbert freie Bahn und lebt mit Lolita wie Mann und Frau. Je unabhängiger Lolita wird, desto eifersüchtiger wacht er über sie. Schließlich verläßt ihn das Mädchen und Humbert macht sich auf die Suche nach Lolita.
    User-Wertung
    3,5
    Zum Trailer
  • Die blaue Lagune

    Die blaue Lagune

    19. Dezember 1980 / 1 Std. 44 Min. / Abenteuer, Drama, Romanze
    Von Randal Kleiser
    Mit Brooke Shields, Christopher Atkins, Leo McKern
    Emmeline Lestrange (Brooke Shields) und ihr Cousin Richard (Christopher Atkins) erleiden Anfang des 20. Jahrhunderts Schiffbruch. Zusammen mit dem Koch Paddy Button (Leo McKern) stranden sie auf einer einsamen Südseeinsel. Nachdem Paddy stirbt, fehlt den beiden Kindern jegliche Bezugsperson, um den Weg ins Jugendalter und schließlich zum Erwachsenen bewältigen zu können. Völlig auf sich allein gestellt prasseln zunehmend verwirrendere Gefühle auf sie ein. Zunächst reagieren Emmeline und Richard mit Angst auf die Veränderungen, aber dann entwickelt sich eine immer intensivere Zuneigung. Sie verstehen die menschliche Natur und lassen ihrer Lust aufeinander freien Lauf. Aus Richard und Emmeline wird ein Liebespaar, das sich mit der Situation auf der Insel anfreundet. Eine Rückkehr in die Zivilisation spielt für sie keine Rolle mehr.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • The Virgin Suicides - Verlorene Jugend

    The Virgin Suicides - Verlorene Jugend

    16. November 2000 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Romanze
    Von Sofia Coppola
    Mit Kirsten Dunst, James Woods, Kathleen Turner
    Die fünf Schwester (Kirsten Dunst, A.J. Cook, Hanna R. Hall, Leslie Hayman, Chelse Swain) der Familie Lisbon wachsen wohlbehütet im elterlichen Haushalt auf und sind abgeschottet von sämtlichen Gefahren, die die erwachende Sexualität eines jungen Mädchens mit sich bringt. Ihre konservativen Eltern wollen die Mädchen mit allen Mitteln von ihren männlichen Altersgenossen fernhalten – sei es in der Schule oder in der Nachbarschaft. Dabei sind die gleichaltrigen Jungen von Gegenüber (Josh Hartnett, Robert Schwartzman u. a.) nicht viel anders als die meisten gewöhnlichen männlichen Teenager auch. Für sie sind Mädchen mystische, geheimnisvolle und unergründbare Wesen, was im Falle der fünf Lisbon-Schwestern aufgrund der erschwerten Zugänglichkeit im besonderen Maße zuzutreffen scheint...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Unverblümt - Nichts ist privat

    Unverblümt - Nichts ist privat

    12. Mai 2011 / 2 Std. 04 Min. / Drama
    Von Alan Ball
    Mit Summer Bishil, Toni Collette, Aaron Eckhart
    Jasira (Summer Bishil) ist in eine neue Gegend gezogen. Gerade in ihrer neuen Schule hat die dreizehnjährige Tochter eines alleinerziehenden Vaters es nicht leicht - sie wird ständig gehänselt. Doch dann lernt sie ihren Nachbarn Travis Vuoso (Aaron Eckhart) kennen, der netter ist als alle anderen Menschen um sie herum. Es bahnt sich eine Liebesbeziehung zwischen den beiden an, die hochgefährlich für die werden kann.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Palindrome

    Palindrome

    14. April 2005 / 1 Std. 40 Min. / Drama
    Von Todd Solondz
    Mit Will Denton, Alexander Brickel, Rachel Corr
    Das zwölfjährige Mädchen Aviva Victor hat nur eines im Sinn, nämlich Mutter zu werden. Sie unternimmt alles, um sich diesen Wunsch zu erfüllen. Es gelingt ihr auch beinahe, wären da nicht ihre Eltern, die ihr im letzten Moment doch noch einen Strich durch die Rechnung machen.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    1,5
  • Wassup Rockers

    Wassup Rockers

    1. Januar 2005 / 1 Std. 46 Min. / Drama
    Von Larry Clark
    Mit David Livingston, Andrew Cohen (VI), Jonathan Velasquez
    Jonathan (Jonathan Velasquez), Kiko (Francisco Pedrasa), Milton alias „Spermball“ (Milton Velasquez), Porky (Yunior Usualdo Panameno), Eddie (Eddie Velasquez), Louie (Luis Rojas-Salgado) und Carlos (Carlos Velasco) haben den Zwang zur Anpassung in ihrem Viertel, das von feindlich gesinnten Schwarzen regiert wird, satt und unternehmen einen Trip in die luxuriösen Villenviertel von Beverly Hills, um dort Skateboard zu fahren. Schon auf dem Weg dahin werden sie zum ersten Mal von der Polizei angehalten.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    1,5
  • 12 and Holding - Das Ende der Unschuld

    12 and Holding - Das Ende der Unschuld

    Kein Kinostart / 1 Std. 34 Min. / Drama
    Von Michael Cuesta
    Mit Conor Donovan, Jesse Camacho, Jeremy Renner
    Ein Zwölfjähriger und seine Freunde sehen sich einer brutalen Realität gegenüber, als der Bruder des Jungen versehentlich getötet wird.
    User-Wertung
    3,2
  • Deep Throat

    Deep Throat

    Kein Kinostart / 1 Std. 28 Min. / Erotik
    Von Gerard Damiano
    Mit Linda Lovelace, Harry Reems, Dolly Sharp
    Linda (Linda Lovelace) ist frustriert, denn ihr Sexleben verschafft ihr keine Befriedigung. Einen Orgasmus hatte sie noch nie. Auch ihre besorgte Freundin Helen (Dolly Sharp) kann ihr dabei nicht helfen. Eine von Helen veranstaltete Gruppensex-Orgie befriedigt zwar sie selbst, aber Linda ist immer noch orgasmuslos. Auf Helens Rat hin sucht sie deshalb einen Arzt auf. Nach eingehender Untersuchung – unter anderem per Fernrohr – stellt Dr. Young (Harry Reems) den überraschenden Befund: Linda hat keine Klitoris, zumindest nicht da, wo man sie vermuten würde. Lindas Klitoris liegt im Hals und nur durch tiefen Oralsex kann sie zum Höhepunkt kommen. Sie beginnt daraufhin, für Dr. Young zu arbeiten – eine Entscheidung, die sich nicht nur für sie, sondern vor allem für die männlichen Patienten voll auszahlt. Am Ende wartet für Linda in der Arztpraxis nicht nur sexuelle Erfüllung, sondern sogar ein Heiratsantrag.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Die sexuellen Geheimnisse einer Familie

    Die sexuellen Geheimnisse einer Familie

    Kein Kinostart / 1 Std. 17 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Jean-Marc Barr, Pascal Arnold
    Mit Mathias Melloul, Valérie Maës, Nathan Duval
    Nachdem der junge Romain (Mathias Melloul) beim Masturbieren im Biologieunterricht erwischt wurde, wobei er sich zu allem Überfluss auch noch mit seinem Handy gefilmt hat, droht ihm großes Ungemach: der Rauswurf aus der Schule. Romain ist das jüngste Kind in seiner Familie. Er hat noch zwei ältere Geschwister: Pierre (21 Jahre alt) und Marie (22 Jahre alt). Als Romains pubertäre Aktivität in der Familie zur Sprache kommt, beginnen plötzlich alle damit, über ihre sexuellen Erfahrungen und Wünsche zu sprechen. Neben Romains Geschwistern und Eltern lassen sich auch seine Großeltern auf das Gespräch ein. Mit einem Mal wird Sex vom Tabuthema zum Gesprächsgegenstand Nummer eins. Alle – ohne Ausnahme – gewähren einen Einblick in ihr intimes Leben und es werden Dinge zu Tage gefördert, die sonst nur flüsternd und mit vorgehaltener Hand dem besten Freund erzählt werden.
    User-Wertung
    3,4
    Zum Trailer
  • Attenberg

    Attenberg

    10. Mai 2012 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Athina Rachel Tsangari
    Mit Ariane Labed, Vangelis Mourikis, Evangelia Randou
    Die Spätzünderin Marina (Ariane Labed) lebt mit ihrem krebskranken Vater (Vangelis Mourikis) in einer typischen Industriestadt am Meer. Sie betrachtet das menschliche Treiben mit Skepsis und schaut mit Vorliebe Tierdokumentationen der BBC von Sir David Attenborough - ihrer einzigen Informationsquelle für Sexualität. Ihre weitaus erfahrenere Freundin Bella (Evangelia Randou) versucht, Marina aufzuklären, indem sie ihr von ihren eigenen Erfahrungen und Fantasien erzählt und sie ermutigt, sich anderen Menschen zu öffnen. Während das Leben von ihrem Vater dem Ende zugeht, erwacht in letzten Gesprächen mit ihm Marinas Interesse an Intimität. Als auch noch ein interessanter Fremder in die Stadt kommt, macht sich die junge Frau daran, endlich selbst herauszufinden, was es mit den zwischenmenschlichen Beziehungen auf sich hat.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Lady Chatterley

    Lady Chatterley

    4. Oktober 2007 / 2 Std. 38 Min. / Drama, Romanze
    Wiederaufführungstermin 4. Oktober 2007
    Von Pascale Ferran
    Mit Marina Hands, Jean-Louis Coulloc'h, Hippolyte Girardot
    Im Fronturlaub 1917 heiratet Conny (Marina Hands) ihren Jugendfreund Clifford Chatterley (Hippolyte Girardot). Ein halbes Jahr später kehrt Clifford für immer an den Rollstuhl gefesselt nach England zurück. Das Paar lebt den Umständen entsprechend glücklich auf dem Familiensitz der Chatterleys. Neben ihrem geistigen Leben mit Clifford sehnt sich Conny nach einem sinnlichen und beginnt eine Affäre mit dem Jagdaufseher des Anwesens Parkin (Jean-Louis Coulloc'h). Als Conny ein Kind möchte muss Clifford akzeptieren, dass sie sich einen Liebhaber nimmt und Conny, das sie neben allen Freiheiten auch Verantwortung für ihren Liebhaber trägt. Nach dem der Roman von D.H. Lawrence in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aufgrund seiner soziale Grenzen überschreitenden Sinnlichkeit einen legendären Ruf bekam, verkam die Figur der Lady Chatterley in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu einer anrüchigen Marke des Erotikkinos.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,2
  • Ein starkes Gift

    Ein starkes Gift

    Kein Kinostart / 1 Std. 32 Min. / Drama
    Von Katell Quillévéré
    Mit Lio, Michel Galabru, Stefano Cassetti
    Die 14 Jahre alte Anna (Clara Augarde) kehrt in den Ferien vom Internat in ihr kleines Dorf zurück. Dort soll sie, als letzten Schritt zur Bekräftigung ihres katholischen Glaubens, die Firmung antreten. Allerdings muss sie erschreckt feststellen, dass ihr Vater die Familie verlassen hat und ihre Mutter Halt bei einem Priester sucht. Ihre Weltanschauung gerät vollends ins Wanken, als sie den unbekümmerten Jugendlichen Pierre (Youen Leboulanger-Gourvil) kennenlernt...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Water Lilies

    Water Lilies

    3. Juli 2008 / 1 Std. 25 Min. / Drama
    Von Céline Sciamma
    Mit Pauline Acquart, Adèle Haenel, Louise Blachère
    Helge Schneider bringt es wieder einmal, wie so oft, auf den Punkt: „Die schwierigste Zeit im Leben eines Mannes ist die Pubertät, die zweitschlimmste ist die danach.“ Frauen geht es da bestimmt nicht viel besser... wenn der Körper voller Hormone gepumpt wird, die diesen verändern, das Interesse am anderen oder gleichen Geschlecht zunimmt, kurz: die Zeit, in der sich schlicht alles verändert und eine andere Bedeutung bekommt, ist wohl diejenige, die uns alle am meisten prägt. Nachdem in diesem Jahr Gus van Sant mit „Paranoid Park“ einen männlichen Jugendlichen ins Visier nimmt, kontert „Water Lilies“ von Céline Sciamma quasi von weiblicher Seite.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
  • Je t'aime

    Je t'aime

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Drama
    Von Serge Gainsbourg
    Mit Jane Birkin, Joe Dallesandro, Hugues Quester
    Die burschikose Kellnerin Johnny (Jane Birkin) arbeitet in einer schäbigen Autobahn-Raststätte mitten im Nirgendwo. Eines Tages kommen zwei Müllwagenfahrer in das Restaurant und Johnny fühlt sich sogleich zu einem der Beiden hingezogen Gelangweilt von der Einöde und voller Sehnsucht nach Liebe und Zärtlichkeit , beginnt sie bald eine Beziehung mit dem wortkargen Krassky (Joe Dallesandro). Obwohl er eigentlich schwul ist und mit seinem Kollegen Padovan (Hugues Quester) zusammen lebt, verliebt sie sich in ihn und auch er erwidert zunächst die Gefühle der jungen Frau. Schnell erkennt Krassky allerdings, dass es ihm schwerfällt eine Frau zu lieben, aber Johnny versucht alles, um ihn an sich zu binden. Währenddessen wächst die Padovans Eifersucht zunehmend, bis die Situation eines Tages eskaliert...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Viel zu jung

    Viel zu jung

    Kein Kinostart / 2 Std. 19 Min. / Romanze, Drama
    Von Emmanuelle Bercot
    Mit Olivier Guéritée, Emmanuelle Bercot, Kevin Goffette
    Marion (Emmanuelle Bercot) will das Leben genießen. Feste Beziehungen stören dabei nur. Deswegen lässt sie sich nur lose auf Franck (Rémi Martin) und Mathieu (Jocelyn Quivrin) ein. Bei einer Geburtstagsfeier für ihr Patenkind Benoît (Kevin Goffette) lernt sie auch dessen Freund Clément (Olivier Guéritée) kennen, der 13 Jahre alt ist. Der Junge fühlt sich zu der etwa 20 Jahre älteren Frau hingezogen und versucht, sie für sich zu gewinnen. Marion nimmt Cléments Avancen zunächst nicht ernst, fängt aber an, sich für den Jungen zu interessieren. Als die Beiden wenig später eine ungestörte Zeit miteinander verbringen, entwickelt sich eine sexuelle Beziehung gegen alle gesellschaftliche Konventionen. Aber die verbotene Liebe zwischen der erwachsenen Frau und dem Kind sorgt für Schwierigkeiten, da beide in einen emotionalen Taumel hineingeraten, der ihnen zusetzt.
    User-Wertung
    3,0
  • Tropfen auf heiße Steine

    Tropfen auf heiße Steine

    7. Dezember 2000 / 1 Std. 30 Min. / Tragikomödie, Drama, Romanze
    Von François Ozon
    Mit Bernard Giraudeau, Malik Zidi, Ludivine Sagnier
    Im Deutschland der 1970er Jahre lebt der junge Franz (Malik Zidi) glücklich mit seiner Verlobten Anna (Ludivine Sagnier). Eines Tages wird er mitten auf der Straße von dem 50-jährigen Léopold (Bernard Giraudeau) angesprochen. Der ältere Mann lädt Franz in seine Wohnung ein. Die Neugier und Faszination an Léopold bewegen Franz dazu, dem Angebot nachzukommen. Was mit einem Drink beginnt, entwickelt sich schnell zu einer handfesten Affäre. Schließlich leben die beiden wie ein altes Ehepaar mit klassischer Rollenverteilung...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
Back to Top