Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Scarface
     Scarface
    9. März 1984 / 2 Std. 45 Min. / Action, Drama
    Von Brian De Palma
    Mit Al Pacino, Michelle Pfeiffer, Steven Bauer
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    4,4 1111 Wertungen - 30 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Fidel Castro erlaubt erstmals Familien, ihre Verwandtschaft in Amerika zu besuchen. Dabei zwingt er die Ausreisenden jedoch auch, Kubas Abschaum mitzunehmen - politische Gefangene, Systemgegner, Schwerverbrecher... Unter jenen befindet sich auch der Kleinkriminelle Tony Montana (Al Pacino), der schließlich gemeinsam mit seinem Freund Manny (Steven Bauer) nach Miami gelangen kann. Dort gerät er unter die Fittiche des Drogenbarons Frank Lopez (Robert Loggia) und beginnt seine Verbrecher-Laufbahn als dessen Laufbursche. Doch Montana hat Höheres im Sinne. Er fängt an, sich auf brutale Art und Weise seinen Weg bis an die Spitze von Miamis Kokain-Imperium zu bahnen, was seinem Mentor absolut missfällt - besonders, da Tony auch ein Auge auf Elvira (Michelle Pfeiffer), Lopez' Frau, geworfen hat...
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1983
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 25 000 000 $
    Ein Remake von Das Narbengesicht
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Scarface - Steelbook  [Limited Edition]
    Scarface - Steelbook [Limited Edition] (Blu-ray)
    Neu ab 39.90 €
    Scarface (1983) - Gold Edition
    Scarface (1983) - Gold Edition (Blu-ray)
    Neu ab 12.51 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Scarface
    Von René Malgo
    Er gehört zu den umstrittensten Gangsterepen der Geschichte. Ein Film, dessen Einfluss nicht unterschätzt werden sollte und zur Zeit seiner Entstehung für einige Kontroversen sorgte. Die Rede ist von Brian de Palmas „Scarface“. Das Werk, welches noch vor „GoodFellas“ das klassische Gangsterdrama definierte, entmystifizierte und deshalb auf Grund rauer Sprache und intensiver Gewalt zerrissen wurde. Mittlerweile sind Fachleute wie Publikum wesentlich härtere Gangarten gewohnt und „Scarface“ durfte nachträglich die Ehre von selbigen Kritikern zukommen, die das Werk seinerzeit verrissen hatten. Nun wird er als einer der wichtigsten Gangsterfilme überhaupt angesehen. Fidel Castro öffnet die Grenzen. Zumindest einen Teil davon. Damit erlaubt er Familien Verwandtschaft in Amerika zu besuchen. Unter der Hand zwingt er aber jene, die dorthin reisen, Kubas Abschaum mitzunehmen. Seien es politis...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Scarface Trailer DF 3:13
    Scarface Trailer DF
    6 275 Wiedergaben
    Scarface Trailer (2) DF 1:05
    1 401 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Al Pacino
    Rolle: Tony Montana
    Michelle Pfeiffer
    Rolle: Elvira Hancock
    Steven Bauer
    Rolle: Manny Ribera
    Robert Loggia
    Rolle: Frank Lopez
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Dmitrij Panov
    Dmitrij Panov

    User folgen 5 Follower Lies die 99 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 16. März 2010
    Schon die ersten Klänge sind episch und endcool zugleich. Dann wütet Al Pacino durch ein perfektes und schonungsloses Gangsterszenario, mit einer Präsenz, die ihn bis heute zu einer Ikone des Genres macht. Der Film verströmt eine unglaubliche Stimmung, eine blutige Freiheit, zwischen Gefahr und Allmachtsphantasien, als hätte de Palma in den Achtzigern GTA verfilmt - nur ohne das offene Ende, sondern mit der logischen Konsequenz, dem ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    User folgen 677 Follower Lies die 906 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 9. April 2015
    Ich finde den Film stark überbewertet und einfach unglaublich langweilig. Da gibt es weit bessere Mafiafilme.
    DerAtmer
    DerAtmer

    User folgen Lies die 81 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 22. Februar 2011
    Weil ich Scarface noch nie gesehen hab und er doch als Klassiker sehr bekannt ist, bin ich doch mit zu viel Erwartung an die Sache rangegangen. Er ist zu Beginn noch interessant und man sieht Tony seinen Aufstieg machen. Aber irgendwie ist alles vorhersehbar; dass Tony seinen Boss umbringt und dass er mit dessen Frau loszieht. Mittendrin kommt die Story schleppend voran und ist mir direkt langweilig vorgekommen. Unglaubwürdig an der Story ist ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 17. September 2015
    ''Scarface'' enthält sich jeder inszenatorischen Moralisierung und bricht mit den pathetischeren Gangster-Filmen. Ungeachtet eines tollen Al Pacinos dennoch ein oft in Gewalt verlorenes Epos.
    30 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Wissenswertes

    Fassungen

    Die Originalfassung von "Scarface" wurde in Deutschland indiziert. Erhältlich war lange Zeit nur eine um ca. 15. Minuten gekürzte und ab 16 Jahren freigegebene Version. Ab 8. September 2011 gibt es den Kultklassiker mit Al Pacino auch ungekürzt auf DVD und Blu-ray (FSK 18).

    Aktuelles

    So lustig beschreibt Netflix seine Filme und Serien
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 7. Juli 2018
    Wer auch immer die Inhaltsangaben bei Netflix schreibt, hat dabei offenbar eine Menge Spaß. Neben schlechten Übersetzungen...
    Neu auf Netflix im Februar: Mit "Mute", "The First Avenger: Civil War", "Fullmetal Alchemist" und mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 25. Januar 2018
    Ein neuer Monat bricht an und das heißt wie immer: Neue Film- und Serienhighlights bei Netflix, die auf den Nutzer warten,...
    31 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • tazplay
      Die Bewertung ist auch ein schlechter Scherz. Früher vielleicht als Filmstarts die Filme noch seriös bewertet hat, konnte man damit halbwegs leben. Aber nun nachdem jeder Mist 3,5-4,5 Sterne bekommt, ist die Bewertung für so einen Film wie Scarface nicht nachzuvollziehen. siehe Kommentar niman7
    • niman7
      Wenn ihr TDK auf 5 Sterne korrigieren könnt, dann könnt ihr das hier auch machen.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top