Mein FILMSTARTS
    "Glass": M. Night Shyamalan will keine Fortsetzung zum Crossover von "Split" und "Unbreakable"
    Von Daniel Fabian — 08.01.2019 um 18:25
    facebook Tweet

    Regisseur M. Night Shyamalan hat still und heimlich sein eigenes Superhelden-Universum erschaffen. Trotzdem soll nach „Glass“, der Fortsetzung zu den Thrillern „Unbreakable“ und „Split“, kein Franchise wie bei Marvel und DC entstehen.

    Universal Pictures
    Als am Ende von M. Night Shyamalans Thriller „Split“ klar wurde, dass der Film mit seinem etwas anderen Superhelden-Film „Unbreakable“ aus dem Jahr 2000 zusammenhängt, hatte der Filmemacher nicht nur den Überraschungsmoment auf seiner Seite, sondern auch wieder viele seiner Zuschauer, die er nach Filmen wie „Die Legende von Aaang“ oder „After Earth“ verloren hatte. Sein neuer Film „Glass“ soll nun sowohl „Unreakable“ als auch „Split“ fortsetzen und damit eben auch erstmals die Hauptdarsteller Bruce Willis („Death Wish“) und Samuel L. Jackson („Killer’s Bodyguard“) mit James McAvoy („Atomic Blonde“) vor der Kamera vereinen. Ein komplexes, langlebiges Helden-Universum nach Vorbildern wie Marvel oder DC scheint allerdings denkbar unwahrscheinlich.

    "Glass 2" ist kein Thema

    Wie der Regisseur nun im Gespräch mit Vulture durchsickern ließ, stehen die Chancen auf eine „Glass“-Fortsetzung auch unabhängig vom Erfolg an den Kinokassen schlecht. „Ja, nein – das werden wir nicht machen“, antwortet Shyamalan auf die Frage, wie denn die Zukunft der Reihe bei gegebenem Box-Office-Erfolg aussehen würde. „Ich habe die Rechte an den Fortsetzungen zu den meisten meiner Filme in erster Linie, damit keine Fortsetzungen gedreht werden“, fährt der Regisseur fort. Im Vergleich zu Film-Universen wie dem Marvel Cinematic Universe gibt sich Shyamalan bescheiden: „Ich bin einfach nicht gut darin. Ich meine, ich habe gar keine Ahnung, wie sie Filme wie die 'Avengers' und so überhaupt machen.“

    Nachdem der Filmemacher, der mit „Sixth Sense“ einen für sechs Oscar nominierten Thriller ablieferte noch bevor er 30 war, aber auch mit „Split“ ein gut gehütetes Geheimnis lüftete, lässt sich nur schwer mutmaßen, was Shyamalan in Zukunft tatsächlich für sein Publikum bereithält. „Glass“ zählt jedenfalls zu den Filmen, auf die wir uns 2019 am meisten freuen – und wenn es nach einer Umfrage der US-Ticket-Website Fandango geht, freuen sich sogar mehr Kinozuschauer auf den Mystery-Thriller mit geballter Helden-Power als auf den „Joker“-Solofilm mit Joaquin Phoenix oder Walt Disneys „Der König der Löwen“-Neuverfilmung.

    Darum geht’s in "Glass"

    Kevin Wendell Crumb (James McAvoy) vereint in seinem Körper zahlreiche verschiedene Persönlichkeiten, darunter auch das sogenannte Biest, das nun die Kontrolle zu übernehmen droht, um erneut Jagd auf frische Opfer zu machen. Der unverwundbare David Dunn (Bruce Willis) sieht sich deswegen gezwungen, sich der Bestie in den Weg zu stellen, denn wer selbst sollte das übermenschliche Monster stoppen? Indes folgt der undurchsichtige Elijah Price (Samuel L. Jackson), der sich auch Mr. Glass nennt, den Geschehnissen interessiert – und ist dabei wohl weit mehr als bloß stiller Beobachter.

    „Glass“ startet deutschlandweit am 17. Januar 2019 in den Kinos, die spoilerfreie FILMSTARTS-Kritik erscheint hingegen direkt nach Ablauf des Embargos am morgigen 9. Januar, gegen 23.00 Uhr.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • TresChic
      glass war nich so dolle ja geil, ist das dein ich erzähle nichts darüber? :-) Also hast du ihn ja schon gesehen.
    • jimbob
      Von welchem Glass redest du dann?
    • Hans H.
      Dass, ohne dass der erste überhaupt veröffentlicht wurde, schon über einen Nachfolger geredet wird. Ich denke, du weisst genau, was ich meine. Ist somit ne blöde Frage....
    • Micox
      Habe ihn auch noch nicht gesehen, meinte nur Glass war nicht so dolle..
    • TresChic
      Erzähle bitte nichts darüber, ich will den erst im Kino sehen.
    • Bruce Wayne
      Man sollte allerdings lieber den Produzenten verfluchen, der auf die dämliche Idee kam ihn zu engagieren.
    • Micox
      An Glass problemlos.. Da war das Niveau nicht soo hoch..
    • Arrhenius
      Inwiefern wird denn hier irgendetwas gehyped?
    • Bruce Wayne
      Oder sich wieder zurück erinnern. Zwischenzeitlich hat sich Shymalan ja anscheinend für Gott persönlich gehalten. Aber jetzt ist er wieder auf dem Boden der Tatsachen zurück.
    • HalJordan
      Gut so. Ich brauche nicht zu jedem Stoff ein gesamtes Universum.Bin megagespannt auf Glass und hoffe, dass der Film qualitativ an Unbreakable oder Split heranreicht.
    • HalJordan
      Scheint tatsächlich so zu sein. Stuckmann besuchte Split im Rahmen einer Vorpremiere, bei der auch Shyamalan zugegen war. Dort habe sich der Regisseur sichtlich begeistert darüber gezeigt, wie viel Leute den Film in der Preview sehen wollten. Ist doch cool, wenn manche Leute nicht vergessen haben, wem sie den Erfolg zu verdanken haben.
    • Hans H.
      Schliess ich mich an, Unbreakable ist nach wie vor weltklasse! Außer dass ich Split nicht sonderlich unterhaltsam fand. Diese verschiedenen Persönlichkeiten haben nicht wirklich zum Film beigetragen, außer Beast eben.
    • Hans H.
      Kann man nicht erstmal den ersten sehen? Immer dieser Hype.....
    • Rockatansky
      Mit Shyamalan war ich eigentlich fertig. Umso überraschender war für mich, dass ich Split (den ich eigentlich garnicht schauen wollte, mich aber durchgerungen hab, da ich McAvoy ganz gern sehe), wirklich sehr gut fand. Dazu trug natürlich auch die Verbindung zu Unbrakeable bei, der für mich nach wie vor Shyamalan's bester Streifen ist. Ich hoffe Glass erreicht mindestens das Niveau seines Vorgängers. Generell find ich gut dann scheinbar auch eine abgeschlossene Geschichte präsentiert zu bekommen. Dieser Sequel- und Universewahn (wobei das hier ja eigentlich auch zutrifft) nervt mich und ist meiner Meinung nach der Tod für das klassiche Hollywoodkino.
    • Zup
      Mit Glass schließt sich dann auch mal der Kreis und es ist genug. Es dauert doch eh nur 5 - 10 Jahre eh heutzutage über ein Reboot nachgedacht wird ;)
    • Sidekick
      Das Zitat war zwar von Max Liebermann, aber ansonsten kann ich mitfühlen.
    • Darklight ..
      Ich hätte es toll gefunden, wenn Disney aus diesem Last Jedi ein Filmuniversum gemacht hätte...Einfach eine Geschichte, die zu anderen passen könnte...🙄😂🤣
    • Sentenza93
      Ich weiß. :(
    • greekfreak
      Shymalalaladingdong steht bei mir auf der schwarzen Liste,nach Avatar.Meine Nichte(grosser Fan der Serie,wie meine Wenigkeit) hat immer noch PTSD von diesem cineastischen Sondermüll.Und dann meint dieser Dödel:Der Film hat so viele negative Reviews bekommen,weil US Kritiker meinen europäischen Regie-Style nicht schätzen.SHUT THE F*CK UP!!!Um Serdar Somuncu zu zitieren: Ich kann gar nicht so viel fressen,wie ich kotzen möchte.
    • Sidekick
      So wie Ruin Johnsen? Sry, ich konnts mir nicht verkneifen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Jungle Cruise Trailer DF
    Halloween Haunt Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    3 Engel für Charlie Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Seventh Son": So steht es um die lang geplante Fortsetzung
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 12. Oktober 2019
    "Suicide Squad 2": Absolut absurder Superheld soll dabei sein
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 11. Oktober 2019
    Das Ende des "Breaking Bad"-Films von Netflix erklärt: Der Brief in "El Camino"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 11. Oktober 2019
    Das Ende des "Breaking Bad"-Films von Netflix erklärt: Der Brief in "El Camino"
    Nach "Ein ganzes halbes Jahr": Diese Stars spielen die Hauptrollen in "Eine Handvoll Worte“
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 11. Oktober 2019
    Nach "Ein ganzes halbes Jahr": Diese Stars spielen die Hauptrollen in "Eine Handvoll Worte“
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top