Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    So könnte "Joker 2" aussehen – und ins DCEU mit Batman und Superman passen!
    Von Sebastian Gerdshikow, Christian Fußy — 19.10.2019 um 17:00
    facebook Tweet

    Obwohl Regisseur Todd Phillips im Vorfeld ankündigte, „Joker“ werde nicht im etablierten DC-Filmuniversum spielen, könnte eine Fortsetzung doch noch die Brücke zu „Man Of Steel“ und Co. schlagen.

    Da „Joker“ derzeit im Kino einen Rekord nach dem anderen bricht, könnte es sein, dass Studio Warner Bros. Regisseur Todd Phillips, der den Film eigentlich als alleinstehende Geschichte sieht, einen Strich durch die Rechnung macht und doch noch eine Fortsetzung in Auftrag gibt. Joaquin Phoenix ließ bereits verlauten, dass er es nicht grundsätzlich ablehne, noch einmal in die Rolle des Jokers bzw. dessen Alter Ego Arthur Fleck zu schlüpfen und auch Phillips selbst scheint sich langsam für die Idee „Joker 2“ erwärmen zu können.

    "Joker 2" könnte ein eigenes DC-Universum starten

    Da „Joker“ durchaus Anknüpfungspunkte für ein oder mehrere Sequels bietet – so könnte es zum Beispiel zu einer Konfrontation mit Bruce Wayne kommen – wäre es gar nicht so abwegig, wenn sich das Studio entschließt, neben dem DCEU mit etwa „Aquaman“ und „Wonder Woman“ und dem neuen Universum um „The Batman“ noch ein weiteres Kinouniversum um die beliebten DC-Comicfiguren aufzubauen. Diese Art der Fortsetzung wäre die einfachste, immerhin wurde „Joker“ nicht konzipiert, eine Brücke zu existierenden Filmen zu schlagen.

    Außerdem bewegt sich „Joker“ auch in einem ganz anderen Genre. Zwar handelt es sich bei Zack Snyders Superheldenkosmos auch um eine sehr ernste Interpretation des Stoffes, seine Filme sind aber doch zweifelsohne Action-Blockbuster mit vielen fantastischen und übernatürlichen Elementen. Ähnlich sieht es auch bei den nicht unter Snyders Aufsicht gedrehten DCEU-Nachfolgern aus. „Joker“ wurde hingegen eher als geerdetes Drama mit offensichtlichen Anleihen bei den Scorsese-Filmen „Taxi Driver“ und „The King Of Comedy“ verkauft.

    Video: So könnte "Joker" nachträglich ins DCEU integriert werden

    Eine weitaus weniger realistische, aber dennoch faszinierende Variante gibt es aber auch noch: Es wäre durchaus möglich, „Joker“ und das bisherige DCEU schlichtweg zusammenzuführen. Dadurch dass „Joker“ in den 1980er Jahren spielt und damit nach „Wonder Woman“ und vor den restlichen DC-Filmen angesiedelt ist, müssten sich die Verantwortlichen zwar eine Menge einfallen lassen, diese Operation auf elegante Weise und ohne Komplikationen durchzuführen, wir fänden die Idee aber zumindest spannend.

    Wie ein „Joker 2“ im DCEU aussehen könnte und welche Wege Warner und DC mit dem Joker noch einschlagen könnten, erfahrt ihr in dem obigen Video.

    Joker“ läuft seit dem 10. Oktober 2019 in den deutschen Kinos.

    "Joker": Ist Thomas Waynes Geschichte eine Lüge?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • PS
      Nein. Ist überhaupt nicht gut. Marvel hats richtig gemacht, DC hats verkackt. Die Comics haben seit jeher im selben Universum gespielt. Ein Tragödie, dass man das bei den Filmen nicht auch geschafft hat.
    • Phil
      Mr. Freeze in einem ernst(gemeint)en Film? Find ich klasse!
    • Sentenza93
      Wäre echt schön, wenn man mal wieder mehr Standalone's machen würde. Muss nicht alle gemelkt werden, bis die Kuh leer ist.
    • Klaus S aus S
      Also bei manchen Beiträgen kräuseln sich mir die Haare hier XDJoker ist ein Stand Alone ohne Universum und das ist auch gut so
    • FilmFan 1.0
      DC ist von Anfang an einen anderen Weg als das MCU gegangen: Statt alles zusammenführend in einem einzigen Comicfilm-Universum zu bieten, gibt es bei DC mittlerweile mehrere Universen. Und das ist auch gut so!#1 DC-Universe: MoS, BvS, SSQ, WW, JL und AQM#2 DC-Universe: The Batman#3 DC-Universe: JokerWobei es könnten auch nur zwei DC-Universen sein und The Batman würde im selben Universum spielen wie Joker.Ein herrliche Vorstellung und kein Einheitsbrei wie Marvel/Disney :-)
    • WhiteNightFalcon
      Deine herablassende Art ist manchmal echt zum Kotzen. Und du hast mir mal vorgeworfen, ich wäre auch schonmal objektiver gewesen. 😂Zumindest bist DU immer für nen Lacher gut! 🤩
    • WhiteNightFalcon
      Da muss ich dir Recht geben. Den Eindruck hab ich bisweilen auch. Poison Ivy oder Mr Freeze zb haben sie zwar 1997 ziemlich verheizt, trotzdem würde ich diese Charaktere gern in neuem Gewand wiedersehen. Hat bei Bane zb ja auch geklappt, aus der Lachnummer von 97 nen bedrohlichen Charakter 2012 zu machen. Besonders Mr Freeze könnte man vor der heutigen Klimathematik nen glaubwürdigen Backround geben.
    • FilmFan
      .....– wäre es gar nicht so abwegig, wenn sich das Studio entschließt, neben dem DCEU mit etwa „Aquaman“ und „Wonder Woman“ und dem neuen Universum um „The Batman“ noch ein weiteres Kinouniversum um die beliebten DC-Comicfiguren aufzubauen.Großartige Idee. Für jede Zielgruppe ein eigenes DC-Universum. Die kaputten bekommen Joker, DC Fans The Batman und die normalen Wonder Woman. Ach herrlich. Solche Lachnummern zum heißen Kaffe am Sonntagmorgen. Danke FS-Redaktion das ihr mich so gut unterhaltet.
    • isom
      Um ehrlich zu sein ,wäre ich mehr dran interessiert ,endlich auch andere Charaktere zu verfilmen ,die tun ja so ,als ob sich das Dc Universum nur auf Bats ,Joker und Harley Quinn beschränkt .
    • HalJordan
      Absolut. Sehr vieles spricht dafür Teil 2 - sofern dieser Realität werden sollte - und den Vorgänger für sich stehen zu lassen. Immerhin war Joker als einmaliges Projekt geplant. Und das nehme ich Philips auch ab. Darüberhinaus ist bekannt, wie wenig Interesse Phoenix normalerweise an Sequels hat. In den letzten Interviews hat Joaquin jedenfalls sein Interesse an einer neuerlichen Zusammenarbeit mit Philips bekundet. Wenn der gute Todd tatsächlich ein paar vielversprechende Ideen in seiner Schublade hat, kann Joker 2 gerne kommen.
    • WhiteNightFalcon
      Spekulationen bringt ein Erfolg immer mit sich und sicher würde das Studio gern mehr Geld scheffeln. Und selbst FALLS sich Phillips und Phoenix dafür entscheiden, könnte man auch Teil 2 für sich stehen lassen, find ich.
    • HalJordan
      Das ist richtig. Auf der anderen Seite wird ein weiteres DC-Universum hier und auf anderen Seiten spekuliert. Warner hat sich bis dato nicht dazu geäußert.Ja, nach den derzeitigen Einspielergebnissen und den Statements von Philips und Phoenix glaube ich mittlerweile an eine Fortsetzung. Ein zusätzliches Universum ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt reinste Spekulation.
    • dc_icon_comics
      Der so genannte DCEU, hat auch nie für DC/WB existiert...
    • Man Drake
      Es wär nicht spannend, es wär behindert.
    • WhiteNightFalcon
      In dem Fall kapiert es Filmstarts scheinbar nicht!
    • WhiteNightFalcon
      Warum muss man eigentlich immer versuchen, alles mit nem Vorschlaghammer in ein Universum pressen, wenn es da definitiv nicht hingehört, zum Kuckuck?
    • GamePrince
      Hatten wir dieses Thema nicht schon 10 mal in den letzten 7 Tagen???
    • CineManiac94
      Es könnte, soll aber nicht sein.
    • Randall Curtis
      Aber das kapiert Warner doch nicht.
    • jimbob
      Aber was dann doch eher zeigt, dass es kein Extended Universe braucht, um solche Filme erfolgreich zu machen?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    Berlin, Berlin Teaser DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Free Guy Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    "Joker" und Netflix setzen Oscar-Kurs fort: Die Schauspieler nominieren ihre besten Kollegen
    NEWS - Festivals & Preise
    Mittwoch, 11. Dezember 2019
    "Joker" und Netflix setzen Oscar-Kurs fort: Die Schauspieler nominieren ihre besten Kollegen
    Sehen wir die Guardians bereits in "Thor 4"? Das hat uns Marvel-Star Karen Gillan verraten!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 11. Dezember 2019
    Sehen wir die Guardians bereits in "Thor 4"? Das hat uns Marvel-Star Karen Gillan verraten!
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 12.12.2019
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    Von J.J. Abrams
    Mit Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac
    Trailer
    Jumanji 2: The Next Level
    Jumanji 2: The Next Level
    Von Jake Kasdan
    Mit Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart
    Trailer
    Black Christmas
    Black Christmas
    Von Sophia Takal
    Mit Imogen Poots, Aleyse Shannon, Lily Donoghue
    Trailer
    Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem verlorenen Schatz
    Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem verlorenen Schatz
    Von Verena Fels, Sandor Jesse
    Trailer
    Motherless Brooklyn
    Motherless Brooklyn
    Von Edward Norton
    Mit Edward Norton, Gugu Mbatha-Raw, Alec Baldwin
    Trailer
    Wild Rose
    Wild Rose
    Von Tom Harper (III)
    Mit Jessie Buckley, Julie Walters, Sophie Okonedo
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top