Mein FILMSTARTS
    Vin Diesel bestätigt Mega-Star für "Fast & Furious 9"
    Von Daniel Fabian — 22.10.2019 um 10:15
    facebook Tweet

    Hauptdarsteller Vin Diesel verkündete via Twitter einen Cast-Neuzugang für „Fast & Furious 9“. Der Musiker Ozuna wird erstmals für die Action-Saga vor der Kamera stehen – und anscheinend in eine Rolle schlüpfen, die uns durchaus bekannt ist.

    In „Fast & Furious 9“ erwarten uns neben der altbekannten Stammbesetzung der Reihe auch einige neue Gesichter. Neben Wrestling-Star John Cena („Bumblebee“) sowie Marvel-Star Michael Rooker („Guardians Of The Galaxy”) stößt einmal mehr ein Musiker zur „Familie“ von Vin Diesels Dominic Toretto:

    Wie der Star auf Twitter bestätigte, erwartet uns im neunten Teil der Reihe nämlich Popstar Ozuna.

    Und wer das Twitter-Posting des 52-jährigen „Fast & Furious“-Stars genauer betrachtet, findet neben dem Foto von Vin DieselJuan Carlos Ozuna und Regisseur Justin Lin außerdem auch schon einen Hinweis auf die Rolle des Neulings…

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    As you know, we have often found great talent in the music industry to cross over into film. They are expected to leave all the accolades at the door to embrace the character with integrity... and that is exactly what Ozuna has done. Very proud of your work and role in Fast 9! Pa Mi Gente! All Love, Always... #Fast92020 #YoungSantos #Ozuna #Fatherhood

    Ein Beitrag geteilt von Vin Diesel (@vindiesel) am

    Nach einer kurzen Lobeshymne auf die Musiker, die die „Fast & Furious“-Reihe mit ihren lockeren Sounds seit jeher auch ein Stück weit zu dem machen, was sie nun mal ist, sei Diesel auch „sehr stolz“ auf Ozunas Rolle in „Fast 9“. Und wie der Hashtag #YoungSantos verrät, scheint der Sänger in eine bereits bekannte Rolle zu schlüpfen.

    Santos in "Fast & Furious"

    Rico Santos ist bereits seit zehn Jahren Teil von Dominic Torettos Crew. Seinen ersten Auftritt hatte er in dem von Diesel inszenierten Kurzfilm „Los Bandoleros“. In dem Prequel zu „Fast & Furious“ versammelt Toretto sein Team in der Dominikanischen Republik, um einen Öltanker zu kapern.

    Bislang wurde Santos von Don Omar dargestellt, der wie auch Ozuna Musiker ist. Er war mit an Bord bei dem Coup in Rio in „Fast & Furious 5“ und hatte außerdem einen Kurzauftritt in „Fast & Furious 8“.

    Dass wir im kommenden Film nun eine junge Version der Figur zu sehen bekommen, lässt darauf schließen, dass Teile des Films auch in der Vergangenheit spielen. Ob durch diese Rückblenden etwaige offene Fragen beantwortet oder gar neue gestellt werden, bleibt abzuwarten. Ähnlich offen ist derzeit die Frage, ob die Figur Han Lue endlich Gerechtigkeit erfahren wird, wie Fans unter dem Hashtag #JusticeForHan fordern - angedeutet wurde dies bereits.

    Das ist Ozuna

    Ozuna zählt zu den erfolgreichsten Musikern seiner Generation. Der 27-Jährige sahnte in den vergangenen Jahren unzählige Preise ab, darunter etwa fünf Billboard Music Awards und sechs Latin American Music Awards, und ist mit 23 Nominierungen und elf Auszeichnungen im selben Jahr (!) absoluter Rekordhalter der Billboard Latin Music Awards. Darüber hinaus folgen ihm über 26,2 Millionen Abonnenten auf YouTube. Zum Vergleich: Bruno Mars hat 25,9 Millionen Follower, Beyoncé 19,5 Millionen (Stand vom 22. Oktober 2019).

    Vor der Kamera stand er bislang allerdings nur für seine Musikvideos – etwa gemeinsam mit Cardi B. und Selena Gomez. In „Fast & Furious 9“ wird er nun erstmals eine Kinorolle spielen und womöglich auch Musik zum Film beisteuern, ganz ähnlich wie schon Don Omar.

    Ohne Johnson und Statham: Die Stars in "Fast & Furious 9"

    Der – „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ miteingerechnet – bereits zehnte Film der Reihe wird ein wahres Schaulaufen der Stars. Denn wie eingangs erwähnt, kehren zahlreiche bekannte Gesichter aus den vergangenen Filmen zurück. Mit dabei sind unter anderem Michelle Rodriguez, Nathalie Emmanuel, Jordana Brewster, Tyrese Gibson, Ludacris, Lucas Black und Neuzugang Finn Cole („Peaky Blinders“), sowie die Oscar-Preisträgerinnen Helen Mirren und Charlize Theron.

    In Teil neun nicht mit dabei sind hingegen Dwayne Johnsons Luke Hobbs und Jason Stathams Deckard Shaw, die sich mit ihrem „Fast & Furious“-Spin-off durchaus erfolgreich von der Hauptreihe abnabelten. Eine Rückkehr in „Fast & Furious 10“ ist allerdings nicht ausgeschlossen.

    „Fast & Furious 9“ kommt am 21. Mai 2020 in die Kinos, „Fast & Furious 10“ folgt am 1. April 2021.

    "Fast & Furious 9": So anders sieht Charlize Theron als Bösewichtin Cipher im Sequel au

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Abgerissen Trailer DF
    Gesponsert
    Cats Trailer (4) OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "RoboCop Returns": Neuer Regisseur für das Kultfilm-Sequel ist gefunden
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 21. November 2019
    Neuer Dracula-Film ohne Dracula? "Walking Dead"-Erfinder macht "Renfield"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 21. November 2019
    "Joker 2" kommt! Mit Joaquin Phoenix und Regisseur Todd Phillips
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    "Joker 2" kommt! Mit Joaquin Phoenix und Regisseur Todd Phillips
    Regisseur für "Star Trek 4" steht fest – Nein, es ist nicht Quentin Tarantino!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    Regisseur für "Star Trek 4" steht fest – Nein, es ist nicht Quentin Tarantino!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top