Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Statt "Fast & Furious 9" im Kino: Die Reihe jetzt auf Netflix bingen
    Von Tobias Mayer — 20.04.2020 um 12:55
    facebook Tweet

    Der Kinostart von „Fast 9“ wurde wegen Corona um ein Jahr nach hinten verschoben, auf April 2021. Bei Netflix gibt’s nun die „Fast And Furious“-Teile 1 bis 7 – eine gute Gelegenheit, sich diese kuriose Action-Reihe am Stück zu Gemüte zu führen.

    Universal Pictures / Netflix

    Es war schon die zweite große Verschiebung für „Fast & Furious 9“: Die Auto-Action mit Vin Diesel sollte ursprünglich im April 2019 starten (zwei Jahre nach „Fast & Furious 8“), wurde jedoch auf April 2020 verschoben – und kürzlich wegen der geschlossenen Kinos auf den 1. April 2021.

    Aber Fans und alle anderen Neugierigen können den Großteil der Reihe – vom Auftakt „The Fast And The Furious“ (2001) bis zum emotional-krawalligen Paul-Walker-Abschiedsfilm „Fast & Furious 7“ (2015) – nun auf Netflix schauen. Wer diese gute Gelegenheit zum Bingen wahrnimmt, wird erleben, wie das unterhaltsam-bekloppte Franchise immer mehr an Bodenhaftung verliert (doppeldeutig gemeint).

    An dieser Reihe wurde mächtig herumgeschraubt

    Begonnen hat die Reihe als B-Movie über illegale Straßenrennen: das Budget von „The Fast And The Furious“ war recht gering, die Geschwindigkeit hoch. Vin Diesel allerdings setzte bei „2 Fast 2 Furious“ und dem dritten Teil, „Fast & Furious 3: Tokyo Drift“ (abgesehen von einem Cameo am Ende), aus, sein Co-Star aus dem ersten Film, Paul Walker, sparte sich Teil 3. In „Fast & Furious 4: Neues Modell. Originalteile“ kehrten beide zurück und an den Kinokassen ging es damit wieder aufwärts (was aber wohl auch damit zu tun hatte, dass der vierte Film an sich besser ist als die beiden davor).

    Jeder Teil ist ein Macho-Film: Der permanente Wettkampf muskelbepackter Typen gehört zur DNA der „Fast“-Reihe“. Auch die Filme stehen in einem Überbietungswettbewerb miteinander. Gesteigert wird der Irrsinn in den Actionszenen – wobei die Reihe auf Netflix mit dem Film endet, in dem im Auto von Hochhaus zu Hochhaus (!) gesprungen wird: „Fast & Furious 7“.

    Die Straßenrennen des ersten Films wurden zunehmend zum Beiwerk. Es galt, Autos in immer ausgefallenere Kampf- und Überfallsequenzen einzubauen und die persönliche Geschichte um Dom (Vin Diesel), Brian (Paul Walker) und Letty (Michelle Rodriguez) zu verkitschen:

    Inzwischen ist „Fast & Furious“ eine testosterongetränkte Action-Seifenoper. Das einzige, was hier mehr zählt als Eier, ist die Familie – und es kehren überraschend Figuren zurück, die als Tod galten.

    Hier gibt’s "Fast & Furious 8"

    Fast & Furious 8“ ist nicht auf Netflix. Ihr könnt die digitale Version bei Amazon Video*, Google Play, iTunes und Maxdome ausleihen. Bei unserem Affiliate-Partner Amazon gibt’s das Spektakel, in dem Dwayne Johnson einen abgefeuerten Torpedo mit seinem Fuß wegkickt, auch auf DVD und Blu-ray*.

    Und im Kino geht’s wie erwähnt im April 2021 mit „Fast & Furious 9“ weiter, bevor einige Zeit später „Fast & Furious 10“ die Haupt-Reihe angeblich abschließen soll. Zudem befindet sich auch eine Fortsetzung zum 2019 erschienenen Spin-off „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ in der Mache.

    Vin Diesel über "Fast & Furious 10" und Paul Walker: "Das habe ich meinem Bruder versprochen"

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Rockatansky
      Das war aber auch Absicht...😉
    • Madmax
      was erwartest du denn? Wir haben ja auch dreimal Göhte gefackt...
    • FilmFan
      Die Hobbs and Shaw Blu-ray reicht mir völlig aus, deckt für mich alles ab was ich an der Vin Diesel Reihe nicht mag ;).
    • FilmFan
      Bin sicher es sind Typen wie du und ich.
    • André McFly
      Ah, das Twilight für richtig harte Kerle. Danke, passe.
    • Rockatansky
      Oh je oh je. Goethes und Schillers Erben...
    • Sentenza93
      A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando...Schnapp Dir die Person direkt noch mit. 😅😀
    • WhiteNightFalcon
      Hab ich alle Zuhause. Da brauch ich kein Streaming.
    • Rockatansky
      Neues Modell. Originalteile rangiert bei mir ziemlich weit oben auf der Liste mit den beknacktesten deutschen Filmtitel(-zusätzen)n. Ich würde zu gerne mal die Typen sehen, die sich die Sch... ausdenken und die, die Sch... auch noch durchwinken.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top