Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Action mit Daniel Radcliffe nur gekürzt im Kino: So könnt ihr "Guns Akimbo" dennoch uncut sehen
    22.05.2020 um 09:54
    facebook Tweet

    Wenn „Guns Akimbo“ mit „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe am 25. Juni 2020 in die deutschen Kinos kommt, wird es sich um eine gekürzte FSK-16-Fassung handeln. Doch es gibt den Film auch ungekürzt auf der großen Leinwand.

    2020 LEONINE DISTRIBUTION GMBH

    In „Guns Akimbo“ wird Daniel Radcliffe als Loser Miles zum unfreiwilligen Teilnehmer an einem Spiel auf Leben und Tod. Als er mit durch fette Schrauben an beiden Händen befestigten Knarren aufwacht, soll er innerhalb von 24 Stunden Widersacherin Nix (Samara Weaving) töten oder von ihr getötet werden…

    Der visuell mit Videospiel-Zitaten angereicherte, auf den Fußspuren von brutal-wild-energetischen High-Octane-Actionfilmen wie „Crank“ oder „Shoot 'Em Up“ daherkommende „Guns Akimbo“ startet am 25. Juni 2020 in den deutschen Kinos. Doch wie die Experten von Schnittberichte.com herausfanden und auch vom Verleih bestätigt bekommen haben, ist die dann laufende, ab 16 Jahren freigegebene Kinofassung um ca. eine Minute gekürzt. Die Uncut-Fassung bekam keine Jugendfreigabe.

    Rettung: Fantasy Filmfest Nights

    Diese Uncut-Fassung werde es „lediglich in Sneaks und Previews“ geben, so die Aussage gegenüber Schnittberichte.com. Eine Veranstaltung, bei der es „Guns Akimbo“ ungekürzt geben wird, sind die Fantasy Filmfest Nights. Neben unter anderem „The History Of The Kelly Gang“ und „The Intruder“ gehört der Film in diesem Jahr zum Programm der FFF Nights.

    Der kleine Ableger des bekannten Genre-Festivals sollte in diesem Jahr in sieben Städten (Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart) am 20. und 21. Juni stattfinden – wie bei allem zum Thema Kino ist da aufgrund der Corona-Pandemie natürlich aktuell ein Fragezeichen dahinter.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Guns Akimbo"

    Zuletzt gingen die Veranstalter aber davon aus, dass sie zumindest fünf Städte bespielen können, zeigten sich zudem auch bereit, mit ihrem Festival auf das erste Juli-Wochenende auszuweichen. Auch wenn es aus vielen Bundesländern noch keine Beschlüsse zur Öffnung der Lichtspielhäuser gibt, wird der 2. Juli immer wieder als der Termin gehandelt, an dem anschließend an die bereits teilweise erfolgten Öffnungen in einigen Regionen auch wirklich bundesweit wieder alles offen ist.

    Tickets sollte man sich dann aber rechtzeitig sichern, denn aufgrund von Auflagen werden die Säle nicht, wie sonst oft beim Fantasy Filmfest, richtig schön gefüllt sein können.

    Einstimmen auf „Guns Akimbo“ könnt ihr euch natürlich schon einmal mit dem Trailer:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Uhh. Voll auf die Zwölf. Normalerweise ziehen solche Angriffe viele Likes nach sich.
    • モノクマ
      Das Kalkül der Produzenten kenne ich, der Kommentar war eher auf die Bewertungspraxis der FSK gemünzt, die so etwas überhaupt zulässt.
    • Barney Ross
      Ist leider eine verkehrte Welt heutzutage. Kernige Typen wie Batista, Cena, Diesel, Johnson und Statham drehen fast ausschließlich nur Kinderactionfilme, und irgendewelche Milchgesichter markieren den harten Kerl.
    • Benny P.
      Hat er schon längst. Nur sehen das grenzdebile Filmfans nicht. :-)
    • Defence
      Erweiterung der potenziellen Zielgruppe durch größere Reichweite dank niedrigere Freigaben = mehr Schotter - so das Kalkül der Produzenten.Persönlich könnte ich jedes Mal kot... bei dieser Vorgehensweise, zumal man natürlich den vollen Eintritt für einen halben Film (gefühlt) zahlen darf...^^
    • Defence
      Jau, damit ist ein Kinobesuch für mich ausgeschlossen. Schade drum, die abgedrehte Grundidee hat definitiv Charme und ich mag (inzwischen) Radcliffe und Samara Weaving sehr, ersteren vor allem dank seiner interessanten Rollenauswahl seit Harry Potter, aber verars... kann ich mich auch allein, ohne dafür teures Geld für eine verstümmelte Fassung raushauen zu müssen...
    • Savage Avenger
      Wieder so ein brutaler Acttionfilm, mit nem Milchbubi als Hauptdarsteller. Ich bin da raus.
    • Dennis Beck
      Und ich dachte, diese Zeiten sind vorbei. Buuuh!
    • Olaf M.
      Dachte die Publisher haben aus dem Fall „Last Stand“ gelernt, erst gekürzt ins Kino gebracht dann, oh wie blöd keiner geht dort rein, eine Woche später Uncut!Warum denn nicht einfach uncut, da das Kinoticket auch Geld kostet
    • greekfreak
      Oder gleich sofort bei Putlocker......
    • Barney Ross
      Gekürzte Filme wird es leider immer noch geben.
    • モノクマ
      Ich werde nie begreifen, welche Logik dahintersteckt, dass ein Film, der sich von vorn bis hinten an ein erwachsenes Publikum richtet, plötzlich jugendfrei wird, nur weil man ein paar Sekunden (oder in dem Fall eine Minute) rausschneidet.
    • samurai
      Oh man, und ich dachte die Zeiten von gekürzten Filmen liegen langsam hinter uns. Dann wird er halt nicht im Kino geschaut...
    • FilmFan
      Ob sich Radcliffe jemals von seinem Milchbubi Image befreien kann?
    • Sentenza93
      Dann eben später im Heimkino.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top