Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Shia LaBeouf ist "The Tax Collector": Trailer zum neuen Thriller des "Suicide Squad"-Regisseurs
    Von Björn Becher — 02.07.2020 um 08:35
    facebook Tweet

    Nach „Herz aus Stahl“ stand Shia LaBeouf erneut für David Ayer vor der Kamera. Einen ersten Eindruck vom Ergebnis liefert nun der Trailer zu „The Tax Collector“.

    David (Bobby Soto) und der von allen gefürchtete Creeper (Shia LaBeouf) treiben Geld für einen Verbrecherboss ein, der nur der Wizard genannt wird. Der kontrolliert 43 verschiedene, aus hartgesottenen Killern bestehende Gangs von Los Angeles, die alle einen Teil ihrer Einnahmen als Steuern an ihn abführen müssen, was David und Creeper durchsetzen.

    Dabei könnten die Männer nicht unterschiedlicher sein. Creeper kennt nur Gewalt und Terror, er macht seinem Spitznamen „der Teufel“ alle Ehre. David hat dagegen eine Familie, lässt nach Feierabend das blutige Geschäft hinter sich. Doch als Wizards alter Rivale aus Mexiko auftaucht, ist es damit vorbei...

    Trailer zu "Honey Boy" von, mit und über Shia LaBeouf

    Mit dem Drehbuch zu „Training Day“ und Regie-Arbeiten wie „Harsh Times“, „Street Kings“ oder „End Of Watch“ etablierte sich David Ayer als Spezialist für düstere Thriller. Nach den Großproduktionen „Suicide Squad“ für Warner und „Bright“ für Netflix ist „The Tax Collector“ nun sein neuester Versuch in dem Genre.

    Noch gibt es keinen deutschen Starttermin für „The Tax Collector“.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Dirk Diggler
      Dein Ende ist in so eine Art Film durchaus üblich, nur man kanns net zu 100% sagen. Zu 80 eher xD
    • Dirk Diggler
      Witwicky als Gangster........? Wieso nicht, kann man ne Chance geben. Meckern kann man hinterher immernoch. Klar, die Story ist net neu, aber was ist das schon heutzutage?! Ist wenigstens kein Kinderfilm. Ehrlich gesagt mag ich Shia, der kann, wenn er will und man ihm was zu tun gibt.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top