Mein Konto
    Rekord für "Findet Dorie": Neuer Platz 1 in der Liste der erfolgreichsten US-Startwochenenden aller Animationsfilme
    Von Daniel Tubies — 20.06.2016 um 14:34

    In den USA hat „Findet Nemo 2: Findet Dorie“ am Startwochenende einen neuen Rekord aufgestellt und so viel Geld eingenommen, wie bisher kein anderer Animationsfilm zum Start. Damit ist die Fortsetzung bereits der zweite Disney-Film in der Top 5.

    Platz 20
    1. Platz 20 +
    Die Liste der Animationsfilme mit den erfolgreichsten US-Eröffnungswochenenden hat eine neue Nummer eins: „Findet Dorie“. Mit Einnahmen in Höhe von 9,2 Millionen Dollar legte die „Findet Nemo“-Fortsetzung bereits am vergangenen Donnerstag den bis dato besten US-Preview-Start eines Animationsfilms hin. Am zurückliegenden Wochenende zwischen Freitag und Sonntag sicherte sich der Pixar-Film jedoch nicht bloß den ersten Platz der US-Kinocharts, sondern schwamm auch der übrigen Animations-Konkurrenz davon. Mit einem Einspielergebnis von über 136 Millionen Dollar (via boxofficemojo) hat „Findet Dorie“ in den Staaten das erfolgreichste Eröffnungswochenende eines Animationsfilms aller Zeiten hingelegt.

    Diese Liste wurde zuvor von DreamWorks' „Shrek der Dritte“ angeführt, der 2007 an seinem ersten Wochenende in den Staaten 121 Millionen Dollar einspielte. Die Animationsschmiede Disney-Pixar ist mit „Toy Story 3“ (Starteinnahmen: 110 Mio. Dollar) und „Findet Dorie“ nun schon zwei Mal in der Top-Fünf dieser Liste vertreten – tatsächlich stammt die Hälfte in der Top-20 aus dem Hause Disney. Hierzulande startet die Animationskomödie „Findet Nemo 2: Findet Dorie“ mit den deutschen Stimmen von u. a. Anke Engelke und Christian Tramitz am 29. September 2016 in den Kinos.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top